PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motif ES als Effektgerät?



Synthfreak
07.11.2003, 14:00
Kann man den Motif ES über den Audioeingang auch als Effektgerät nutzen?
Ich würde gern eine E-Gitarre direkt anschließen und die Distortion-Effekte, Delay, Reverb usw. verwenden.
Aber in der AUDIO IN_Page erscheinen nur die Sends für Reverb und Chorus.

Noch eine Frage zu Motif 6 Files: Ich habe von einem Kollegen, der einen Motif 6 hat, eine Smart Media Card mit User-Voices bekommen, deren Files ich aber nicht laden kann.

Synthfreak

ProfSynth
07.11.2003, 14:13
Der MOTIF ES kann hervorragend als Effektgerät mit Chorus, Reverb, 2 Insert-Effekten, Matser Effekte + Master -EQ für externe Audio-Signale eingesetzt werden. Da gibt es einen kleinen Trick:
Du muß zunächst einmal in INSERTION SWITCH (EFFECT - SF2) den parameter "AD" auf "on" stellen (im Song-Modus evtl. erst einen anderen Part auf off stellen, weil max. "nur" 8 x on möglich sind). Danach erscheint - welch ein Wunder - in der AUDIO IN-Page die Sub-Funktion "INS TYPE". Dort kannst Du jetzt ganz normal 2 Insert Effekte einstellen. Es stehen alle Typen zur Verfügung.

Zu den Motif 6-Files: Der MOTIF ES liest nur AllVoice-Files des Motif 6 / 7 / 8 (es können auch Samples darin enthalten sein). Du mußt deinen Kollegen also bitten, die Voices im Motif 6 neu mit dem Type "AllVoice" zu speichern. Er hat vermutlich den Type "All" verwendet (inkl. Systemeinstellungen + Performances).

ProfSynth