PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drums im Motif-Rack auf Einzelausgänge routen



SabineJensen
27.10.2003, 23:57
Ich möchte beim Motif-Rack die Baßdrum und Snare eines Drumkits in einem Multi auf die Assignable Outs routen. Geht das oder kann man nur das komplette Drumkit auf Einzelausgänge leiten? Was bedeutet die Einstellung "drum" bei Out Select?

ProfSynth
28.10.2003, 0:07
Die Einstellung "drum" bedeutet, daß die Ausgangszuweisungen des Drumkits in der Voice wirksam werden. Dort kann für jedes Drum-Instrument ein individueller Ausgang eingestellt werden. Das wäre also eine mögliche Lösung für Dich. Du müßtest dann das Drumkit im VOICE-Mode hinsichtlich der Ausgangszuweisung für die Bass- und Snaredrum bearbeiten. Das veränderte Drumkit kannst Du dann als User Drumkit speichern und im Multi verwenden.
Ich persönlich bevorzuge einen anderen Weg. Für die wichtigsten Drum-Instrumente verwende ich eigene Parts, denen ich normale Preset-Drumkits zuweise. Diese verwende ich dann nur für Bassdrum, Snaredrum oder Hi Hat. Ich habe somit für diese Instrumente zunächst eigenständige Part-Einstellungen wie Volume, Pan, Effect Sends und Part EQ) zur Verfügung. Wenn das nicht ausreicht, kann ich im Multi Part direkt einen Einzelausgang anwählen, ohne erst das Drumkit im Voice-Mode verändern zu müssen. Das Ganze macht natürlich nur dann Sinn, wenn die restlichen Parts für die Instrument-Parts ausreichen, was aber meist der Fall ist.

huthoff
28.10.2003, 0:20
kann man auch plug in board sounds (plg150dr/pc) auf die einzel outs routen?

danke,

jens

ProfSynth
28.10.2003, 9:16
Für PLG-Parts stehen im Motif-Rack (wie auch bei den anderen Modellen der Motif-Serie) die gleichen Ausgangszuweisungen wie für normale Parts zur Verfügung. Die Drumkits der Boards können also ebenso wie andere PLG-Voices auch auf Assignable Outputs geroutet werden. Ich habe dies allerdings noch nicht checken können, da ich zur Zeit keines dieser Boards installiert habe.