PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eigene songs



Alexa
13.11.2003, 21:47
Hallo:-) ich bin ja mehr ein stilles Mitglied hier. Letztes Jahr wurde ich glückliche Besitzerin eines Tyros und hatte endlich die Möglichkeit mal meine eigenen Ideen mit Hilfe des Tyros umzusetzen. Seit letzter Woche Sonntag habe ich es dann auch gewagt mal Mp3´s von mir auf www.Mp3.de (http://www.Mp3.de) upzuloaden. Gar nicht so ohne Erfolg, gestern wurde sogar ein Song von mir im Internetradio gespielt. Vielleicht habt ihr Lust mal reinzuhören und mir Eure Kritik zugeben ( btte hifi-previews anhören) Mein technische know how ist nun wirklich nicht groß, aber ich lerne ständig dazu. hier der link auf meine Seite, wäre für feedback und Verbesserungsvorschläge dankbar. Grüße Alexa:-) bandname: Alexa12911
http://www2.mp3.de/musik/bands/de/1/222366?param=20|55

Xenox.AFL
14.11.2003, 0:12
Hi,

nun, ich nehme mal an es ist der Titel " In the corner of my heart", denn dieser war vom Datum am frischesten! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Finde den Song nett, nicht ganz meine Schiene aber man kann sich durchauch auch mal sowas anhören! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Tips, hm, was willste denn hören für Tips??! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif
Wie DU besser abmischst etc?

Frank

Alexa
14.11.2003, 0:24
Hallo Frank,


danke für schnelle reaktion. Ja z.b. die Abmischung von der ich nun überhaupt keine Ahnung habe. Den song den du gehört hast, da ist mit cubase noch ne vocalspur von mir zugesetzt worden und das war es. Wie bekomm ich die Aufnahmen z.b. klarer? Oder sollte ich alle Spuren einzeln aufnehmen?
Danke nochmal
Grüße
Alexa

Xenox.AFL
14.11.2003, 20:02
Ja, wenn Du nur so aus spaß an der Freude aufnehmen möchtest ist das in ordnung so, ansonsten würde ich wirklich jede Spur einzeln aufzeichnen (ohne Effekte wie Hall/Delay) und diese spuren dann in Deinem Software Sequencer abmischen...

Frank

raklbo
15.11.2003, 12:43
Hallo Alexa,
habe mir Deinen Song ebenfalls angehört und finden ihn wirklich gut.

Die Eingangsmelo (Gitarre) würde ich etwas verkürzen und evtl. Taktweise um 1 Oktave nach oben verschieben
um das ganze etwas interessanter zu machen.
Im Gesangpart finde ich sollte die Stimme dominieren und die Gitarre
im Hintergrund etwas weniger aktiv sein ( weniger könnte hier mehr sein).

Der Gesang ist prima könnte evtl. noch etwas Chorus gebrauchen.
Insgesamt finde ich den Song sehr schön und für "Hobby" mehr als gelungen.

Gruß
Ralf aus Bonn

Wohnzimmer-Musiker http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif

rackerlui
17.11.2003, 9:34
schöne korg gitarre, es lohnt sich die weg zu lassen.
gruß

Xenox.AFL
17.11.2003, 16:58
http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

rolismusic
17.11.2003, 18:18
Hallo Alexa
grosses Kompliment, habe mir 2 Songs angehört und die klingen wirklich toll! Ich denke, dass nicht viele hier im Forum so eine Qualität hinkriegen. Ich bin vor allem von deiner Stimme begeistert, weil den Rest kann jeder (abgesehen von der Idee, sprich Komposition). Als einzigen Tipp würde ich dir raten, mal einen Engländer oder Ami zu fragen, wie du deine Aussprache etwas verbessern könntest. Vor allem die "th" (wie in this, that, without, the, etc...) sind halt als "s" ausgesprochen so ziemlich das schlimmste was es gibt. Ja ja, ich weiss, viele können es auch nicht besser.
Kleiner Tipp: englische Kinder lernen es als "f" auszusprechen. So bist du näher am eigentlichen "th" als mit dem "s". Ausdrücke wie this, that, the, (kurze, mit th am Anfang) klingen vor allem beim Gesang auch sofort viel besser, wenn due ein ganz weiches klingens "d" sagst.
Ansonsten, musikalisch und von der Mischung gefällt es mir gut. Falls du damit plötzlich bei einem Produzenten auffallen würdest, dann würden die das ganze sowieso noch einmal in einem professionellen Studio aufnehmen. Also für dich: super, wirklich toll!
Wenn du am Bodensee wohnen würdest (?), würde ich mich gerne mal mit dir unterhalten. Ev. suche ich eine Sängerin, welche auch noch etwas von Keyboards versteht .....
Musikalische Grüsse aus der Schweiz
Roli

rackerlui
18.11.2003, 9:29
sprecherzieher oder baggerfahrer ?

rolismusic
18.11.2003, 14:51
Hey racker
hast du eigentlich nur Blödsinn auf Lager? Lass das doch, dafür gibt es anderen Foren.
Gruss
Roli

rackerlui
18.11.2003, 17:19
hey rollifahrer,

kannst du schon lesen ?
von wegen nur blödsinn, hast du ´nen rostigen nagel gefrühstückt oder was ?
das sind mir die liebsten, keine ahnung aber erstmal rumlabern und [beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep] erzählen.
such dir nen psychotherapeuten, dann kriegst du deine komplexe auch in den griff

Pelempar
18.11.2003, 18:39
Hi

Die Songs sind sicher nett, aber nicht bahnbrechend.
Absolut klasse wenn sich ein junger Mensch mit Komposition,
Recording befasst und etwas auf die Beine stellt.
Das finde ich äusserst Lob und Anerkennenswert.
Dem Forum fehlen Leute die sich auch mal trauen
solche Sachen zu veröffentlichen.

