PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Virenmailattacke mit Yamaha Forum Absender



onemansound
22.03.2005, 12:39
Hallo Freunde,

ich erhalte eben eine Virenmail bei welcher der Absender admin_forum@eu.post.yamaha.co.jp ist, also genau der gleiche Absender wie der Autoresponder bei Antwortmails.

Der Betreff: Re: Test

Es ist eine Datei: details.zip angehängt.

Antivir hat sofort angeschlagen.

Ich hoffe, meine mail ist eine Ausnahme.

Viele Grüße
Volker

Peter-Schips
22.03.2005, 12:42
Hi Volker !

... kenne ich, hatte ich auch schon ....

Gruß/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

PS: Hackerattacken gegen die Firmenseite, irgendwelche Scripts im Forum und E-Mails mit offiziellen Firmen-Mailadressen incl. Virenanhänge !

Da hat uns jemand ins Herz geschlossen .....

Yado70
22.03.2005, 14:44
Hi,

vielleicht hat der Ärger mit seinem Tyros,oder der hat keinen und ist neidisch http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/tongue.gif

Peter-Schips
22.03.2005, 15:05
... oder der hat nur`nen Kopf, damit`s nicht in den Hals regnet !

Gruß/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

onemansound
22.03.2005, 15:29
Ich will ja nicht über Hintergründe spekulieren, wollte nur den Hinweise geben das ihr auf eure mails achten sollt.

Bei jedem intensiven Forennutzer trudeln täglich einige Benachrichtungsmails rein. Klickt man da mal versehentlich auf die Anlage weil man denkt die mail hat eben einen seriösen Absender ist es schon passiert.

Ausserdem sollte ja jeder auch einen aktuellen Virenscanner haben, gelle.

Wie gesagt, der Beitrag sollte eine Warnung für alle sein, aus meiner Erfahrung kann ich halt sagen das diese Virenmails immer gebündelt reinkommen.

Virenfreie Grüße
Volker

organbilly
22.03.2005, 15:43
Hallo Volker,

ich sage danke für den Hinweis.

Gruss/Hartmut

jabadabaduh
22.03.2005, 20:34
...oder damit er das Stroh nicht im Eimer tragen muss... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Wormeli
22.03.2005, 21:52
Hi Volker!
Am besten die Datei nicht öffnen und die Mail gleich löschen. Solche Vorfälle häufen sich in letzter Zeit.

Ich selbst habe schon derartige Mails mit Absenderangabe eines bekannten Mitgliedes des Bundestages, vom Südwestfunk oder auch vom Landeskriminalamt erhalten. Hierbei handelt es sich natürlich um falsche Absender.

Im Dokument verbirgt sich ein Programm, das sich beim Öffnen ins Outlook installiert und dann den gleichen Virus mit Deinem Account an Deine gespeicherten Adressen versendet; also eine Kettenreaktion erzeugt.

Hier mal ein Link, bevor der Wurm bei Dir drin ist:

http://www.bsi.bund.de/av/vb/netskyd.htm

Viele Grüße aus Worms

Charly

Ulrich
22.03.2005, 22:26
Bist du dir sicher, das die Mail vom Landeskriminalamt tatsächlich gefälscht war http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif ?

/Ulrich

Wormeli
23.03.2005, 23:12
Natürlich war die Mail gefälscht. Die habe ich mir ja schließlich selbst geschickt.......... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Musirei
24.03.2005, 12:39
danke volker für den hinweis.

frohe ostern und grüsse von dieter vom rhein

http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

Ohrwurm
24.03.2005, 13:11
Hier mal ein Link, bevor der Wurm bei Dir drin ist:




...ich darf doch wohl sehr bitten...... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/crazy.gif