PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 01X und andere OMS Einheiten



RTB
15.12.2003, 10:38
hallo, seit ein par tagen habe ich nun mein 01x an meinem pb g4 667 angeschlossen und bin insgesamt recht zufrieden... ,frage mich allerdings wie ich nun mein oxygen 8 usb controller keyboard wieder zum laufen bekomme, denn seit ich das 01x setup in oms habe, funzt dieses leider nicht mehr. hat schon jemand erfahrung damit, wie man verschiedene oms einheiten gleichzeitig zum laufen bekommt?
gruss
rtb http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/confused.gif

Dimitri
16.12.2003, 6:59
Hi!

Hast Du schon probiert, im OMS Setup dir das OMS Studio neu scannen zu lassen? An und für sich müsste er dann alles finden.

Gruß,

PeterKrischker
16.12.2003, 18:43
Ich habe das mal durchgespielt und es funktioniert wie von Dimitri vorgeschlagen mit dem Scannen.
Bei geöffnetem 01X mLAN Setup können durch Scannen angeschlossene USB-Devices hinzugefügt werden. Ich habe es mit dem MOTIF ES gecheckt, aber mit anderen Geräten funktioniert es sicher genauso.
Hier die Steps:
1. Aktuelles OMS Setup "01X mLAN" öffnen (befindet sich im Ordner OMS Applications / OMS Setup).
2. Update Setup + Search ausführen. Es wird nach angeschlossenen "MIDI Cards + Interfaces" gesucht. Diese werden dem geöffneten Setup hinzugefügt. Es erscheint beispielsweise "USB MIDI-1".
3. Danach "USB MIDI-1" markieren und "Studio - New Device" ausführen. Es wird eine Device "Synth - Unnamed" hinzugefügt. Diese mit Doppelklick öffnen und Namen eingeben (z.B. MOTIF_ES_1).
4. Falls mehrere USB-Ports benötigt werden, müssen mit "Studio - New Device" weitere Devices hinzugefügt werden (z.B. MOTIF_ES_2).
Save and Make Current (Oder nur "Save", wenn dieses Setup bereits das aktuelle OMS-Setup war).

Peter