PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Systemanforderungen / Anwendungen



mikel
04.01.2004, 12:18
Hallo,

ich habe mir im Installationsguide die Systemsanforderungen angeschaut. Dort werden nur Intel Prozessoren erwähnt. Sind beim Einsatz von AMD Prozessoren Probleme zu erwarten und gibt es auch Empfehlungen zu Mainboards?

Bei den Angaben, welche Anwendungen mit einem 2,2 GHz Pentium abgespielt/aufgezeichnet werden ist von 3 Syntezizer-Plug Ins die Rede. Bedeutet dies, daß ich lediglich 3 dieser Plug Ins gleichzeitig abspielen kann oder bezieht sich dies lediglich auf die Fernsteuerung?

Desweitern ist zu lesen, daß 2 Audiospuren aufgezeichnet werden können. Kann ich demanach nicht gleichzeitg die 8 Eingänge des Mischpultes auf einzelene Audiospuren in Cubase aufzeichnen?

Ich Danke schon mal im Voraus für die Beantwortung der Fragen.

Grüße
Mikel

01x_user
04.01.2004, 14:02
LOL,
von welchem Gerät sprichst Du?

Clemens
04.01.2004, 19:28
Hi !

Wenn du uns noch verrätst, welches "Gerät" du meinst, dann können wir die hier noch besser helfen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Ansonsten habe ich zum Thema AMD-CPU PC folgenden interessanten Link

Planet 3D AMD CPU PC Informationen (http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/configguide/index.shtml)

Ich selbst benutze schon lange Zeit AMD basierte PCs und habe damit - richtige Installatiuon vorausgesetzt - beste Erfahrungen gemacht.

Gruß

Clemens

Friedhelm
04.01.2004, 19:51
Hi!

Mir ist schon ziemlich klar, worum es geht, ich denke um das 01x.
Obwohl ich das 01x habe, kann ich die Frage leider nicht beantworten.

Gruß Friedhelm

01x_user
04.01.2004, 20:56
hi,

sollte das 01x gemeint sein:

ich betreibe das 01x mit einem AMD XP2400+ und habe, wenn ich mir das Forum auf www.01xray.com (http://www.01xray.com) so ansehe, eher weniger Probleme. Dort ist oft von CPU- Spitzenbelastungen die Rede- das kann ich nicht bestätigen. Allgemein "frisst" das 01x allerdings geringfügig mehr CPU-Power unter Verwendung div. VST- Effekte und VST Instrumente, als meine bisherige Multi I/O Karte.

Spezielle Empfehlungen für Mainboards sind mir nicht bekannt, da gelten wohl die allgemeinen Empfehlungen für Audio-PC'S (z.B. kein Onboardgrafikchip mit shared memory etc...)
Allerdings sind wohl nicht alle Onboard Firewireschnittstellen kompatibel, und auch nicht alle PCI/PCMIA Firewire-Karten. Eine Liste getesteter Karten gibts auf www.01xray.com (http://www.01xray.com) . Generell werden Firewire-Karten mit Texas-Instruments Chip empfohlen.

Mit den "Synthesizer Plugins" meinst Du wohl eher die mitgelieferten Effekt-Plugins.
Diese lassen sich in einem VST-kompatiblen Hostprogramm genauso einbinden wie alle anderen VST-Effekte. Abhängig von Deiner CPU-Power kannst Du natürlich wesentlich mehr als drei Effekte gleichzeitig nutzen.
Bei meinem AMD XP2400+ sind etwa 8 VST Instrumente, 16 VST Effekte gleichzeitig mit 12 Audiospuren möglich. Beim 2.2 Pentium sind es dann ggf. entsprechend etwas weniger.
Vom 01x aus kannst Du sämtliche Parameter aller VST-Effekte und VST-Instrumente steuern (sofern die Effekte bzw. Instrumte dies unterstützen)

Die 8 Eingänge des 01x kannst Du natürlich gleichzeitig auf 8 Cubase-Spuren aufnehmen, mit weiterer Hardware bis zu 24 Spuren.

mikel
05.01.2004, 11:04
Sorry, hatte ich ganz vergessen.
Es geht um das 01x
Mit dem Synthesizer-Plug Ins hatte ich VST Instrumente innerhalb Cubase gemeint.
Bisher habe ich eine Creamware Luna II im Einsatz. Wie beurteilt Ihr die Audioqualitäten des 01x im Vergleich mit so einer Audiokarte?
Viele Grüße
Mikel

Friedhelm
05.01.2004, 15:37
Hi Mikel!

Nachdem ich meine Pulsar II reanimieren konnte - die Kabelpeitsche hatte einen Defekt - kann ich dir sagen, dass nach meinem Eindruck das 01x der Pulsar nicht nachsteht. Leider läuft das 01x nicht mit allen meinen Proggis, so dass ich das mit der Pulsi mache. Für meine lyrisch-musikalischen Vorträge außer Haus habe ich nun mit dem 01x ein hervorragendes Audiointerface zur Ansteuerung mit derm Laptop zur Verfügung.

