PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manni Pichler



annika
28.02.2007, 5:16
Hallo an alle!
Bei D.O.O. gibt es Registrierungen von Manni Pichler.
Soviel ich weis auch eine Hammond M-100. Hat jemand den Sound? Klingt er richtig gut nach einer alten Zugriegel Orgel mit Leslie? Oder, wo kann ich so was kaufen?
Kann ich diese Orgelregistrierung auf mein Tyros2 machen auch ohne Speichererweiterung? Ich habe USB Sticks und eine interne Festplatte.

Viele liebe Grüße
Annika

Robby
28.02.2007, 11:28
Hallo Annika


Zu deiner Frage:

Wer eine echte Hammond kennt
wird mit den Einstellungen in einem Keyboard nie zufrieden sein !

Alternativen sind gesamplete Sounds wie z.B.

PEMO
http://www.orgel-studio.de/tyros/index.swf

oder CD-Soft
http://www.cd-soft.de/cms/front_content.php


<font color="blue">Liebe Grüße</font>

http://home.a-city.de/robert.mueller/Bilder/robbyhand.gif (http://www.Robbys-HP.de)

Gerry_3
28.02.2007, 11:49
Hallo Annika!

Habe diese Hammond Sounds von Manni Pichler.

Bin sehr zufrieden, weil wirklich super gemacht.

Gruß Gerhard

annika
28.02.2007, 16:48
Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Da werde ich mir gleich was bestellen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Viele Grüße
Annika

Technofrog
01.03.2007, 8:47
Wer eine echte Hammond kennt
wird mit den Einstellungen in einem Keyboard nie zufrieden sein !
Alternativen sind gesamplete Sounds wie z.B...........




Wie wurden den die Panel-Orgel-Sounds im T2 gemacht?
Eine Alternative zu gesampelten Sounds sind gesampelte Sounds?
Inwiefern?


Schoenen Gruss,

Reinhold

Andreas_Pruss
01.03.2007, 10:03
Moin Reinhold,

sicher gibt es sehr gute Kauf-Soundsamples!
...auch die Werkssounds des T2 sind recht gut.

Ich habe eine A-102...
Wir wissen doch wohl aber auch, daß kein Sample mit der Lebendigkeit und dem "Dreck im Sound" einer echten Hammond mithalten kann.
Schon gar nicht in Verbindung mit einem Röhren-Leslie...

Ich bin sicher, daß Robby mit seinem Posting "Eure" Programmierleistung nicht schmälern möchte.

Grüße!
Andy

www.andy-pruss.de (http://www.andy-pruss.de)

Pelempar
01.03.2007, 10:47
das sehe ich auch so.

insgesamt klingt alles ein wenig clean
trotzdem gut http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

01.03.2007, 11:02

Pelempar
01.03.2007, 11:14
die b4 wollte ich nicht ins gespräch bringen
dazu musste schon mal mim lap unterwegs sein
http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/blush.gif

Andreas_Pruss
01.03.2007, 11:38
hi jensen,

...für "clean" kann man ja die älteren
"Yamaha-Hammondorgel-Sounds" nehmen... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Klar, als Hersteller kommt man um Kompromisse nicht herum.

...viele User würde der reale Hammondsound wohl eher abschrecken,...
dazu könnten ebenso viele mit diesem Sound garnicht umgehen bzw. entsprechend spielen.

Allerdings bekommt man bei den PEMO-Hammond-Sounds schon einen kleinen Eindruck, wie es klingen könnte
Der DSP-Effekt sollte aber verringert werden
(ätzend dieser Monster-Reverb).

Grüße
Andy

www.andy-pruss.de (http://www.andy-pruss.de)

01.03.2007, 12:43

reki
01.03.2007, 12:46
Hi Robby!

Ich hoffe auf ein Joint Venture zwischen Yamaha und

Hammond Suzuki!

Das wäre der Hammer!

Liebe Grüsse!
jo

--------------------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Andreas_Pruss
01.03.2007, 12:49
hi reki,

besser nicht...denn dann laufen wir gefahr demnächst schlechtere orgelsounds zu bekommen...

grüße
andy

www.andy-pruss.de (http://www.andy-pruss.de)

reki
01.03.2007, 13:07
Hi!

Natürlich wird es dann immer noch wieder eine Steigerung

geben in Richtung Original.

Aber irgendwann kommen dann vielleicht doch mal echte

Mini-Nano-Tone-Wheels, die vielleicht sogar besser sind.

Man/frau kann nur abwarten!

Vom XE-1 kommt doch wahrscheinlich auch mal ein Nachfolger

mit Vase III ?.

Würde MIR schon gefallen!

Liebe Grüsse!
jo

------------------------------------------------------------
Tyros2 spielen is als wenn se fliechst! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Pelempar
01.03.2007, 13:39
das glaub ich dir aufs wort
ist im prinzip immer nur selbstbefriedigung

http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

01.03.2007, 14:24

Pelempar
01.03.2007, 14:47
mitbringen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

01.03.2007, 15:05

rackerlui
01.03.2007, 15:20
hee, da braucht einer ´nen ornlichn mix.....
http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

organbilly
01.03.2007, 16:11
Hallo,
ich habe die XE-2 und Tyros 1, hatte bis 2000 die
Hammond M 100 und bin auch im Besitz von Manni Pichlers
M 100 Creationen für Tyros.
Man kann es nicht miteinander vergleichen.
Es sind 2 Paar Schuhe.
Wenn ein Hammond- Originalsound, dann
siehe hier (http://www.hammond.de/grossdarstellung-xk-3.html)
Grüsse/Hartmut

Pelempar
01.03.2007, 19:04
nur ma guggen obba auffe fetten abhöre klingt hihi http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

One_Man_Band_Norbert
01.03.2007, 23:56
Hi Andy

Es haben zwar vile Leute dehr spitze Ohren, aber man
muss zugeben, daß diese Aufmeksamkeit nach Mitternacht
nachlassen kann, der Dirty bleibt aber,
machmal den Versuch einfach beim nächsten Refrain statt
einer gesampelten Hammond, den tyros Sound zu spieln.......
kan interessant werden.....

