PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vortrag beim Musikabend: Ein Entertainer



Friedhelm
07.03.2005, 8:12
Hi!

Auf mehrfachen Wunsch und auch für die Daheimgebliebenen hier mein Gedichtsvortrag beim Musikabend:

Lyrische Betrachtung über das Thema Entertainer


Ein Entertainer ist ein Mann,
der – wenn er entertainen kann!
und das dem Publikum gefällt –
verdienen kann damit viel Geld.
Beispielsweise Harald Schmidt,
der bekannte Quotenhit,
Thomas Gottschalk, Günter Jauch,
desgleichen ein paar andre auch,
verdienen damit ja Millionen –
man sieht, so etwas kann sich lohnen,
was allerdings noch nicht beweist,
dass dies nur entertainen heißt.

Denn entertain heißt unterhalten –
das kann verschieden man gestalten!
Ein guter Freund tat’s mal im Wald –
er zahlt noch heute Unterhalt!
Doch so ist’s freilich nicht gemeint,
wenn unsereiner enterteint.
Bei uns geschieht die Unterhaltung
durch musikalische Entfaltung!
Und deshalb macht sie gleichfalls Sinn
für eine Entertainerin.
Beispielsweise unsre Heidi
ist eine Entertainer-Maidi.
Doch über sie hier mehr zu sagen,
hieß’ Eulen nach Athen zu tragen.

Ich selbst bin ja kein Entertainer,
jedoch ein Entertainer-Trainer
sagte mal: Du kannst ja nix,
ich verrat dir ein paar Tricks!
Vor allem darfst du nicht so dick sein,
als Entertainer muss du schick sein,
weshalb du auch mit deinem Wanst
nicht richtig entertainen kannst.

Ein Wort zu deinem Repertoire,
dass es groß sein soll, ist klar,
Willst du ein Entertainer-Hit sein,
musst du auf allen Eb’nen fit sein:
Von Pop und Rock bis hin zu Märschen,
auch Klassik musst du fix beherrschen...

Die beste Wirkung du erzielst,
wenn du nicht nach Noten schielst,
weil du dein Publikum nur packst,
wenn du mit Blicken es kontaktst,
so dass sich jeder ganz gezielt
von dir auch angesprochen fühlt.

Wichtig ist auch, dass du lernst:
Spiel nie mit übertrieb’nem Ernst,
damit den Eindruck du vermeidest,
dass du am Keyboard schrecklich leidest.
Vielmehr soll’n deine Augen strahlen,
als wollte sie ein Maler malen,
dann springt der Funke auch, mein Lieber,
zum Publikum viel schneller über.

Häng nicht bloß am Keyboard rum,
misch dich unters Publikum.
Nimm dir ein Beispiel, zum Exempel
an unserm Größten – Volker Hempel!
Nun ja, man weiß ja ganz genau,
Entertainment ist auch Schau,
indessen glaub nicht jedem Haudi,
Entertainment sei nur Gaudi.

Doch spiel zur eingebauten Band
solistisch mal ein Instrument!
Beispielsweis Akkordeon,
Klarinette, Saxofon...
Ja, der Begeist’rung brichst du Bahn,
spielst du die Flöte namens Pan
so gekonnt wie Christian Schmidt –
bei uns daheim der Quotenhit.
Unter uns, mein Ehebesen
betrachtet ihn als höh’res Wesen!
Ja, ich, als still gereifte Perle,
bin machtlos gegen solche Kerle!
Doch was er macht, ist große Klasse,
ich hoff, es stimmt dann auch die Kasse.

Zurück zum Thema Entertainer,
den Tipps vom Entertainer-Trainer...

Hüte dich vor faulen Witzen,
deinen Geist lass lieber blitzen.
Spiel beispielsweise Runden wie:
Erkennen Sie die Melodie?...
Wenn du singen kannst, dann singe,
wenn du swingen kannst, dann swinge,
in jedem Fall muss dir gelingen,
Stimmung unters Volk zu bringen.
Indessen gönn bei deiner Sause
dem Publikum auch mal ne Pause.
Zur rechten Zeit musst du dann schauen,
wieder Spannung aufzubauen.

Spielst du mal bei einer Hochzeit,
und lässt der Koch sich noch und noch Zeit,
bist du ganz bestimmt der Winner,
wenn du spielst dezent vorm Dinner.
Wird der Hauptgang aufgetragen,
darfst du nicht zu Flottes wagen,
am besten spiel was James Last,
weil was vom Hansi immer passt.
Gibt’s zum Nachtisch einen Grappa,
eignet sich ein Stück von Abba.
Doch hört der Bräutigam dir zu,
dann verzicht auf Waterloo,
nicht, dass er’s sieht als Omen eben,
er würd sein Waterloo erleben.

