PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Backup vom Tyros



jho2001
17.03.2005, 11:34
Hallo Leute!

Wie sichert ihr eigentlich Eure Tyros-Daten?
Ich habe ein komplettes Abbild der Festplatte auf meinem PC (via USB) erstellt und zusätzlich die Registrierungen im Flash-Speicher des Tyros abgelegt.

Nur was mache ich, wenn mir die 2.5" Festplatte im Tyros abraucht?
Die einzig sichere Möglichkeit sehe ich in der Anschaffung einer 2. Festplatte mit einem identischen Stand.

Wie habt ihr Euch vor nem Plattencrash abgesichert?

Vielen Dank im Voraus für Eure Meinungen!

Gruß

Jochen

HeinzPeter
17.03.2005, 11:38
Hallo,

das gilt ja nicht nur für den Tyros, sondern für jedes Instrument mit ner Festplatte.
Ich habe eine 2te Festplatte mit gleicher Belegung dabei.
Im Fall des Falles muss ich etwas schrauben, 9K, aber immer noch besser als ohne dazustehen.

Grüße

Heinz

Pelempar
17.03.2005, 11:48
sorry

ein image liegt auf dem pc.
soll ich mir 2 platten, 2 tyros, 2 anlagen anschaffen.

ne wenns kracht pech gehabt.
Alle meine regs liegen auch im userbereich.
die 10 midifiles die ich brauche kann ich auch noch so
spielen und mit etwas improvisation stelle ich mir in
den pausen das progi auch noch von titel auf interne
styles um.

grüße http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Hellmut
17.03.2005, 11:57
Backups sind wichtig. Ein Satz auf Diskette oder Festplatte ist keine grosse Arbeit.

Roland_Rosemann
17.03.2005, 14:26
Hallo Jochen,

wenn du auf der sicheren Seite sein willst, mach es so wie Heinz gesagt hat.
Vergiss den Kreuzschrauber nicht mit zu nehmen. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Dario
19.03.2005, 8:06
Hallo Jochen

Ich habe eine ext. 2,5' USB Platte auf der ich allgemein meine Daten habe und zusätzlich das TYROS Backup. Somit decke ich gleich 2 Bedürfnisse ab: Meine Daten und Musik immer dabei sowie als Ersatzplatte für den TYROS.

Uebrigens: Das TYROS Backup erstelle ich mit der Synchronisations-Funktion im Total Commander.

Gruss

Dario

Gerry_3
19.03.2005, 9:27
Hallo Dario!


Uebrigens: Das TYROS Backup erstelle ich mit der Synchronisations-Funktion im Total Commander



Kannst Du mir bitte erklären was das ist? Würde mich interessieren.

Grüße Gerry

Heiko
19.03.2005, 10:52
Hi Jochen,

wenn der Plattencrash zu Haus passiert, ist das nicht ganz so schlimm. Wer auch dann schnell an seine Midifiles ran muss, für den lohnt sich sicher eine zweite Platte mit identischem Inhalt.

Meine 300 Registrationsbanks liegen im User, zusätzlich noch auf der Keyboard-Platte und auf dem PC. Meine wenigen und mir eigentlich unwichtigen Midifiles habe ich noch auf dem PC deponiert.

Die 300 Registrationsbanks kann man auf einer Diskette unterbringen. Das hatte ich zunächst nicht vermutet.

Meine Festplatte habe ich vor 5 Jahren bei EBay gekauft. Der Vorbesitzer hatte sie in einem Laptop laufen und brauchte eine Größere. Ins PSR-8000 hinein und sie lief sofort. Seit zwei Jahren habe ich sie nun im Tyros, und sie funktioniert immer noch wie am ersten Tag. Ein Keyboard ist ja kaum harten Erschütterungen ausgesetzt, ein Laptop fällt eher schon mal um.

Gruß Heiko

Dario
19.03.2005, 11:26
Hallo Gerry

Also den Total Commander erhältst Du hier: Total Commander (ehemals Windows Commander) (http://www.ghisler.com)
Er ist Shareware, du kannst ihn aber downloaden und er ist uneingeschränkt benutzbar. Ich habe ihn mal vor vielen Jahren lizenziert und seitdem ist die Lizenz immer noch gültig für den Download der aktuellen Version.

In den beiden Laufwerksfenstern habe ich i.d.R. links immer die Source, also das Laufwerk des TYROS und rechts das Target, in diesem Falle die USB Disk. Unter dem Menüpunkt Befehle / Verzeichnisse synchronisieren geht ein neues Fenster auf und links und rechts, also die vorher eingestelltn Lauferke / Verzeichnis(se) werden miteinander verglichen, wobei noch eingestellt werden kann mit / ohne Unterverzeichnisse, oder nach Inhalt (Bit für Bit Vergleich) oder wenn man zwar den gleichen Dateinamen aber versch. Datums hat, das Datum ignorieren. Mit der Anzeige kann sich anzeigen lassen welche...

- ... Datei links neuer ist
- ... Datei rechts neuer ist
- ... Dateien gleich sind
- ... Dateien ungleich sind (gleiches Datum/Zeit aber ungleiche Grösse). Die Anzeigen können einzeln ein-/ausgeblendet werden.

Kleiner Schönheitsfehler: Das TYROS setzt, wenn man Registrationen verändert, das Datum und die Zeit nicht neu.
In diese Falle zwingt sich der Vergleich nach Inhalt fast auf. Damit ist man sicher dass Source und Target wirklich identisch sind. Der Vergleich braucht natürlich etwas länger aber meistens weiss ich wo ich herumgeschraubt habe und lasse nur diese Verzeichnisse synchronisieren.

Hoffe das hilft Dir weiter.

Viele Grüsse

Dario

Gerry_3
19.03.2005, 11:40
Hallo Dario!

Vielen Dank für die Antwort und Link.

Werde mir das gleich näher ansehen.

Grüße Gerry