PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bandname?



Keyboardhugo
24.03.2005, 12:51
Hallo zusammen,

hab es mal in einem anderen Thread so u.a. untergebracht. Da ist es leider untergegangen.
Weiß auch nicht, ob es so in dieses Forum paßt. Aber vielleicht hat ja einer die zündende Idee.

Seit über 1 1/2 Jahren hab ich bei uns in der Kirche, wo ich Sonntags ja auch die Orgletasten drücke eine Kirchenband. Nun stehen wieder diverse "Gigs" an (wenn man das in der Kirche so nennen kann)
Wir haben aber immer nochkeinen Namen!!!

Eine unsrer Sängerinnen hatte die Idee
-Blue Spirit

ein Andrer die Idee
-Kiba (toller Einfall!!)

Mir selber will auch so recht nichts einfallen.

Bin für alle Vorschläge offen....

Die Band eines Kollegen nennt sich "Churchers"
der Name ist somit ja vergeben....

mal gespannt, was euch da so einfällt...

Viele Grüße
Klaus

Herby_A
24.03.2005, 13:08
Kirch-Gruppe http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/tongue.gif Eine Homepage unter diesem Namen ist sogar noch frei ...

Frohes Osterfest,
Gruß Stefan.

Robby
24.03.2005, 13:11
Hallo Keyboardhugo


Wie wäre es mit The Jesus Singers

Oder Gott Vater Band


<font color="blue"> Gruß </font color>

http://home.a-city.de/robert.mueller/Bilder/robbyhand.gif (http://www.Robbys-HP.de)


www.Robbys-HP.de (http://www.Robbys-HP.de)
www.Forumstreff.de.vu (http://www.Forumstreff.de.vu)

www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu (http://www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu)
www.ChatBox-2.de.vu (http://www.chatbox-2.de.vu)
www.michelvoncken.com (http://www.michelvoncken.com)

Wini
24.03.2005, 13:14
Wenn ihr Protestanten seid, dann vielleicht:

Die Hugonotten

Gruß
Wini

Charly2000
24.03.2005, 13:18
Hallo Klaus,

wie wäre es mit ? Apostel ?
Das erste Fragezeichen deshalb, weil ich ja nicht weiß, wieviele Leute ihr seit. Wenn ihr natürlich mit Chor 12 seit, um so besser.

Gruß
Charly http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

docsneyder
24.03.2005, 13:21
Hallo,

ich fände noch besser:

"Die Band ohne Amen" http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif Gefällt mir persönlich am besten. Wenn Ihr den Namen nehmt, bekomme ich alle Rechte http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif
"Um Gottes Willen"
"Zum Teufel mit den Noten"
"Weihwasser Junkys"
"Oplaten Kracher"

könnte noch tausen andere Namen schreiben. Das Thema ist gut. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif


MfG Doc Sneyder

Guenni
24.03.2005, 13:27
ich finde es ziemlich gemein, die sache so durch den kakao zu ziehen. was soll der mist?

wenn die affinität zur kirche erkennbar sein soll, wie wär's mit "The Churchies"?

Musirei
24.03.2005, 13:33
hallo hugo,

was hältst du von DIE KOLLEKTENKILLERS, den namen finde ich gut,
muss ja nicht dein geschmack sein.

weiterhin frohes schaffen und ein schönes Fest wünscht

dieter http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Guenni_123
24.03.2005, 13:36
Mir fiel gerade ganz spontan

"SPIRIT IN THE SKY" ein, weil das auch der Titel eines alten bekannten Oldies war.
Ich glaube gesungen hat den Norman Greenb.... oder so?!!

Gruß
Günni

ericundmike
24.03.2005, 13:39
hab überhaupt keinen bezug zur kirche, habe aber neulich
eine superband dort gehört (bei der sch..akustik)

wie wärs mit church voice?

gruß
mike http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif

waldseeduo
24.03.2005, 13:42
Moin,
Band ohne Amen find ich klasse.