So, das waren ein paar Tipps,
nun strenge an den eignen Grips.
Natürlich könnt noch mehr ich sagen
zu vielen Entertainerfragen.
Denn meine Tipps sind sehr begehrt
und offenbar von großem Wert.
Das zeigen viele Dankesschreiben,
wobei auch manche übertreiben.
Ein Mucker schickte mir zum Dank
seinen Riesen-Notenschrank
und schrieb dazu nur: "Bitte sehr,
dank dir brauch ich nie Noten mehr!"

Sogar der große Peter Schips
befolgte einen meiner Tipps.
Er hat zwar fürchterlich gelitten,
bis er endlich war beschnitten.
Jetzt ziert ihn nur noch – wie apart –
ein dezenter Backenbart.

Ein Mucker schrieb mir jüngst aus Aalen:
"Ein Brautpaar konnte nicht gleich zahlen.
Als ich dann wurde ziemlich laut,
bekam ich just als Pfand die Braut.
Die Braut hat fürchterlich geheult,
nachdem der Bräutigam enteilt.
Als sie dann schluchzte: ‚Tröst mich doch!’,
tat ich’s und tu es heute noch.
Der Kerl war nämlich Bigamist,
was ein Heiratsschwindler ist.
Seit zwanzig Jahren ganz genau
ist sie nun schon meine Frau."

So, nun komme ich zum Schluss,
wo ich das Fazit ziehen muss:
Ich denk, dass ihr jetzt alle wisst,
was ein Entertainer ist.

Wenn nicht, dann fang ich noch mal an:
Ein Entertainer ist ein Mann...


Gruß Friedhelm


P.S. Mein Buchtipp zum Thema:

Car.F.Hartmuth
Live-Musik I
Live-Musik II
Wege zum Erfolg im musikalischen Entertainment
Musicon Verlag München

One_Man_Band_Norbert
07.03.2005, 8:21
Hallo Friedhelm

... und er wird nicht müde.

Wieder mal den Nagel mehr als nur auf den Kopf getroffen.
Ich hoffe ihr hattet eine schöne Zeit, gute Unterhaltung und
viel Information.

Vielen Dank für diese tollen Zeilen


CU

Norbert

Ps.:

Mein Rechner wurde neu aufgesetzt ( nich mein privater )
und seitdem komm seit dem leider nich in den Chat.... sefutz
Muss ma meinen Admin beftragen

onemansound
07.03.2005, 8:41
Hallo Friedhelm,

du weisst ich war schon immer ein Fan von dir. Deine Lyrik und Prosa haben mich immer angesprochen. Doch beim Forumstreff kam da einfach viel mehr rüber. Es ist ein grosser Unterschied ob man "nur" liest, oder das Vergnügen hat einen Vortrag aus deinem Mund zu hören. Es war einfach allererste Sahne!

Nicht weniger gefallen hat mir der Tyros Song, es war nur schade das wir den nicht zusammen machen konnten. Die Zeit rannte einfach zu sehr.....

Schubidubidubi http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif
Volker

Wiesnet
07.03.2005, 10:50
Hallo Friedhelm

Es war schön dich vor Ort zu treffen.
Hoffe auch, daß deine Frau mit ihrem kulturellen Programm nicht zu kurz kam.
Es ist immer wieder schön Leute mit Engagement kennenzulernen. Für mich war schon beim ersten Blickkontakt klar das ist ein Guter. Hoffe daß man noch viel voneinander hört und würde mich auf ein Wiedersehen freuen.
Grüsse aus der schönen Pfalz und ein kräftiges

Schubidubiduba.

Hans

heinzotto
07.03.2005, 11:24
Hallo Friedhelm,

super!
und danke!

Das nächste Mal bin ich bestimmt wieder dabei.

Beste Grüße aus dem Norden
Heinz Otto

vkilo
07.03.2005, 11:52
Hallo Friedhelm,

dies war mein erstes Forums-Treffen und ich habe sehr viel neues gelernt.
Vorallem nette Musiker kennengelernt.

Mit Deinem Gedicht hast Du den "Entertainer" wunderbar beschrieben.

