PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Boxen für Auftritt??



Patrick_W
15.04.2008, 8:05
Hallo Forumler,

demnächst spiele ich bei einem 50. Geburtstag mit meinem Tyros. Zum ersten Mal muss ich mich um meine Anlage selbst kümmern und habe mich dazu entschlossen, mir Boxen auszuleihen.

Mir wurden folgende Anlagen empfohlen:

http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/products_id/238963/arcstatus_change/act

http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/products_id/204501/arcstatus_change/deact

Der Geburtstag wird in einem Restaurant gefeiert und ca. 80 - 90 Gäste werden erwartet.

Die JBL-Anlage ist meineserachtens wesentlich größer und hat auch mehr Leistung als die von Pairforce. Ich frage mich allerdings ob diese Boxen für eine solche Feier nicht zu übertrieben sind.

Ich werde wahrscheinlich hauptsächlich im Hintergrund spielen. Im Laufe des Abends wird dann evtl. auch getanzt. Es ist also nicht so, dass ich eine Anlage wie bei einem Konzert benötige.

Welche der beiden Varianten würdet Ihr nehmen?

Viele Grüße

Patrick

rudiB
15.04.2008, 21:11
Hallo Patrik,

willst du mit Monitorboxen spielen? Welche Anlagen wolltest du uns denn zeigen??? http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/confused.gif

alziman
15.04.2008, 21:38
über welche Anlage hast du vorher eigentlich gespielt?
Die gezeigten Boxen sind wohl wirklich etwas überdimensioniert für eine Veranstaltung für 80 Personen;
da bist du wohl mit einer Kompaktanlage zwischen 300-500Watt
gut versorgt
Gruß
Jörg

Patrick_W
15.04.2008, 21:53
Hallo,

Anlage war wahrscheinlich der falsche Ausdruck - ich meinte natürlich die Boxen, die ich oben als Links eingefügt habe.

Beim Verleih sagte man mir, dass ich die Monitorboxen in dem Fall gut auch aktiv benutzen könnte...

Zuvor habe ich mit Boxen von ElektroVoice gespielt - allerdings den Modellnamen vergessen.

Ich habe heute nochmal mit jemandem vom Verleih telefoniert und dabei erfahren, dass sich die beiden Boxenpaare im Preis nur um wenige Euro unterscheiden. Von daher werde ich wahrscheinlich doch die etwas größeren von JBL nehmen und habe dann (hoffentlich) etwas gescheites.

Grüße
Patrick

Thomas
16.04.2008, 6:33
hi!

naja, jeder muss eigene erfahrungen machen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

je größer - desto besser http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Patrick_W
16.04.2008, 16:50
naja, jeder muss eigene erfahrungen machen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

je größer - desto besser http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif



Was willst du denn damit sagen?!

Hofi
16.04.2008, 18:11
Hallo Patrick,

also ich hab zwei Topteile a´300W und zwei Sub mit a 400W. Bis ca. 100 Personen reichen die Topteile locker aus. Die Boxen von Pairforce sind Monitorboxen, wurden die Dir zur Beschallung des Publikums empfohlen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/confused.gif ?? - siehe Antwort Rudi -.

Ist alles aber Geschmackssache und wie Tommy schon sagte, muss man seine Erfahrungen machen.

Viele Grüße
Stefan

Yado70
16.04.2008, 18:23
Hallo,

was willst du mit Monitior Boxen zur Beschallung,das sind Boxen zur eigenen Kontrolle, wenn du die brauchst,und die anderen mit 1600 Watt ????

Sowas -> http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/5_93/products_id/233867/name/rcf+art325a würde für deinen Zweck locker ausreichen,wahrscheinlich auch ohne SUB.

Oder die -> http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/5_93/products_id/233865/name/rcf+art322a

Giorgio
16.04.2008, 20:50
Locker Yado!
lg
giorgio

Wenn kein Ballermann, wahrscheinlich sogar die 310er

alziman
16.04.2008, 21:44
so wie´s aussieht, hat da jeder so seine Vorstellungen oder Vorlieben. Hab Anfangs auch lange hin und her überlegt, welche Anlage wohl am günstigsten oder vorteilhaftesten für mich ist. Denke, man sollte sich vor allem überlegen bis zu welcher Größe man Veranstaltungen annehmen möchte. Für mich stand zumindest fest: bis max. 150 Personen, wenn´s sein muß auch 200, auf keinen Fall irgendwelche Mehrzweckhallen oder sowas. Natürlich werden´s dann doch öfter mal kleinere Feste mit 30- oder 40 Gästen. Aus diesem Grund hab ich mir auch überlegt sollte die Anlage flexibel, kombinierbar sein, also: Aktivboxen, zwei Satelliten und zwei Bassboxen, alles möglichst nicht überdimensioniert ( soll ja auch in´s Auto passen ) aber doch mit ausreichender Leistung, gutem Sound und eben möglichst günstig, aber doch kein Schrott.