Es zeigt wohl dass ihr im Kirchenaltag nicht auf die ganz alte Schiene greift da darf der Name schon ein bischen modern angehaucht sein.
Wiso sollte dann auch nicht mal über einen Namen geschmunzelt werden. Es hat doch nichts damit zu tun das sich jemand über den Glauben lustig macht. Ich habe dem Verein gekündigt da er mir in der Steuererklärung immer negativ aufgefallen ist was aber nichts mit dem Glauben an Gott zu tun hat den habe ich nach wie vor und noch mehr Geld am Jahresende.

bei e.v. "Martin Luther Ensaemble"
neutral wär "Daydream"
deutsch wäre "Heiland"
noch einer "Apostel Singers"
noch einer "Zeichen der Zeit"
einen hab ich noch "Sing Halleluja"
eine Band Namens "Wind" gibt es schon wie wärs mit "Licht"

gesegnete OstergrüZZe
Paul

@Robby
singt jesus mit in der Band http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

docsneyder
24.03.2005, 13:42
Hallo Guenni,

ich beabsichtige nicht das Thema durch den Kakao zu ziehen. Mir gefällt das Thema und ich bin sehr gespannt was dabei raus kommt.

Man muss im heutigen Zeitalter nicht mehr an alten Sitten festhalten. Auch wenn ich hier jetzt lustige Namen genannt habe heißt das noch lange nicht das ich nicht an Gott glaube.

Die Namen von mir finde ich wirklich gut und ich würde mich sehr freuen, wenn der erste Vorschlag von mir auch zum Einsatz käme (Ich will auch nicht die Rechte daran, obwohl............ grübel) http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

Du musst doch heute gucken, daß die Kirchen voll werden. Vor allen Dingen die junge Generation geht doch nur bis zur Konfirmation in die Kirche und danach ist dann Sense.

Wenn jetzt eine gute Band, mit einem passenden Namen in der Kirche spielt, ist die Chance größer, daß die Jugendlichen vielleicht auch nach der Konfirmation in die Kirche gehen.

Die Kirchen haben den Trend erkannt. Sie setzen heute auf eine gute PA Anlage, mit guten Micros, damit auch in der letzten Ecke der Gesang und die Predigt ankommt. Auch für die Jüngeren wird heute mehr geboten. Warum dann nicht einen Namen wählen, den die Jungen kennen?

"Die Band ohne Namen" kennt jedes Kind. Und wenn die Kirchenband nun "Die Band ohne Amen" heißt, können sich die Kiddys das wenigstens merken.


Nichts für ungut

Doc Sneyder

WernerM
24.03.2005, 13:44
Hallo Klaus

du schreibst


Seit über 1 1/2 Jahren hab ich bei <font color="blue"> uns </font color> in der Kirche, wo ich Sonntags ja auch die Orgletasten drücke eine Kirchenband.



wie wäre es da, den Namen der Gemeinde mit in den Bandnamen einzubinden.
Dies ist sicher bei katholischen Gemeinden einfacher als bei evangelischen, da einfach die Gemeindenamen wie " St. Pius" St. Antonius" etc. mehr hergeben als z.B. Friedenskirche, Kreuzkirche oder ähnliches.
Mir fielen nachdem ich deine Vorschläge gelesen habe so Sachen ein wie "Spirit of St. Pius" oder wenns denn passt "St. Pius Brass Band" oder "St. Pius Glorys"
Wie gesagt bei den Protestanten tu ich mich da schon schwerer. Für die obigen Beispiele hab ich da auch nichts griffiges. Aber vielleicht ist's ja ne Anregung

Gruss Werner

Herby_A
24.03.2005, 13:48
Kirche ... Akustik...

"Walhalla"

Prima, so'n Brainstorming.

Guenni
24.03.2005, 13:49
Hi Doc,
nichts gegen ein bischen Spass am Rand, auch modern denken ist nicht von nachteil, aber



Man muss im heutigen Zeitalter nicht mehr an alten Sitten festhalten.



finde ich zum kotzen. gerade heute sollte man sich ein bißchen besinnen, wo alles so schnellebig und abgestumpft ist.

ich hoffe, so mancher kommt mit der zeit dahinter, was ich meine.

ansai
24.03.2005, 14:15
Hi,

wie wär´s denn mit "Sakrileg" oder schlicht und ergreifend "The Inquisitors" oder ganz ganz harmlos "Brians Erben"?

ansai

AU_Peter
24.03.2005, 15:28
was ist eure Musikrichtung ? Cover ? eigene Songs ? Inhalte ? deutschsprachig ? englisch ? Besetzung ? - das sollten wir schon wissen

lawies
24.03.2005, 15:50
Wie wäre es mit "chapel"
Heisst soviel wie Kapelle.Könnte passen.
Gruss aus Minden,Westfalen
Lawies

http://people.freenet.de/lawies/

BEMALU
24.03.2005, 17:49
- Sacred Sounds
- The Preachers
- The Blessed
- Fisher Of Men
- Worship Pure
- Praise the Lord
- Walking on the small path
- Walking with Jesus
- Forgiven

In Amerika bedeutet ein "scared" im Bandnamen, dass die Bandmitglied an das glauben, was sie singen, also praktizierende Christen sind. Der Begriff "Gospel" ist momentan megaout, würde ich nicht nehmen. Vielleicht den Bandnamen an ein Gleichnis aus der Bibel anlehnen:

- Wather to Wine
- Humble yoursef
- Lifting Up

Bema

Keyboardhugo
24.03.2005, 18:00
Hallo zusammen,

danke für die vielen Anregungen.

