PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noten auf dem PC



Kayher
21.12.2003, 21:46
Was mache ich falsch??

Ich möchte mein CLP-950-Piano mit meinem PC in Verbindung bringen. Dazu habe ich mir vor einiger Zeit eine TerraTec 512i digital Soundcard und ein MIDI-Kabel angeschafft.
Die Treiber der Soundkarte sind installiert.
Dennoch liegt keine Verbindung zwischen CLP und meinem PC vor.

Die Notationssoftware ist MusikTime 2.0. Gibt es in diesem Bereich eine Software die besser harmoniert?

Wer kann mir in der Sache weiterhelfen?? Bin für jeden Tip äusserst dankbar.

Viele Grüße
Rainer

PeterKrischker
22.12.2003, 20:05
Ich kenne das Programm "MusicTime" nicht, kann insofern nicht wirklich beurteilen ob es geeignetere gibt. Die Produkte Logic, Cubase, XG Works sind vermutlich professioneller.
Die Verbindung des CLP zum PC dürfte aber vermutlich geanuso wie bei anderen Sequenzern funktionieren:
Im Setup (MIDI) die Ein- und Ausgänge der TerraTec wählen bzw. aktivieren.
Danach müßten über MIDI IN die eingespielten Noten vom CLP empfangen werden. In den Spuren müßte irgendo eine Anwahl des TerraTec MIDI OUT anwählbar sein.

Peter

onemansound
23.12.2003, 16:25
Hallo Rainer,

eine Midiverbindung zwischen Tastatur und PC ist von anderen Faktoren als von der Software abhängig. Wenn die Software die Möglichkeit der Einspielung per Midi bietet dann sollte das auch gehen.

Wie sieht es denn auf dem umgekehrten Weg aus? Kannst du das CLP vom PC aus ansteueren? Probiere hier nur PC-Midi-Out und CLP Midi In, mehr ist dafür nicht notwendig.

Wenn hier ein JA als Antwort steht dann tausche die Midistecker am Key aus. Dann solltest du die Einstellungen des Midi In der Software überprüfen. Hier muss dein Midi Treiber der Soundkarte aufgeführt sein.

Geht es danach immer noch nicht müssten wir tiefer in die Details gehen.

I wish you a merry chrsitmas.