Bin schließlich auf folgende Lösung gekommen:
2 x The box PA 108 aktiv ( 80 + 50 Watt )
2 x The box SB 112 aktiv ( 300 Watt )
( gibt´s bei Thomann.de )
Kleiner Passiv-Mixer dazu und los geht´s.
Hab bis jetzt noch jede Veranstaltung damit gespielt, je nachdem ohne, mit einer oder zwei Bassboxen; auch Hochzeiten mit 150 Gästen usw ohne die Anlage voll auszufahren. Paßt alles in einen PkW, ist bei weitem nicht so teuer wie so manche Kompaktanlage und läßt sich eben maximal flexibel einsetzen.
Ich bin voll damit zufrieden
Gruß Jörg http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Patrick_W
17.04.2008, 12:47
Danke für Eure Antworten!

Am sinnvollsten wäre sicherlich, wenn ich mir so eine 300-Watt-Anlage kaufen würde. Im Moment bin ich mir allerdings noch nicht sicher ob es sich wirklich für mich lohnt - deshalb will ich mir für den kommenden Auftritt doch lieber alles ausleihen.

Leider kann ich die Boxen, die Yado70 vorgeschlagen hat nicht ausleihen... Die JBL-Boxen sind mit die Kleinsten die man ausleihen kann.

Mal davon abgesehen, dass ich die Leistung der JBL-Boxen gar nicht voll benötige und dass der Transport umständlicher ist - bringen mir die JBL Nachteile hinsichtlich der Qualität oder sonstige Nachteile für das Publikum? Ich nehme an, dass ich auch mit 1600 Watt leise und im Hintergrund spielen kann, oder?

Viele Grüße

Patrick

Cali
17.04.2008, 15:43
Hallo,

selbstverständlich kannst Du über jede noch so große Box auch leise spielen und über die Marke JBL brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. JBL ist mit das beste auf dem Markt.

wünsche Dir viel Spaß und noch mehr Erfolg !

Patrick_W
19.04.2008, 13:15
Hallo Cali,

danke für die nette Antwort!!

Das beruhigt doch sehr...

Wünsche Dir ebenfalls viel Erfolg!

Grüße

Patrick

stegofix
20.04.2008, 10:14
Hallo, Patrick,
ich habe jahrelang in Sälen bis 300 Personen gespielt und mir hat eine 2x400W-Anlage mit Ramsa-Boxen gut gereicht. Bei zu großem Schallpegel erschlägst du ja die Leute. Je größer, desto besser ist hier nicht besser!
Herzliche Grüße!
Gerhard

Hofi
20.04.2008, 11:53
Hallo alzimann,

ich hab
2 x The box PA 300 passiv
2 x The box SB 115 aktiv ( 300 Watt )
und dazu verwende ich den Dynacord Powermate 1000-2. Ich kann nur sagen, dass ich mit der Anlage für das Geld sehr zufrieden bin. Ferner wurde von anderen Musikern der Klang der Anlage auch schon als gut (+) bezeichnet.


Viele Grüße
Stefan.

alziman
20.04.2008, 15:35
Halo Hofi,

freut mich mal einen ebenfalls zufriedenen Thomann Kollegen gefunden zu haben.
Bin wirklich sehr zufrieden damit und finde das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut akzeptabel.
Bis jetzt auch noch keinerlei technische Problemen gehabt.
Ich würd mich nur selber gern mal hören http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/crazy.gif,
auch wenn´s Puplikum immer zufrieden ist http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Dann muß ich wohl bei Dir vorbeikommen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Schönen Gruß
Jörg

Thomas
20.04.2008, 18:33
hi jörg!

ich bin was hausmarkenprodukte von thomann anbelangt sehr postiv überrascht. von cases über aktiv-mischpulte bis hin zu mikros, klasse. erfahrungen bezüglich lautsprecher von thomann konnte ich bislang noch nicht machen, doch freue ich mich von euren ansprechenden beiträgen. ich wollte nächste woche jemand 4 stück aufschwatzen für veranstaltungen. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Hofi
21.04.2008, 16:46
Hallo Tommy,

da musst Du Dir aus meiner Sicht keine Gedanken machen. Ich bin zwar kein Profi, jedoch finde ich Boxen der genannten Marke die ich bis jetzt gehört habe echt gut - zu dem Preis allemal -.

Viele Grüße
Stefan

Patrick_W
27.04.2008, 18:14
Hallo zusammen,

gestern kamen nun die JBL-Boxen (http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/products_id/238963/arcstatus_change/act)
zum Einsatz.

Ich bin mit meiner Wahl nun ausgesprochen zufrieden - die Klangqualität war super und ich konnte sowohl sehr leise als auch sehr laut spielen.

Unterm Strich kann ich jedem nur empfehlen, diese Boxen für einen Auftritt auszuleihen - sie sind echt gut.

In diesem Sinne nochmals vielen Dank für Eure Tipps und viele Grüße

Patrick