Gruß Volker


Learning by doing :-)

Snoopywtm
07.03.2005, 12:18
Hallo Friedhelm,

ich hatte meine Videokamera dabei, ist zwar etwas verwackelt und mit Nebengeräuschen, ABER:

Hier ein Teil des "TYROS" von Friedhelm (http://www.blersum.de/Musik/Friedhelms-YamahaRollOverSound.wmv)

und

HIER Friedhelms Entertainer (http://www.blersum.de/Musik/Friedhelms-Entertainer.wmv)

Da mein Webspace begrenzt ist, habe ich die Dateien, insbesondere den Videoanteil, verkleinert. Die Dateien sind je ca. 4 MB groß !

In der Hoffnung, daß mein Server nicht zusammenbricht und meine Trafficgrenze nicht überschritten wird:

VIEL SPAß DAMIT !

P.S.: Friedhelm, wenn Du nicht möchtest, daß diese Dateien Online sind / Bleiben, so teile mir dieses bitte mit, ich nehme es dann selbstverständlich sofort wieder runter ! Gilt natürlich auch für Heidrun, die Dich so toll begleitet hat !

Peter-Schips
07.03.2005, 12:29
... grinsende Grüße !

Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

reki
01.10.2006, 21:08
Hi Friedhelm!

Danke für Deinen Beitrag!

Liebe Grüsse!
JO

-----------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Andreas_Pruss
02.10.2006, 6:36
http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

herzliche grüße aus herne!
andy

www.andy-pruss.de (http://www.andy-pruss.de)

Friedhelm
02.10.2006, 6:47
Heu!

Was habt ihr da für 'ne olle Kamelle ausgegraben!

Schade, dass ich hier auf dieser Plattform keine lyrisch-musikalische Kreationen (Parodien auf urheberrechtlich geschützte Songs) mehr präsentieren kann und Heidrun so wenig Zeit hat zum Komponieren. Aber vielleicht gibt es doch mal wieder eine Gelegenheit.

LG Friedhelm

Thilo
02.10.2006, 19:35
Ja Frido,

ich müsste aber noch ein Video mit deinem Beitrag haben ...
Wenn du nix dagegen hast, kann ich ihn mal bearbeiten ... (wenn ich mal wieder Zeit haben sollte ...)

Gruß
Thilo. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

optimist
02.10.2006, 21:29
Hallo Friedhelm

Recht herzlichen Dank für deinen
"Entertainer" und liebe Güße aus
Österreich
der Optimist
Norbert

reki
04.10.2006, 0:33
Hi!

Ja, wirklich schade Friedhelm!

Liebe Grüsse
JO

------------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

reki
04.10.2006, 13:30
Hi Sir Thilo!

Spann uns nicht so lange auf die Folter!

Liebe Grüsse!
JO

------------------------------------------------------
Tyros2 - Beam me up ! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

reki
07.10.2006, 23:06
Hi Friedhelm!

Was bedeutet eigentlich " Wanst " ?

LG
JO

---------------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif

Friedhelm
08.10.2006, 10:36
Hi Friedhelm!

Was bedeutet eigentlich " Wanst " ?

LG
JO

---------------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif




"Wanst" ist Umgangssprache für "dicker Bauch", ähnlich wie "Wampe" oder "Ranzen", wie wir hier im Schwabenland einen Bierbauch nennen.

LG Friedhelm

Wini
08.10.2006, 16:26
Lieber Friedhelm,

das war dein toller Vortrag damals, bei dem sich Petra lauthals nicht mehr einkriegte.

Viele Grüße
Wini

Thilo
08.10.2006, 16:40
Hi,

ich hab den Ausschnitt gefunden und "rendere" ihn gerade für die Veröffentlichung...

so,
nun ist er fertig und kann hier heruntergeladen werden:

http://www.sela-media.de/FT8/VID/Friedhelm_Entertainer.wmv

Viel Spaß,

Gruß
Thilo. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

reki
08.10.2006, 22:06
..Danke, Sir Thilo ! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Thilo
09.10.2006, 6:36
Bitte sehr,

Adel verpflichtet halt http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Gruß
Thilo. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

Friedhelm
10.10.2006, 15:11
Hi!

Thilo,

vielen Dank für dein Video, das ich mir nun mit einiger Verspätung anschauen konnte. Wenn ich mich da sehe, komme ich mir immer etwas komisch vor, so einen Vortrag abzulesen, wirkt doch etwas unprofessionell. Ich mache jetzt schon eifrig Gedächtnistraining, um beim nächsten Mal auwändig rezitieren zu können. Allerdings werden wir beim nächsten Forumstreffen im März passen müssen.

Liebe Grüße
auch von Gretel, die sich für deine guten Wünsche bedankt.