Gruß Friedhelm

www.friedhelmgoetz.de (http://www.friedhelmgoetz.de)

mikel
05.01.2004, 19:43
Hallo Friedhelm,

vielen Dank für Deine Antwort.
Für was genau brauchst Du noch die Pulsar?
Nicht, daß ich jetzt meine Luna verkaufe und es sich später herausstellt, daß ich nicht alles mit dem 01x realisieren kann!!
Ich komme ebenfalls wie Du aus dem süddeutschen Raum.
Sind Deine Vorträge öffentlich? Vielleicht komme ich dann ja mal bei Gelegenheit vorbei,

Viele Grüße
Mikel

Pelempar
06.01.2004, 10:21
Hi

Das sind zwei paar Schuhe.
Ich kann euer Teil und den Einsatz nicht beurteilen.
Ein ordentlicher Mix ist auch nur bedingt von einem
Gerät abhängig.
Ihr könnt tausende von Euros reinstecken wenn die Ohren
geschlossen bleiben.

Wenn dir die Luna keinen Ärger macht im System dann behalte sie.
Immerhin haben die 3 Prozessoren auch etwas native Rechenpower.
Dir sollte klar sein das es ein Hauptvorteil dieser Systeme ist im XCT Modus die Leistung der Karte zu nutzen unter VST.
Schau dir einfach mal im Leistungsmonitor von VST an wie die CPU Belastung zurückgeht bei der Berechnung der Effekte.
Ausserdem bist du flexibel in Richtung Softsynthis, Sampler usw.

Gruß http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

mikel
06.01.2004, 11:49
Hallo Power User,

wenn ich die Luna behalte, wäre dann das 01x noch eine sinnvolle Ergänzung zu meinem Equipment, da es doch ebenfalls eine Audiokarte integriert hat? Eventuell gibt es dadurch auch Konflikte.
Wäre es in diesem Fall nicht besser einen reinen Mischer zu kaufen, an dem ich dann die Aktivmonitore anschließen sowie Gesangsaufnahmen machen kann ??

Welcher Mischer wäre in diesem Fall zu empfehlen??

Viele Grüße
Mikel

Pelempar
06.01.2004, 12:05
Hi Mikel
Zu Konflikten kann ich dir nichts sagen.
Wenn du nur zu Haus recordest keine anderen Gründe dafür sprechen bist du mit der Luna mehr als gut bedient.
Ich selber mache alles mit der Pulsar.
Bei Gesangsaufnahmen gehe ich direkt vom Mischer
in die Karte.
Ich persönlich würde dann eher mit der Wandler Box für die Luna arbeiten.
Ein kleiner Mackie Mischer mit guter Mic Vorstufe ist alles was du brauchst.
Monitoring nimmst du wieder aus der Karte.
Wenn dir das Routing der Luna keine Probleme macht dann verschenke diese Möglichkeiten nicht.
Ich selber werde meine Pulsar nicht abgeben.

Gruß http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Dimitri
06.01.2004, 12:43
Hi!

Man kann mit dem 01x bis zu 24 Spuren direkt im Sequencer Deiner Wahl aufnehmen. Die Zahl der Kanäle, die Du fernsteuern kannst, ist unbegrenzt. Alle Kanäle, die im Sequnecer angelegt werden, werden auch vom 01x kontrolliert. Der große Vorteil des 01x liegt in der Tatsache, dass man Audio/MIDI-Interface, Audiokarte, Mischpult und Controller in einem kauft, man braucht nichts mehr zusätzlich.
Die Angaben zu AMD in der Anleitung beziehen sich darauf, dass es einige Kombinatiosnmöglichkeiten von Chipsätzen und Prozessoren gibt und noch nicht alle Möglichkeiten durchgetestet wurden. Ich selber habe im STudio ein AMD 1900+ und habe auch schon Projekte mit über 60 SPuren, unzählbare PlugIns und an die 10 Instrumente laufen.

Gruß,

Friedhelm
06.01.2004, 17:34
Hi Mikel,

vielen Dank für dein Interesse an meinen lyrisch-musikalischen Vorträgen. Sie sind nicht öffentlich, ich mache das im Rahmen von Veranstaltungen mit einem hiesigen Freundeskreis. Es handelt sich dabei auch mehr um musikalische kaberettähnliche Darbietungen und Parodien.

Die Luna solltest du auf jeden Fall behalten, denn wie Pele richtig sagte, hast du da ja einen Sampler an Bord.

Konflikte sind bei mir mit der Pulsi noch nicht aufgetreten, ich hab XP. Da die Treiber vom 01x nicht automatisch geladen werden - was ich zuerst als Mangel empfand - , kann ich die Pulsi wie bisher auch alleine betreiben, sozusagen ohne potentiellen "Störenfried".

