PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soundmodul Roland D550



opasiggi
14.11.2003, 19:34
Hallo,

ich möcht das (die od. den?) PSR 9000 mit o.g Modul erweitern. Leider sind für diesen Synthi keine techn. Daten mehr zu finden. Wer besitzt dieses Modul noch und kann mir Infomaterial (Kopien) dazu liefern? Alternativ steht noch ein Korg-Modul 05R/W zur Diskussion. Wozu würdet Ihr mir raten? Nicht zuletzt interessieren mich die Möglichkeiten, die Computerinterfaces der Module unter Windows XP nutzen zu können und welche Editoren noch im Umlauf sind.
Weiß jemand, wo man Sounddemos vom d 550 hören könnte?

Bitte laßt mal was hören (oder lesen) http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Siggi

Xenox.AFL
14.11.2003, 19:57
Was sind denn überhaupt die gründe dafür Dir einen Roland D550 zuzulegen wenn Du weder Daten noch Sounds von dem Teil kennst??? Man will sich doch nicht ein Gerät zulegen was man nicht kennt??

Frank

rackerlui
17.11.2003, 9:17
hi,

der d-550 ist der d-50 als rack.
es gibt optional auch einen multimode.
der d-50 ist ein linearer synth (subtraktiv mit wavetable und vco), hat keinen sequenzer und keine demos.
gruß

LordHelmchen
17.11.2003, 18:41
Hi!

Also Sounddemos vom D 550 sind mir auch nicht bekannt. Aber schua mal unter folgendem Link, da gibts vielleicht was drunter.


http://www.sonicstate.com/synth/rolandd50.cfm
Bezüglich Editoren empfiehlt sich der Einsatz von Sounddiver von Emagic. Da hast du Editoren für alles, was es im Bereich Musik gibt oder auch nicht mehr gibt.

Ich persönlich kann den D 550 sehr empfehlen, das er einen ganz eigenen Sound hat, der so kaum von einem anderen Synthie erreicht wird, was allerdings auch an gewissen technischen Unzulänglichkeiten liegt. Frage ist nur, ob man wegen ein zwei sounds, die man effektiv benutzt, sich so ein Teil zulegt. Ich habe meinen vor einem halben Jahr verkauft, weil ich mein Rack kleiner machen wollte.

Vom Korg würde ich dir Fimger lassen. Der klingt nun wirklich nicht so wahnsinnig.

Gruß

Henning

opasiggi
25.11.2003, 18:16
Hallo Fans,

ich hoffe, es schaut noch mal jemand hier rein. Ich war ein paar Tage unterwegs und konnte mich nicht melden. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif.

Erst mal zur Frage von Frank: ich kenne nur sehr wenige Sounds vom D 550 und die haben mir gut gefallen. Aber wegen dieser werde ich nicht das ganze Teil kaufen, solange ich nicht mehr gehört habe.

Zum Problem an sich:

Vielleicht altersbedingt, interessiere ich mich für die Bereiche Schlager und Volskmusik im weitesten Sinne. Unter den PSR 9000-Sounds hab ich wenig in dieser Richtung gefunden. Also dachte ich an eine Sounderweiterung in Form eines Racks o.ä.

Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

Siggi

LordHelmchen
25.11.2003, 19:41
Hallo Siggi!

Obwohl ich nun wirklich den D 550 für einen guten Synthie halte, denke ich, dass er im Bereich Schlager- und Volksmusik wohl nicht so ganz der Bringer ist. Was er wirklich klasse kann, sind so hauchige digitale Flächen und schöne (Synthie)Glockensounds. Auch Flächen, die etwas in Richtung analoggehen, kann man hervorragend erstellen. Aber er hat einen sehr individuellen Charakter. Ich würde an deiner Stelle eher ein MotifRAck kaufen oder ein Roland XV bzw. falls du Geld sparen willst einen gebrauchten JV. Da bist du wirklich besser bedient.

Gruß

Henning