PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diese Enhancer CD?



bregys
04.03.2005, 13:18
Hallo forum

vor etwa einem Jahr hab ich die super Entscheidung getroffen einen Tyros zu kaufen. Bin sehr glücklich mit dem überaus vielseitigen Teil. Nun hat Yamaha eine Enhancer CD-ROM mit dem Tyros mitgeliefert. Sie soll angeblich normale Midifile basslinien/gitarren linien in Mega Voice linien umwandeln...
Meine Frage an euch: a) funktionniert das wirklich einwandfrei? tönen die midis nachher wie mit echten Mega voices programmiert (wieso sollte yamaha so ein tool in den Markt werfen, wo sie ihre teureren, besser programmierten midi files dann weniger verkaufen können)
B) von wo kriegt man so eine Cd? kann man die beim Händler nachbestellen wenn man einen Tyros hat oder ist das nur eine Aktion wenn man den Tyros JETZT kauft?

danke für eure antworten

gruss
stefan

RolandW
04.03.2005, 15:56
Hallo Stefan,



die Software Mega Enhancer kannst Du Dir beim Robby (http://www.robbys-hp.de/RM_Frame.html) unter Tyros downloaden.

Probier's einfach aus,die original Files bleiben Dir ja erhalten.



P.S: Du musst die Files auf jeden Fall mit einem Sequenzer bei dem auch die Tyros Instrumentendefionition installiert ist nachbearbeiten,mir ging das Mega-Geschepper auf die Nerven. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

bregys
04.03.2005, 16:06
danke vielmals... für den link... bin mal schon fleissig am runterladen

betrifft das nur die gitarren oder auch die basslinien? kommts nicht so gut?
ja muss ich mal ausprobieren

andere frage: manche billigeren midis haben sehr undynamisch gespielte drums, das klingt dann verdammt steril. kann man da was machen? also ich kann schon jedes einzelne highhat-chen nachbearbeiten, das kostet dann aber n bisschen (; zu viel zeit.

danke und freundliche gruesse

stefan

RolandW
04.03.2005, 17:12
Hallo Stefan,


der Mega Enhancer schreibt sowohl Gitarren und Bass Megavoices ins File.

Ich selber nutze Midifiles nur zum Üben ,gespielt wird alles mit Style.

Zur Bearbeitung:da hilft nur punktuelles nachbessern,mache ich bei Styles auch,obwohl ich nur Kaufstyles von Styles & Music hab, und die gehören schon zu den Top Styles.

haraldhonisch
04.03.2005, 18:49
Hallo Stefan,
an Deiner Frage erkenne ich, daß Du Deinen Tyros bei Yamaha nicht hast registrieren lassen. Dann hättest Du diese CD kostenlos bekommen. Du hast sie Dir jetzt zwar bei Robby runtergeladen, aber bei der Lieferung sind auch noch jede Menge Styles dabei. Diese Registrierung solltest Du unbedingt nachholen.
mfG
Harald
für einen Spediteur ist nichts zu schwör...

bregys
06.03.2005, 10:17
ah, das kann sein... und das wird dann einem nachgeschickt? mir ist zwar als haett ich mich per internet mal angemeldet kann das sein? wahrscheinlich ists ne karte die dem anderen zubehör beiliegt und ich übersehen habe.

danke auf alle fälle...

@roland: was meinst du mit punktuell nachbearbeiten: wenn du zum beispiel ein undynamisch eingespieltes schlagzeug hast, dann kannst du da wohl auch nicht mehr so viel machen? oder?

meinst du: dass du einzelne passagen die wichtig fuer das lied sind 1:1 nachprogrammierst?

ich persönlich schätze die midi files aus 2 gründen
a) griffe und text laufen auf unserem tft bildschirm mit, so dass alle eine stütze haben wenn sie mal ein "blackout" haben.
vor allem b) die linke hand ist mir viel zu "schade" um ganze griffe zu druecken und die begleitautomatik zu bedienen. klar liesse sich damit spontaner reagieren, aber auf die linke hand bei einer anständigen klavierbegleitung oder hammondlinie kannst du einfach nicht verzichten. (oder ich nicht (: ) aber über dieses thema wurde glaub ich schon in allen foren viel blut vergossen (;

danke für die hilfe
gruss stefan

RolandW
06.03.2005, 11:37
Hallo Stefan,

speziell zum Midifile kann ich Dir außer Revoicen oder Lautstärke der einzelnen Kanäle verändern nichts sagen,....weil ich nicht mit Midifiles arbeite.
Ich brauch die Midifiles lediglich zum üben,um die Titel hinterher mit Style zu spielen.
Ein Style besteht ja aus 8 Spuren die Du einzeln bearbeiten kannst,was da beim Midifile für die Drumspur möglich ist,keine Ahnung.
Stell die Frage am besten morgen nochmal ins Forum,dann ist doch ein Großteil der Spezialisten wieder aus Gemünden zurück,die können Dir genaueres zu dem Thema sagen.

haraldhonisch
06.03.2005, 12:06
Hallo Roland,
was bedeutet eigentlich "revoicen". Habe diesen Begriff zwar schon des öfteren gehört, kann aber nichts damit anfangen. Kann das sein, daß damit eine Änderung der Instrumentierung gemeint ist?
Viele Grüße
Harald

herbertg
06.03.2005, 12:43
Hallo Harald,

ich rate einmal, schau mer moll, ob ichs treff:
revoicen, eine Instrument ( Stimme, Voice ) in der Midi Spur austauschen Z.B. Aus einer Gitarre eine sweet Gitarre machen.
Gruß und noch ein schönes Wochenende http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif
Herbert
PS jetzt habe ich meine Uhr angepasst mal sehen obs stimmt

haraldhonisch
06.03.2005, 13:09
Hallo Herbert,
geraten habe ich es ja auch schon, mit der Änderung der Intrumentierung, nur war ich mir nicht sicher.
Vielen Dank und viele Grüße
Harald

RolandW
06.03.2005, 15:17
Hallo Ihr beiden,


Voices austauschen ist schon richtig,gilt aber nicht nur für Midifiles.

Man kann auch Styles revoicen,mach ich häufig bei den DrumKits,keine Ahnung ob's beim Tyros gleich ist?

Beim 3000er ist das Taster Channel on/off,und schon hat man die acht Channel vor sich.
Jetzt kann man mit Pfeiltaster nach oben sowohl die DrumKits als auch die Voices der anderen Spuren revoicen.

Wiesnet
07.03.2005, 11:11
Hallo Bregys

Ein Tip, den Robby einmal beschrieben hat.
Zuerst den Styl mit PSRUTI optimieren, danach enhancen, dann nochmals PSRUTI.

Viel Spass

Hans