Zum Test habe ich aber auch schon ein Midi in Logic unter Pulsi ausgegeben und über das 01x in Cubase SX aufgenommen. Ging einwandfrei, macht zwar wenig Sinn, aber das sollte ja auch nur ein Test sein.

Vielleicht liest Dimitri diese Zeilen mit, ich rege an, bei unserem nächsten Forumstreffen im Juni das 01x vorzustellen, und vielleicht sogar einen kleinen Workshop dazu anzubieten, könnte ja Jensen übernehmen.

Gruß Friedhelm

mikel
06.01.2004, 18:40
Hi,

also eine Vorführung des 01x würde mich sehr interessieren.
Wann und wo findet denn dieses Forumstreffen statt und wer darf daran teilnehmen.

Inzwischen habe ich gehört, daß die Mic.-Vorverstärker sowie die Effekte von Yamaha nicht so berauschend sein sollen. Selbst der Hall beim O2R soll nicht an das Trueverb
herankommen.

Trifft dies zu???

Viele Grüße
Mikel

Friedhelm
06.01.2004, 21:37
Hi Mikel,

ich habe das 01x noch nicht so lange und möchte mir deshalb noch kein Urteil über die Qualität der Mic-Vorstufen bzw. der Effekte erlauben. Am besten wäre es, du würdest das mal bei deinem Händler selber antesten oder eine Präsentation besuchen. Unser nächstes Forumstreffen findet vom 4. - 6. Juni im Hotel Imhof in Gemünden (bei Würzburg) statt. Organisatoren sind Thomas Klenke (Notenzauberer) und Robby. Erfahrungsgemäß wird etwa zwei Monate vorher die Anmeldeliste eröffnet.

Gruß Friedhelm

Pelempar
07.01.2004, 7:51
Hi

Das ist Geschmacksache.
Ich schick dir gerne eine Aufnahme die mit
Waves True bzw. R-Verb einer verbesserten Version
gemacht ist.
Dann kannst du das entscheiden

Gruß

rackerlui
07.01.2004, 15:07
hi,

spx 990 ist tatsächlich ganz nett, allein weil´s true stereo ist.
aber gegen das 30 euro d-Verb (rtas/tdm) plug in kommt nur das lexicon 960 an.
unglaublich aber wahr.
gruß

mikel
07.01.2004, 20:04
Hi,

Pelempar; an Deinem Demo bin ich sehr interessiert. Hier meine e-mail Adresse: musik.projekt@web.de
Vielen Dank schon mal vorab.

Rackerlui: von dem erwähnten Plug In habe ich noch nichts gehört. Wo finde ich Informationen zu diesem Teil?

Viele Grüße
Mikel

barnfield
07.01.2004, 21:41
Hi

Bei allem hin und her über die Audioqualität des 01x wird meiner Meinung etwas vergessen. Es ist ein vollwertiger Controller!! Schon nach drei Wochen, die ich das Ding habe möchte ich meinen Sequencer nie wieder ohne so etwas bedienen. Zusätzlich gefällt mir der Hall des 01x besser als das Trueverb (ist aber wie schon gesagt Geschmackssache)

Gruß

barnfield

rackerlui
08.01.2004, 8:49
hi,


schau mal hier,

http://www1.keyboards.de/magazine/m0503/305135wp.html

wenn du etwa zur hälfte runter scrollst (305008),
dann kannst du den vergleich selber durchführen.

hier kannst du das sehr kostengünstig mit der free version ausprobieren.


http://images.google.de/imgres?imgurl=secure.digidesign.com/images_emart/small/67_small.jpg&imgrefurl=http://secure.digidesign.com/index.cfm%3Fpage%3Dproduct_index%26categoryid%3D11&h=60&w=100&prev=/images%3Fq%3Dd-verb%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26lr%3D%26ie%3DUTF-8%26sa%3DN


gruß

Dimitri
08.01.2004, 10:47
Hallo!

Für ein 01x Workshop stehe ich gerne zur Verfügung!

Gruß,

Friedhelm
08.01.2004, 17:09
Hi Dimitri!

Das finde ich super! Infos aus erster Hand. Vielleicht sagst du dann noch, wie du dir das vorstellst, wie das abläuft, ob wir unsere Apparätchen mitbringen sollen, ich hab leider wenig Platz in meiner Kiste.

Gruß Friedhelm

mikel
08.01.2004, 19:06
Hi,

das Angebot von Dimitri eine Vorführung zu machen finde ich auch super. Wäre natürlich Prima wenn dies auch schon vor dem Forumstreffen möglich wäre. Wo könnte das denn stattfinden ?
Mir käme der süddeutsche Raum gelegen (am besten wäre Karlsruhe/Stuttgart).

Viele Grüße
Mikel