PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AW16G Synchronisieren



lesliefreak
01.01.2004, 4:02
Das die Anleitung für die AW16G äußerst ungelungen ist, dürfte sich auch bei Yamaha mittlerweile rumgesprochen haben!? Na wie dem auch sei, ich finde das Gerät grundsätzlich klasse, außer eine Sache die ich noch nicht herausgefunden habe. Wie kann ich die AW16G mit dem PC oder sonstigen Synthesizern/Sequenzer oder Arpeggiatoren synchronisieren??? Ich habe alles versucht aber die Audio Workstation reagiert definitiv nicht!!! Mit Cubasis, XG Works lite 3.0, Miditemp MP22W, Triton Rack, S80 und mehr habe ich verucht den AW.. zu steuern bezw. synch. zu starten, nix. Das höchste der Gefühle war das im Display der AW16G die "invertierte" Anzeige kam das das Gerät Midi-Daten empfängt, aber kein Starten oder sogar synchr. laufen! Die AW... konnte noch das XG-Work lite steuern, aber nicht umgekehrt! Den wirklich unverständlichen Anweisungen des Bedienungshandbuches zu folgen bringt auch nix. Nicht wirklich ein Beispiel wie man die AW z.b. mit Cubase/Cubasis oder einem anderen Gerät synchr. kann.
Das was da als Beispiel drin steht, sorry, aber auch nach arbeiten in all den Jahren mit den kompliziertesten Geräten (Yamaha FS1R, Kawai K5000R...), verstehe ich nicht.
Diese Einstellung haben auch keine Synchronisation gebracht!!!
Ich geh trotzdem mal davon aus das ich einen kleinen Fehler bei meinen Einstellungen mache. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Das Ganze sollte mit Cubasis funkt. Das
Cubasis sendet doch Midi-Clock Signale, so, was muß ich noch beachten bei der AW damit das Ding auch korrekt losläuft. Umgekehrt, das die AW Cubasis steuert funkt. ja eh nicht da sich diese "billige" Version von Steinberg nicht extern synchr. läßt , umgekehrt ja schon, wie gesagt
das Programm sendet ja Midi-Clock.
Sascha