Zum Teil hab ich mich echt Schibbelig gelacht.....

Hab noch nicht alle Threads durch. Wollte nur schon mal ein erstes Feedback geben.

"Kirch-Gruppe" ist echt gut!!

Die Hugonotten find ich auch nicht schlecht!

Werd heute direkt dem Pfr. einige der Namen vorschlagen.
Keine Angst, der versteht Humor! Ist ein ganz junger, aufgeschlossener. Sonst würd ich da nicht mehr orgeln!!


Muss jetzt aber los, wieder in der Kirche Tyrosianern.


Bis bald

Klaus

Keyboardhugo
24.03.2005, 18:24
Hallo

hab doch noch n bischen Zeit gefunden, alles durchzulesen.

Das mit dem Namen der Kirche oder der Kirchengemeinde ist bei den Evangelen etwas schwierig.
Der Name der Kirche: Christuskirche! Da fällt einem so nichts ein.

Zu dem was wir spielen.
Teilweise die moderneren Lieder aus dem EG (früher mal EKG!)
Damit haben wir mal angefangen.
Nun sind viele neue Sachen dazu gekommen.
Unser Pfarrer hat selber dieses Jahr das Lied:
"Ich will dich segnen" von Jens Uhlendorf vorgeschlagen.
Ist recht rockig, so im Stil von Hosenstolz oder wie die neuen Bands so heißen.

Ansonsten aus unserem derzeitigen Repertoire so einige Sachen:
Yes Lord (kam durch eure Anregungen darauf, dass das auch
ein guter Bandname sein könnte)
All Things Are Possible
Psalm 139 (eine musikalische Version von einer Ost-Band)
Genug für ein Leben (war mal ein Kirchentagslied)
He Knows My Name
There is a Longing (dtsch.Da wohnt ein Sehnen tief in uns)

usw usw usw.....

Allerdings spielen wir auch z.B. auf den Sommerfesten usw dann eher Oldie Stücke u. anderes
Letztes Jahr z.B. I Will Surwive, Lolypop, The Lion sleeps tonigtht, What's Up, I Don't Want to und so weiter.....

Deshalb ist der Name "Band ohne Amen" auch nicht sooo schlecht weil wir eben nicht nur kirchliche Lieder spielen.

Na ja mal sehen, wie's weitergeht.

Demnächst sollen wir auf einem Funken-Biwak (so'n Karnevalsverein die Jährlich eine Benefiz-Veranstaltung machen) spielen.
Da bräuchten wir dann ja wirklich einen Namen....

Bis denne

Au jetzt muss ich los!
Die Glocken läuten schon........hihi

iceman324de
24.03.2005, 20:36
Ich hab lange Jahre christliche Rockmusik in einer Band namens "Watership down" (benannt nach dem Film) gemacht.
Die Band gibt es seit einigen Jahren nicht mehr und der Name wäre quasi frei - wobei der eh nie geschützt war.

Kleiner Tip noch - die christliche und die "sekulare" (diesen selten dämlichen Ausdruck gibt es wohl auch nur in Verbindung mit der christlichen Musik) Schiene vertragen sich nicht wirklich.
Wir haben das damals auch so gemacht und versucht, über Coversongs auch Publikum anzusprechen, das normalerweise nichts mit Kirche zu tun hat.
Am Ende ist die Band genau daran zerbrochen - und das ist nicht nur uns so gegangen.

In diesem Zusammenhang allerdings kann ich Euch eine tolle Band empfehlen bei der ein guter Freund von mir singt und Gitarre spielt: Heaven Bound (http://www.heavenbound.de/de/index.html)
Reggae vom Allerfeinsten und live wirklich suuupergeil.
Spielen demnächst übrigens auf dem Kirchentage in Hannover, es lohnt sich wirklich!

