PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Yamaha 01v96 || Cubase



kAKTUSrAUM
22.11.2003, 21:50
Hallo,
kommen wir gleich zur Sache:
Ist es Normal das wenn ich Cubase mit meinem 01v96 Fernsteuere (DAW) ununterbrochen Midi events fliessen?(Controller 15 und 47)
Wie kann ich die Eqs (und sonstiges) von dem 01v96 automatisieren? Wie spreche ich die jeweiligen Audio Kanäle an?

Liebe Grüsse Fox

Peter_Schips
23.11.2003, 20:46
Hi !

Welche Cubase Version ? Bei SX wurden leider viele DAW_Funktionen der VST Version komplett entfernt, was den Sinn der Software in Frage stellt, auch gibt es immernoch keine Keying-Inputs für Kompressoren und Gates.

SX ist zur Zeit ein absoluter Schuss in den Ofen. Die Software ist zwar schön bunt, aber in praktischer Anwendung völlig sinnfrei. Schau mal ins Steinberg-Forum, da wird Geröllhaufen (öhm... Steinberg) ganz schön zerrupft.

Gruß/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

PS: Wegen den Midievents beim 01V96 kann ich das nicht genau sagen, aber manche Pulte geben die Peakanzeigen auch wieder als Mididaten an den Rechner zurück ? Dann müssen natürlich ständig solche Daten fließen.

kAKTUSrAUM
24.11.2003, 0:13
Moin!
> Welche Cubase Version ? Bei SX wurden leider viele >DAW_Funktionen der VST Version komplett entfernt, was den >Sinn der Software in Frage stellt, auch gibt es immernoch >keine Keying-Inputs für Kompressoren und Gates.
Ich nutze SX nur als Midi Sequenzer, HD-Recorder. Auf die Software Kompressoren und Gates lege ich keinen Wert.
Die DAW Funktionen die ich nutze sind vorhanden.
Viel interessanter wäre es zu wissen wie ich nun die EQS meines 01v96 automatisiere. Ich hoffe das mir da ein erfahrener 01v96 User weiterhelfen wird.

Liebe Grüsse Fox

Peter_Schips
24.11.2003, 0:22
Hi !

Hast Du schonmal versucht EQ Daten zu verändern und das Ganze via MIDI aufzuzeichnen ? Ob diese Daten allerdings via Midi gesendet werden, dürfte fraglich sein. Nuja, vielleicht wissen die 01V96 User genaueres.

Gruß/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

Dimitri
25.11.2003, 16:34
Hi!

Also, ich muss Cubase SX nun erstmal verteidigen, auch als Ex-Steinberger. Kaum eine Software ist so weit vorne wie Cubase SX 2.0.
Es gibt ja in Cubase Sx die Möglichkeit, den 01v als COntroller auszuwählen (unter Geräte konfigurieren). Die andere Möglichkeit ist, den generischen Controller auszuwählen und dann über MIDI Learn Funktion die einzelnen Funktionen zuzuweisen. AUf folgender Steinberg Seite findest Du auch ein pdf zu dem Thema:

http://service.steinberg.de/webdoc_ps_int.nsf/show/updates_applications_pro_pc_de

Da steht der Aufbau ganz gut beschrieben. Leider habe ich hier kein 01v96 oder ein Manual, aber ich habe schon öfters mit dem 01v als COntroller gearbeitet und mit dem Manual war das Einrichten nicht so schwer.

Gruß,

Friedhelm
25.11.2003, 17:04
Hallo Dimitri,

die Einstellung für den 01v in Cubase SX steht nicht unter Geräte konfigurieren, sondern unter Midi-Geräteverwaltung, hast du dich sicher verschrieben.

Für mich stellt sich jetzt die Frage, wie der 01x eingebunden wird, gibt es da bei Auslieferung schon ein Kit oder lässt sich das für 01v auch für den 01x verwenden?

Noch eine weitergehende Frage: Wie steht es mit dem Motif-Rack, ist es besser, ihn über 01x über Midi anzusteuern oder über USB vom PC aus? Für mich stellt sich diese Frage, da ich den Tyros bisher über USB betreibe und den Mo-Rack über Midi. Beide über USB geht bei mir nicht.

Gruß Friedhelm

Dimitri
25.11.2003, 17:18
Hallo!

Ich möchte nur ungern korrigieren, ich arbeite schließlich täglich viele Stunden mit Nuendo und Cubase und habe es hier auch laufen: Die Einstellung findest Du unter Geräte Konfigurieren. Hierwählt man aus der "hinzufügen"-Liste seinen Controller aus. MIDI Geräte verwalten ist nur für Soudmodule/Keyboards, aber nicht für Controller.
Den MOTIF rack lasse ich auch über MIDI und dem 01x laufen und das funktioniert ganz gut.

Gruß,

Friedhelm
25.11.2003, 17:37
Hallo Dimitri,

sorry, war ein Fehler von mir, ich habe das unter Geräte konfigurieren nicht gleich gefunden, wohl aber unter Midi-Geräteverwaltung, von dort aus kann man externe Geräte installieren, da steht der 01v auch in der Liste. Jetzt habe ich aber entdeckt, dass der 01x unter Geräte konfigurieren auch in der Liste steht, damit sollte einer optimalen Anbindung nichts im Wege stehen. Das ist für mich schon mal ein Pluspunkt.

Vielen Dank für die Richtigstellung!

Übermorgen ist übrigens bei meinem Händler (Soundland in Fellbach) eine Präsentation Motif-ES und 01x. Ich hoffe, dass da auch bezüglich 01x etwas zur Auslieferung zu erfahren ist. Auf meinen Tyros habe ich letztes Jahr gut drei Monate warten müssen.

Gruß Friedhelm

rackerlui
26.11.2003, 9:55
hi,

steinberg weit vorne ?
das ist ja mal was ganz ungewohnt neues seit dem atari.
bisher konnten die nichtmal eine brauchbare audio export funktion auf die reihe kriegen, wodurch das übertragen der audio files auf ein anderes system unmöglich war, ohne den zeitlichen versatz zu korrigieren.
selbst in wave lab 4.0 hat man dieses problem. einmal eine audio datei in wavelab geöffnet und wieder gespeichert differiert die länge der region im verhältnis zum original. die split stereo option bei wave lab ist erst richtig lustig. da kann ich auch nen zufallsgenerator als timeline nehmen.

das ist nur ein beispiel von vielen mit denen sich steinberg in´s abseits manövriert hat.
wenn ich nur an die multitrack aufnahme denke, bei der man etliche male die audio eingänge freischalten, aktivieren und zuordnen muss, bekomm ich ne kriese, denke an umschulung und an fisherprice zur kindergartenzeit.
mag sein daß es bei sx anders ist, aber wenn man mal ehrlich ist, so eine fuscherei verzeiht man als professioneller user nicht mehr.
mit besten gruß