Was Du ansprichst....ein Original auf die Bühnezu stelln....
macht in eine Pub das max 70 bis 100 Leute fasst kein
Spaß mehr.

Ich arbeite nach dem Motto weniger ist mehr hat die 500er
Stagepas bei diversen Festen
inder Karnbevakszeit eingesetzt, es funzt
einzig und allein be unserem Karnevalsumzug auf den Prinzenwagen
und beim Heringschmaus am Aschermittwoch ( 300 Personen )
hab ich die große PA aufgebaut,

Bei Dinnermugge reichen wohlgewähle Tyros und Sample Organs aus
um stimmige Mugge zu machen und auf Wunderlich oder Lamberst mach
ich da auch nicht unbedingt obwohl der eine oder andere Titel
von denen dabei sein könnt.

Iss nur ein Teil des Progrtammes und den ganzen Abend will ich
den Leuten weder alleiniges Pianogeklimper oder
( für uns gesehen )geile Organs zumuten....
Der mix machts

LG

Amigogrüße

@ Andy


Hab da nochmal ne Frage, die ich nüsch im Forum
breit treten
sondern eher per Mail abhandeln möchte

Die Fragen zu "The Bar" "The Club" & "The Morning After"
vor allem aber ausd em Bereich Bryan Adams und Bonjovi....

rackerlui
02.03.2007, 11:53
der mix auf den m2 ist besser als auf dem k-501 kopfhörer.
den k-501 nutze ich gar nicht mehr.
hast du dich nun entschieden pele?

Technofrog
02.03.2007, 12:01
Wir wissen doch wohl aber auch, daß kein Sample mit der Lebendigkeit und dem "Dreck im Sound" einer echten Hammond mithalten kann.
Schon gar nicht in Verbindung mit einem Röhren-Leslie...




Ganz richtig - genau das war doch mein Punkt!
Mir kam es eben seltsam vor,
dass Sampling als Alternative zu Sampling vorgeschlagen wurde.
Sampling ist prima - aber eben nur fuer bestimmte Sachen.
Was die Orgeln angeht:
Mir scheinen Software-Orgeln, also VST-Plug-Ins wie NI B4 oder LOGIC EVB3,
noch die beste Alternative zu sein, wenn man ganz nah ans Original will.
Der grosse Nachteil von Sampling ist eine Folge des grossen Vorteils von Sampling:
es handelt sich um abgespielte Aufnahmen, die beim Abspielen nur bedingt manipulierbar sind.
Man denke nur an das Problem, einen Sound "legato" zu spielen,
also einen neuen Ton ohne neues Attack.
Es ging mir nicht darum, die T-Orgeln zu verteidigen,
sondern nur darum, dass man den Teufel nicht mit dem Belzebub austreiben kann.

Schoenen Gruss,

Reinhold

rackerlui
02.03.2007, 12:25
einerseits auf´m t2 rumeiern und glauben das maß der dinge zu sein und andererseits nicht mitbekommen, dass hammond mittlerweile auch digitalisiert ist?

es geht hier um eine erfolgreiche emulation. sampling ist da viel zu aufgebläht und leider nicht so authentisch.
ni b4 und evb3 sind emuliert und kein sampling!!!

gruß

Robby
02.03.2007, 13:39
Hallo Reinhold




Mir kam es eben seltsam vor,
dass Sampling als Alternative zu Sampling vorgeschlagen wurde.



Hier wurde von mir anscheinend was missverstanden!

Ich wollte nicht Sampling für Sampling vorschlagen
sondern Sampling für Zugriegeleinstellungen.

Sorry !


<font color="blue">Liebe Grüße</font>

http://home.a-city.de/robert.mueller/Bilder/robbyhand.gif (http://www.Robbys-HP.de)

Andreas_Pruss
02.03.2007, 13:48
hallo annika,

nochmal zu deineer frage...

du benötigst für samples die speichererweiterung.

du lädst zuerst die auf dem stick befindlichen samples
(welche auch immer) in den T2...
danach musst du den stick vor dem T2-einschalten auch immer
im T2 eingesteckt haben, da der T2 die samples jedesmal
wieder neu vom stick lädt.

grüße
andy

www.andy-pruss.de (http://www.andy-pruss.de)

Pelempar
02.03.2007, 13:56
hatta
ich schreibs dir
kopfhörer ist geschichte.
2 jahre früher wäre 2 jahre weiter
aber was solls

lg http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Technofrog
03.03.2007, 13:24
einerseits auf´m t2 rumeiern und glauben das maß der dinge zu sein und andererseits nicht mitbekommen, dass hammond mittlerweile auch digitalisiert ist?

es geht hier um eine erfolgreiche emulation. sampling ist da viel zu aufgebläht und leider nicht so authentisch.
ni b4 und evb3 sind emuliert und kein sampling!!!

gruß



?

Drei Ausrufungszeichen hinter einer unerhoerten Neuigkeit, oder was?

Wer oder was ist "einerseits"?
Wer oder was ist "andererseits"?

Worum geht es eigentlich?

?
Ich hab irgendwie den Faden verloren....

Schoenen Gruss,

Reinhold