PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : So langsam wer ich bekloppt... Sysex & PSRUti



Achim_Pf
15.05.2008, 20:23
Hi zusammen,
fogendes ich lese aus einen Titel mit psruti die syses aus
(Original)
[start sysexlist]

F0 7E 7F 09 01 F7 ; Turn General Midi System On
F0 43 10 4C 00 00 7E 00 F7 ; (XG) XG System On
F0 43 10 4C 08 08 07 03 F7 ; (XG) Multi Part, Part 9 Part Mode drumS2
F0 43 10 4C 08 09 07 02 F7 ; (XG) Multi Part, Part 10 Part Mode drumS1
F0 43 10 4C 02 01 00 01 10 F7 ; (XG) Reverb Type Hall 2
F0 43 10 4C 02 01 20 42 10 F7 ; (XG) Chorus Type Chorus 3
F0 43 10 4C 02 01 40 4B 12 F7 ; (XG) Variation Type St Dist Hard
F0 43 10 4C 02 01 42 00 32 F7 ; (XG) Variation Drive 50
F0 43 10 4C 02 01 48 00 28 F7 ; (XG) Variation Output Level 40
F0 43 10 4C 02 01 5A 01 F7 ; (XG) Variation Connection: System
F0 43 10 4C 08 05 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 6 Dry Level 0
F0 43 10 4C 08 06 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 7 Dry Level 0
F0 43 10 4C 08 0A 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 11 Dry Level 0
F0 43 10 4C 02 01 58 12 F7 ; (XG) Send Variation to Reverb 18
F0 43 73 01 50 12 00 00 00 F7 ; Clavinova Left Part OFF
F0 43 10 4C 02 01 59 02 F7 ; (XG) Send Variation to Chorus 2
F0 43 73 01 50 12 00 01 7F F7 ; Clavinova Right Part ON
F0 43 73 01 50 12 00 02 7F F7 ; Clavinova Lyrics Part Score ON
F0 43 73 01 50 12 00 03 7F F7 ; Clavinova Chord Part Score ON
F0 43 73 01 50 12 00 04 00 F7 ; Clavinova Note Names Score OFF
F0 43 73 01 50 12 00 05 02 F7 ; Clavinova Score representation large
F0 43 73 01 50 12 00 06 01 F7 ; Clavinova Left channel 2
F0 43 73 01 50 12 00 07 0E F7 ; Clavinova Right channel 15
F0 43 73 01 50 12 00 08 00 F7 ; Clavinova Quantisize Triole OFF
F0 43 73 01 50 12 00 09 02 F7 ; Clavinova Quantisize 1/16
F0 43 73 01 50 12 00 0A 00 F7 ; Clavinova Note Names ABC
F0 43 73 01 50 12 00 0B 00 F7 ; Clavinova Note colour OFF
F0 43 10 4C 04 00 14 0F F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH Song Harmony Channel 16
F0 43 10 4C 04 00 00 59 00 F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH Vocoder XG
F0 43 10 4C 30 24 05 00 F7 ; (XG) Drum Setup (no 0) Note C3 , Reverb Send Level 0
F0 43 10 4C 30 28 00 3F F7 ; (XG) Drum Setup (no 0) Note E3 , Pitch (coarse) -1

[end list]
dann ändere ich alles http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif so:
PSRUTI SysEx-Protocol
File: I:\Midi Files\A-Z\N\1973 T2-F Sys geä Dur.S519.mid

[start sysexlist]

F0 7E 7F 09 01 F7 ; Turn General Midi System On
F0 43 10 4C 00 00 7E 00 F7 ; (XG) XG System On
F0 43 10 4C 08 08 07 03 F7 ; (XG) Multi Part, Part 9 Part Mode drumS2
F0 43 10 4C 08 09 07 02 F7 ; (XG) Multi Part, Part 10 Part Mode drumS1
F0 43 10 4C 02 01 00 01 10 F7 ; (XG) Reverb Type Hall 2
F0 43 10 4C 02 01 20 42 10 F7 ; (XG) Chorus Type Chorus 3
F0 43 10 4C 02 01 40 4B 12 F7 ; (XG) Variation Type St Dist Hard
F0 43 10 4C 02 01 42 00 32 F7 ; (XG) Variation Drive 50
F0 43 10 4C 02 01 48 00 28 F7 ; (XG) Variation Output Level 40
F0 43 10 4C 02 01 5A 01 F7 ; (XG) Variation Connection: System
F0 43 10 4C 08 05 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 6 Dry Level 0
F0 43 10 4C 08 06 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 7 Dry Level 0
F0 43 10 4C 08 0A 11 00 F7 ; (XG) Multi Part, Part 11 Dry Level 0
F0 43 10 4C 02 01 58 12 F7 ; (XG) Send Variation to Reverb 18
F0 43 10 4C 02 01 59 02 F7 ; (XG) Send Variation to Chorus 2
F0 43 10 4C 04 00 14 0F F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH
F0 43 10 4C 04 00 00 59 00 F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH WomenChoir
F0 43 10 4C 30 24 05 00 F7 ; (XG) Drum Setup (no 0) Note C3 , Reverb Send Level 0
F0 43 10 4C 30 28 00 3F F7 ; (XG) Drum Setup (no 0) Note E3 , Pitch (coarse) -1

