PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Style Works 2000 Roland - Yamaha 9000



fritzp
26.10.2003, 11:28
Verkauft oder leiht mir jemand dieses Programm von EMC? Würde es dringend brauchen um ein paar Styles (die auf Roland individuell programmiert wurden) für mein 9000er spielbar zu machen. Selbst programmieren schaffe ich nicht, habe schon einige Wochenenden damit sinnlos verbraten. Was dabei rauskommt hört sich furchtbar an!!! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/tongue.gif

waldseeduo
26.10.2003, 12:11
Moin,
Styleworks ist ein Stlyekonverter! Das Programm wurde dafür geschrieben. Dass du mit dem Programm nicht Auto waschen kannst sollte eigentlich klar sein. Wenn Leute dafür 300 Euro bezahlen werden sie sicher dir das Programm kostenlos oder leihweise zur Verfügung zu stellen.

Manchmal frag ich mich schon ob es nicht besser ist es mal mit "Brainsoup" zu versuchen.

Hier will sich wieder mal jemand ohne seinen Hintern zu bewegen mit der Arbeit der anderen zu schmücken. Wenn du es nicht hinbekommst selber es zu programmieren, wie wäre es wenn du es lässt. Wenn ich nicht fliegen kann, kann ich schliesslich auch nicht in die Lüfte nur weil mein Nachbar den Flugschein hat.

GrüZZe
Paul http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/tongue.gif

Denny_Mc_Corry
26.10.2003, 17:46
Hallo,,,
also mich geht das ja nichts an! Aber bei einer einmaligen
Angelegenheit, sollte man da nicht mal ein Auge zudrücken und helfen??
Wo bleibt hier die so gerühmte Hilfsbereitschft.
Denny

fritzp
26.10.2003, 20:38
Was ist da so schrecklich falsch dran, wenn ich frage ob mir jemand dieses Style Works verkauft oder leiht, - jemand der es vieleicht nicht mehr braucht oder so, ich dachte dafür ist so ein Forum da... oder etwa nur um solche Sprüche wie du zu klopfen ?? Solche Antworten sind mir recht unverständlich, also wenn ich jemandem helfen kann, dann tue ich es und damit ist uns doch gegenseitig geholfen. oder ...??

waldseeduo
26.10.2003, 21:07
Moin,
Streng mal dein Kop an. Ich leihe dir mein Styleworks dass auf meinen Namen lizensiert ist und für dass ich ne Menge Pulver hingeblättert habe. Das Programm muss freigeschaltet werden. Dann ruft 3 mal die Woche jemand bei Herrn Grosser an und lässt sein geliehenes Stylewors freischalten. Bin gespannt wie lange das geht bis diese Version nicht mehr freigeschaltet wird. Und wer hat den schwarzen Peter. Logisch die Person die sich das Programm geköft hat.

GrüZZe
Paul

fritzp
26.10.2003, 22:37
Na gut, ich kenne das Programm nicht, wusste nicht, dass man das freischalten muss. Mir gehts darum, dass ich einmalig eine Konvertierung von etwa 4 bis 5 Styles von diesem Keyboard brauche. Danach habe ich nie mehr Verwendung dafür, denke ich. Also war meine Idee, vieleicht gibt es jemand der so ein Programm hat, es nicht mehr braucht und es mir evtl. günstiger als den Neupreis verkauft. Ist das wirklich so ungewöhnlich. Also ich kenne massenweise gebrauchte Schachsoftware die hin und her verkauft wird (Schach, mein Hobby neben Musik) da konnte ich mir vorstellen, dass das bei anderer Software auch geht.

BigBlumi
27.10.2003, 17:06
Hey Fritz,

Waldseeduo hat recht, das geht nicht ohne freischalten.
Aber frag doch mal nach ob Dir Paul (Waldseeduo) die Dinger konvertiert.
Die Feinarbeiten kannst Du dann auf XGworks erledigen.
Das Programm ist ein MUSS für Yamaha-Freaks.

Ich hab das gleiche Problem und habe schon die Roland-Styles in Midi umbenannt aber das funzt nicht.
Bei Yamaha-Styles geht das.

Vielleicht hat da jemand von Euch ne Lösung?
Sind nur ein paar Styles mehr, so ca. 300 Stück, wo man sich drauf eingespielt hat.

Gruß
Blumi

waldseeduo
27.10.2003, 17:40
Moin,
Werde ich sicher nicht machen, dat hab ich einmal gemacht, dat mach ich nimmer. Da bekommste in 5 Minuten 12 Mails mit lauter Bequemlichkeitsfragen.
Dat kannst du auch selber machen wenn es nur ein paar Styles sind. Und kostenlos noch dazu. Man muss nicht mal programmieren können.

Erstelle von deinem Style von Roland ein Midifile im Keyboard oder am PC Sequencer. Mit dem kostenlosen Programm von Jören Sörensen kannst du aus einem Midifile ein Style machen für dein 9000.

Wenn dir das Wichtig ist wirst du sicher den Weg gehen oder das Programm kaufen. Auf Robby HP findest du die Anleitung für das Programm.

Wenn du dich mal bei den Moderatoren umsiehst findest du die URL von Robby.

Tu was dafür und dir wird auch sicher geholfen wenn du Fragen dazu hasst. Du wirst sehen wie einfach dass ist und die Euronen sparst du dir auch.

GrüZZe
Paul http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

veneman
27.10.2003, 18:22
Fritz,

Wenn es nur um einige Roland styles geht, denn schicke mir
eine Email mit diese Styles, und ich mache dass fur sie.

Jaap.Veneman@wanadoo.nl

iceman324de
27.10.2003, 19:10
Ich denke, sowas kann man auch etwas freundlicher sagen und muß nicht gleich so rumgiften.
Schlechte Erfahrungen hin oder her. Nicht jeder ist gleich ein unverschämter Gierhals.
Ich würd mir wegen ein paar Styles auch nicht gleich ein sauteures Proggi kaufen nur damit es nachher auf meinem Rechner vergammelt.
Vieleicht solltest Du Dir mal nen anderen Ton angewöhnen. Es kann schneller kommen als Du denkst und Du brauchst vieleicht mal jemanden. Würd es Dir dann gefallen wenn Dir dann gleich jemand in solchem Ton an die Karre pisst??


Schön, daß es trotzdem noch Leute gibt, die helfen mögen.

fritzp
30.10.2003, 9:58
Danke für diese Worte. Genauso seh ich's auch. Das Forum soll doch da sein damit wir uns > gegenseitig < helfen. Ausserdem wollte ich das ja nicht umsonst. Wer möchte denn für 5 Styles gleich 200 Euro ausgeben?
Gruss Fritz

iceman324de
30.10.2003, 15:13
Unter Kollegen sollte man sich helfen. Jeder von uns hat schon mal Hilfe von anderen in Anspruch nehmen müssen - der eine mehr, der andere weniger - und hätte sich wohl ziemlich [beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep] gefühlt wenn ihm dann auf diese Art und Weise (und vor allen Dingen mit solchen Argumenten und dann noch so aggressiv ) die Hilfe verweigert worden wäre.

Es gibt immer Situationen in denen man dann selber helfen kann und es dann auch gern tut.