PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Performance barbeiten mit File Utility



mari40528
10.01.2004, 18:23
Hallo,

hab mir Heut das erste mal die Yamaha-Software File Utility installiert und angeschut. Geh ich recht in der Annahme, dass es mit der Motif-Software nicht möglich ist, eine Performance zu bearbeiten??!! Eigentlich doch dann schade, oder?
Für Infos bin ich schon mal dankbar.

mari

ProfSynth
14.01.2004, 19:45
Die File Utility für den Motif 6, 7, 8 ist nur für die Übertragung von Files zwischen PC und Motif (Smart media Card) vorgesehen.
Einen Performance Editor gibt es leider licht.

ProfSynth

Jensiii
15.01.2004, 1:10
Warum eigentlich nicht ?
Wäre meines achtens nach wichtiger als ein Voice Editor !

ProfSynth
15.01.2004, 11:00
Darüber kann man streiten.
Ich persönlich finde einen Voice Editor wichtiger, weil die Voice-Programmierung wesentlich komplexer ist und somit kaum am Gerät zu bewältigen ist.
Wer dagegen Voices lediglich modifiziert und diese dann in Performances kombinieren möchte, wird eher Interesse an einem Performance Editor haben.
Grundsätzlich lassen sich aber Performances nach einer gewissen Einarbeitung recht gut am Gerät programmieren, ohne daß ich damit das Nichtvorhandensein eines Editors verteidigen will.

ProfSynth

livetrack
05.02.2004, 17:59
Also ich fände ein Performance Editor auch sehr hilfreich.
Habe inzwischen schon mehrere Sound im Gerät editiert, finde es aber trotzdem noch viel zu umständlich. Denke alle User würden sich freuen wenn Yamaha sowas zum download bereitstellen würde. Ich persönlich würde sogar Geld dafür investieren.
Gruß
Michael

mari40528
06.02.2004, 0:34
Bin also da nicht ganz allein mit dem Wunsch. Beim Motif Rack gibt's da ja auch so ein Tool. Da der Motif nun doch durch den ES abgelöst wurde, wird da vermutlich auch nix mehr beim "alten" Motif passieren...aber es geschehen ja auch noch Wunder...
mari