PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wersi-effecte fur multipads



scalamusic
17.05.2008, 10:23
Hallo,
In die cd wersi-reihe gibt es die effecte von zb huugh ,yeah, olé, whistle uzw. die effecte gefallen mir sehr gut http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif und möchte die in meine T2. Gibt es jemanden von euch die diese effecte hat oder gibt es andere möglichkeiten.

Nachträchlich möchte ich an diese stelle Peter Schips und Robby danken fur die registrations und viele samples auf Robby`s homepage. Ich kann jeder die sich andere sounds,multipads oder regs als die standard T2 sucht, dieser empfehlen! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif zb die techno-pads sind ein erweiterung fur die dancestyles!

Danke fur euer tips oder hinweise,
Herzlichen gruß

Gerald.

Peter-Schips
26.06.2008, 18:28
Hy ...

... nach meinem Wissen unterliegen die Verwertungsrechte bei der nicht mehr existierenden Wersi GmbH & Co KG, deren Eigentümer die Herren Franz waren. Diese Firma ist in ihrer Rechtsform aber nicht mehr existent. (Konkurs)

Das Urheberrecht liegt allerdings nicht bei der Firma Wersi, sondern bei dem Audio Engineer, welcher diese Samples erstellt hat.

Urheberrecht und Verwertungsrecht sind zwei paar Stiefel !

Da die Sounds Bestandteil der Wersi MEGA-Drums waren und der Entwicklungschef (Udo Spindeler) dieses Projekt geleitet hat, müsste dieser wissen was hier Sache ist.

Sofern er das über die vielen Jahre hinweg noch weiß !

LG/Peter

Tommy
26.06.2008, 22:54
Hallo Gerald.

Ich kenne diese Sounds auch noch von meiner Wersi Arcus http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Als alternative kannst du ja mal die SFX Kits, auch die alten GM/GM2, im Tyros2 durchhören.
Da sind ja auch ne Menge Geräusche dabei aus denen du dann sehr leicht Multi Pad Bänke erstellen kannst.
Besonders das neue SFX Kit welches es auf der Tyros2 Seite kostenlos zum Download gibt, bietet doch wirklich orginelle Sounds und Effekte.Gockel, Jodler Mönche,Furze http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif alles dabei.

Grüße

Tommy

scalamusic
27.06.2008, 14:26
Hallo Tommy,Jensen und Peter!
Danke fur euer antwort! habe mittlerweile einige meine wunsche in meinen T2 aber frage mich zb waß ist mit erhebrecht mit eine auschnitt von einen cd.Ich habe aus der titel 'Edelweis" ( eine quasi parodie von SOS von Abba)daß lachen der männer geschitten und auch aus ander titel manche effectsamples gebaut. wie ist es da mit rechte?
Hier in holland kann und darf, wenn ich gut informiert bin, bis 5 seconden kopiert werden.
Mit audiofiles ist mir dass schon klar. da liegen rechten.
Uberigens, letztes jahr hatt Marco Riedijk einen vorfuhrung gemacht mit auschnitte von Maddona`s Hung Up. wie ist es da mit rechte??

herzlichen gruß,

Gerald

Peter-Schips
27.06.2008, 15:42
Hy ....

.... vergiß das mit den Sekunden !!!! Egal ob 1ne, oder 100 .... wenn der Wiedererkennungswert entsprechend groß genug ist, reicht das schon !!!

Ohne Verwertungsrecht (Zusage des Urhebers) bist Du immer schlecht beraten, dann kann so etwas ins Auge gehen !

Bei der GEMA gibt es extra eine Stelle (Multimedia Clearing / Sampleclearing) welche für solche Fälle zuständig ist.

Sicherlich muß man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen,aber heulen nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, bringt dann auch nichts mehr ....

... also lieber erst die Erlaubnis einholen bevor es zu Streitigkeiten kommt ! Bei privaten Anwendungen wird das meistens noch toleriert (auch keine Garantie), aber bei kommerzieller Nutzung kann`s extrem teuer werden !

LG/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

scalamusic
27.06.2008, 16:59
Hallo Peter!
Danke fur dein antwort.
Werde mich mal informieren uber rechte uzw. bin aber immer noch neugierig wenn ich zb ein audio-auschnitt nehme und der dan in ein ein halber ton tiefer/höher abspeichere. ich gehe da von aus das auch hier dass urheberecht "vorbeischaut". waß denktst du?

herzlichen gruß,

Gerald

p.s. wass war uberigens deine beziehung zu wersi damals?

Peter-Schips
27.06.2008, 23:17
Das Urheberrecht bleibt immer bestehen, auch wenn Du das Original verfremdest !

Das Urheberrecht schützt geistige und künstlerische Leistungen, z. B. Kompositionen, Gemälde, Skulpturen, Texte, Theaterinszenierungen, Fotografien, Filme, Rundfunksendungen, Musik- und Tonaufnahmen sowie Computerprogramme. Ein urheberrechtlicher Schutz entsteht, wenn die geistige oder künstlerische Leistung eine angemessene Schöpfungshöhe aufweist, also vereinfacht ausgedrückt 'kreativ' genug ist. Fehlt dies, bleibt das Werk gemeinfrei d. h. der Urheber hat keinen Anspruch auf einen Schutz. Das Urheberrecht muss nicht angemeldet werden, es entsteht im Moment der Schaffung.

Dem Urheber wird das Recht der Verwertung seines Werkes zugebilligt: Dieses umfasst Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung, öffentliche Wiedergabe und Bearbeitung des Werkes. Der Urheber darf die Rahmenbedingungen der Verwertung festlegen, hat somit das Recht auf die Erstveröffentlichung und auf die erste Inhaltsmitteilung. Zudem ist die Urheberrechtsbezeichnung geschützt. Der Urheber kann die Entstellung eines Werkes verbieten.

LG/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

PS: Ich war freiberufl. Vorführer bei einigen Wersi Niederlassungen, habe sämtliche Sounds der Firma CD-SOFT produziert, habe 1996/97 Sounds für Klaus Wunderlich produziert und habe auch für einige Niederlassungen Sounds & Styles für den Vertrieb produziert !