[end list]

lösche die vorhandene Syses und lese die neue ein.

lade ich das midi wieder ist die alte sysex wieder drin. und die falschen parameter werden geladen. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/confused.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/mad.gif
hab´s schon 3x versucht immer der sebe fehler.
komme nich dahinter was ich falsch mache.

wäre für nen tipp dankbar

gruß
achim aus trier

Karl-Heinz_Keller
15.05.2008, 21:07
Hallo Achim,

hast Du die SysEx auch gelöscht beim Auslesen, das ist unbedingt wichtig, weil sonst die alte SysEx immer noch im File steht.

Also SysEx "auslesen" und "löschen", dann die txt.Datei bearbeiten und wieder einlesen, dann klappt das auch!!!

Karl-Heinz

Achim_Pf
15.05.2008, 21:11
Hallo,
ja hab ich

Karl-Heinz_Keller
15.05.2008, 21:21
Schick mir mal das File

keller-gastspiele@t-online.de

Gruss
Karl-Heinz

Achim_Pf
15.05.2008, 21:52
Danke
hat sich erledigt

gruß
achim aus trier

Hirschau
16.05.2008, 9:26
Hallo Achim !

Nun sei doch mal so höflich und schreib uns, warum
"es sich erledigt hat". http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/confused.gif

Auch einen nichtssagenden Beitrag,wie z.B."Du hast eine PN" finde ich unhöflich.

Gruß Harald

Achim_Pf
16.05.2008, 9:35
hall Hirschau,
hast natürlich recht.
warum es nicht bei den 3 versuchen nicht gefunkt hat weiß ich auch nich.

hab dann, nachdem ich die syses wieder gelöscht hatte das file erst nochmals abgespeichert und dann den midi gleich nochmals geladen.
da hats geklappt.


gruß
achim

Heiko
16.05.2008, 10:20
Hi,
natürlich habe ich auch mitgelesen. Nach dem Bericht könnte es so passiert sein:

1. SysEx auslesen ohne Löschen
2. SysEx in der Datei ändern und File wieder abspeichern.
3. SysEx ins selbe File auslesen mit Löschen. Dann sind die alten SysExe wieder drin.
4. SysEx einlesen.

Es ist aber auch denkbar, dass das geänderte File unter 2. nicht abgespeichert wurde.

So sollte man vorgehen:

1. SysEx auslesen mit Löschen
2. SysEx ändern und abspeichern
3. SysEx einlesen
4. Um ganz sicher zu sein: SysEx nochmal in eine anderen Test-Datei auslesen und Änderungen überprüfen. PSRUTI hat dann an den geänderten SysExen Kommentare angefügt.
5. Wenn alles OK, aber nur dann, Midifile in einer neuen Datei abspeichern. Sonst am besten PSRUTI ohne Speichern beenden, und das Ganze noch mal probieren.

Gruß Heiko

Achim_Pf
28.06.2008, 12:48
Hallo nochmals.

kennt jemmant den syses befehl für den women choir
und song channel 0

gruß
achim

rama
28.06.2008, 14:25
Hallo Achim,

hierzu kann ich dir nur den SysEditor, den du von meiner Seite downloaden kannst, empfehlen.

Achim_Pf
28.06.2008, 16:08
danke,
werd es mal versuchen

Hugo
30.06.2008, 7:46
Hallo zusammen!
Ich hab mal eine (wahrscheinlich) saudumme Frage:
Was sind denn Sysexe und wofür braucht man so etwas?

rama
30.06.2008, 12:59
Hallo Hugo,

lade dir von hier (http://www.go4musik.de/musikerseite.html) die Anleitung zum SysEditor herunter. Darin steht alles beschrieben.

Ohrwuermchen
01.07.2008, 12:30
Hallo Zusammen1 Ich verwende z.B. Sysex Editor für VH. Spielt man etwa Speedy Gonzales erspart man sich das manuelle umschalten und läßt die Technik ein bißchen für sich arbeiten. Auch von diesem Forum kann man viel lernen, man muß halt nur fragen.
Wer fragt ist eine Minute der Dumme
Wer nie fragt sein Leben lang.
Liebe Grüße Sepp