Wobei ich nicht glaube das man Schwächen zudecken muss.
Daraus lernt niemand.
Roli hat durchaus recht wenn er sagt das nur wenige im Forum
so etwas können.
Dazu gehört ohne Frage Rackerlui.
Für mich stellt sich viel mehr die Frage ob einige Leute
überhaupt den Background haben ein ehrliches fachliches
Resümé zu ziehen und ein Statement zu so etwas abzugeben.

Gruß http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

huthoff
18.11.2003, 21:12
moin moin...
lecht euch mal wieder hin, oder macht ne runde schaumwein.

grüsse,

jensen

ps: imma locker bleiben http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Alexa
18.11.2003, 21:18
Hallo Roli:-)

danke für feedback ( auch an alle anderen :-)
das mit dem TH werde ich mir zu Herzen nehmen, lustig ist, daß ich den ganzen Tag beruflich englisch spreche und die Australier halten mich immer für eine von ihnen. Vielleicht ist es ja ein australisches TH? Aber morgen werde ich mal die Amis und die Briten fragen:-) Die Qualität kommt dann wahrscheinlich duch den Tyros? Man lernt nie aus und ich lerne täglich.. ist eben ein schönes Hobby.
ebenfalls musikalische Grüße aus NRW
Alexa:-)

nikthegrik
20.11.2003, 20:28
Hi Alexa,

Zuerst einmal Respekt, dass du dich traust uns deine Tracks vorzustellen.

Also, meine Meinung zu "Cry"

- Versuch die Akkorde genau , d.h im Takt zu greifen, sonst hängt die Begleitautomatik so komisch hinterher und das klingt nicht.

- Der Gesang ist meiner Meinung nach zu laut, sowohl bei "Cry", als auch bei "In the Corner of my heart".

- Die Gitarrensolis bei diesen beiden Songs sind nicht wirklich intime, da könntest du noch etwas dran machen. Gleiches gilt übrigens auch für den Gesang an manchen Stellen.

- Du benutzt zu oft Fill In's und Break's, das klingt nicht.

- Englisches TH, "...something" stich bei "In the Corner of my heart" besonders raus. Ein "f" daraus zu machen ist auch nicht das gelbe vom Ei. Also wäre das beste, du lernst es direkt richtig http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

- Benutzt du nen Vocal Harmony? Wenn ja mach es ein Bisschen leiser, bei den lauten Stellen ist es kurz vorm Zerren.

- Versuch bei "P"-lauten ein Bisschen am Mikrofon vorbeizusingen, damit man dieses "Ploppen" nicht hört, wie z.B bei 0:47 von "In the Corner of my heart". Auch die Verwendung eines Plopschutzes hilft hier.

...Ansonsten finde ich die Songs ganz ok, deine Stimme klingt gut, aber du kannst noch mehr rausholen, indem du in Zukunft n paar Sachen beachtest.

Mich würde interessieren, welches Equipment du genutzt hast und wie du vorgegangen bist. Hast du Live gesungen zu deinem Live spiel?, oder Live gesungen zu aufgenommenem Song?.....

Mach weiter so...

Gruss

Alexa
20.11.2003, 23:03
Hi Nik,
danke für feedback:-) es ist alles live aufgenommen. Da ich jetzt aber schon mehres über cubase usw. gelesen habe, fang ich gerade damit an zu experementieren ( Invictis, ich weiß nicht, ob du das gehört hast) ok mit dem th, ich nehms mir zu Herzen ( es ist ein australisches Th lol)
zum equipment: Tyros, wavelab, jetzt auch cubase;-) pentium und creative live 128 ( anscheinend das schlimmste was man haben kann) nochwas, ich hab mir das keyboard spielen selbst beigebracht, vielleicht sollte ich mal ne musikschule besuchen.... und ansonsten, eben just for fun:-)

Xenox.AFL
21.11.2003, 10:44
creative live 128 ( anscheinend das schlimmste was man haben kann)



Könnte man so sagen! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif
Aber solange es nicht zu professional ist kann man damit vorerst leben, später, wenn Du dich mehr mit Cubase beschäftigt hast wirst Du merken das die Karte nicht wirklich der renner ist, zum anfang reicht sie sicherlich erst einmal hin...!

owh
22.11.2003, 22:41
Hi Alexa!
Ich finde die beiden Songs Cry und In the corner of my heart echt Klasse. Hat mir echt Spaß gemacht zum anhören (sogar mehrfach!!!). Idee sehr gut, Stimme sehr gut. Umsetzung vielleicht nicht so perfekt, ich wäre aber froh wenn ich so hinkriegen würde. Deshalb kann ich dir dazu keine wertvollen Tips geben. Wollte dir nur sagen wie ichs finde.
Vielleicht findest du ja mal jemanden der gut mit Musikproduktion auskennt und das ganze top produziert. Ich würde es dir echt wünschen.