DaOrganizer
24.03.2005, 20:49
Ich habe auch noch ein Par vorschläge. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif
Modern Praying
Sunday Blues
Singing Saints
Vocal Worship
Praying Mantis
Jesus Christ Superstar...ooopsss schon vergeben...
The Altar Boys
Confession
Truth or Dare
Heavens Harbour
Pearly White Gates
Cloud Chor
Up Above


MfG Tony

herbertg
25.03.2005, 12:10
Hallo,

habe mir mal so alles durchgelesen, wirklich tolle Vorschläge. Meine Frage wollt Ihr auch in Amerika, England und sonstwo spielen, warum, die meisten Vorschläge sind englische Namen, hat man nur mit einem englischen Namen eine bessere Change ? Oder ist es weit aus schwieriger einen deutschen Namen zu finden, habe gerade mal auch so darüber nachgedacht, mir viel jetzt auf deutsch auch nichts ein, doch schwach.
Oder einfach "Kindergottes" na das wäre dann "Childs of god " was klingt besser?

Gruß
und schöne Osterfeiertage
Herbert

iceman324de
25.03.2005, 13:47
Es gibt einfach Sachen, für die ist die deutsche Sprache, gelinde gesagt, so richtig [beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep].
Nicht das wir uns falsch verstehen, ich mag unsere Sprache.
Sie hat einfach nur für bestimmte Dinge einen zu harten Klang.
Das ist sicherlich auch einer der Gründe, warum es einfacher ist, einen englischen Bandnamen zu finden als einen deutschen. Es klingt einfach besser.
Achte mal nur einen Tag darauf wie viele englische Begriffe Du so benutzt, Du wirst Dich wundern.

herbertg
25.03.2005, 15:46
Hi Iceman,

nee wir verstehen uns nicht falsch und ich hoffe wir brechen auch hier nichts vom Zaun.
DAs mit dem Englischen ist mir klar, war über 30 Jahre bei einem amerikanischen EDV Unternehmen beschäftigt, das EDV Kauderwelsch war da an der Tagesordnung.

Nun eine weiche Sprache ist für mich Italienisch, viele Vokale, darum gibts auch die meisten Opern in Italienisch, fünf Takte auf einem Vokal. Auch das französische klingt gut. Leider kann ich keine der beiden Sprachen. Ich glaube das amerikanische kam bei uns eigentlich so nach dem Krieg, als in Deutschland wieder die ersten Musik Clubs auf machten, viele Musiker wieder spielen wollten und um auch mal wieder was zwischen die Zähne zu bekommen. Und uns, damals Jungen gefielen auch viele Songs und Musik Richtungen.

Darauf folgte der Kommerz, wer als Deutscher mit mischen wollte musste mindestens einen amerikanisch klingenden Namen haben ( Roy Black ) und was da noch so alles von den Plattefirmen erfunden wurde. Wir haben uns daran gewöhnt. Ich glaube so ein Germanist könnte darüber eine Doktorarbeit schreiben.

Darauf gekommen bin ich, weil vor kurzem ich glaube aber in einem anderen Forum, ein aus Amerika zurück gekommener Musiker schrieb, warum denn die Deutschen immer englisch (amerikanisch) singen müssten, obwohl manche nicht einmal die Ausprache richtig beherrschen.


Noch schöne Feiertage
Herbert

DaOrganizer
25.03.2005, 18:59
Die englische (Amerikanische) Sprache ist heutzutage nicht mehr wekzudenken. Es fängt ja schon im "Internet" an. Englisch wird die Welt Sprache.. Ich persönlich find es gut wenn die ganze welt eine sprache sprechen würde... Wir könnten so viel von einander lernen.

Was jetzt nicht möglich ist oder nur sehr schwer zu bewältigen. Mit dem Flugzeug, Internet usw. ist die Welt so klein geworden.

Ich gebe zu das verschiedene Sprachen auch was über die Kultur sagt aber Englisch wird langsam aber sicher übernehmen.

Ich habe 20 Jahre in Amerika gelebt und bin jetzt wieder 6 Jahre in Deutschland. (Mein Englisch ist besser als mein Deutsch) aber ich merke wieviel englisch hier schon gesprochen wird.


Grüsse Tony

GrandpaHelli
01.04.2005, 20:42
Hallo!
Hätte da vielleicht auch was:
"Hugo (Name Bandleader) und die Kirchenmäuse"
oder nur
"die Kirchenmäuse"
bb
Helli

Günter_Kolbe
02.04.2005, 7:00
Warum nicht einfach "Heavenly Music", wenn wir schon beim Englischen sind?

Gruß
Günter, der Alte