PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tyros 3 Internetzugang



Pege
14.01.2009, 10:21
Hallo an die vielen Leutz!

So, da habe ich mich nun als Keyboardnoob in einem Forum angemeldet. Warum? Ich bin ein PC Freak und helfe meinem Schwager bei vielen Dingen mit dem PC. Nun hat mein Schwager dieses nette Keyboard (KB) Tyros 3 und dort gibt es ja die Möglichkeit mit dem KB ins Internet zu gehen. Also wollte ich das mal eben "schnell" einstellen und gut ist. Tja, aus dem schnell ist langsam Verzweiflung geworden.

Folgende Problematik. Ich habe einen W-Lan Router und eine W-Lan Stick. Den Stick erkennt das Tyros ohne Probleme, allerdings bekomme ich absolut keine Verbindung zum Internet. Ich habe alles brav eingestellt, was ich brauche. Auch habe ich beim W-Lan Router die Verschlüsslung mal abgeschalten, weil ich einfach denke, dass es vielleicht daran liegt. Aber auch dann kann das Tyros keine Verbindung aufbauen. Ich weiß leider nicht mehr weiter.

Vielleicht geht ja einer per W-Lan und W-Lanstick mit dem Tyros ins Internet und könnte mir schildern wie er das schaft, bzw. welche Hardware er einsetzt.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße

Patrick L.

Robby
14.01.2009, 14:52
Hallo


WLAN ist - funktionierender Adapter vorausgesetzt - nur für WEP-Verschlüsselung möglich!


<font color="blue">Liebe Grüße</font>

http://home.a-city.de/robert.mueller/Bilder/robbyhand.gif (http://www.Robbys-HP.de)

Pege
15.01.2009, 10:15
Gibt es da bestimmte Sticks die man einsetzen darf, bzw. gibt es da was von Yamaha, oder darf ich jeden gängigen Stick benutzen?

Und Danke für den ersten Hinweis!

Robby
15.01.2009, 17:44
Hallo Pege

kompatiblen drahtlosen Adapter - PDF Datei (http://music.yamaha.com/downloads/usb_storage_devices/DeviceList_Tyros3.pdf)


[/b]<font color="blue">Liebe Grüße</font>[/b]

http://home.a-city.de/robert.mueller/Bilder/robbyhand.gif (http://www.Robbys-HP.de)

magoe
19.01.2009, 20:24
Hallo,

möchte mich gerne in diese Diskussion einklinken. Mein Sohn hat ein T2 bekommen und möchte damit ins Internet. Da ich noch einen Fritz! WLAN-Stick habe, versuchte ich, das Teil ans Netz zu bekommen, leider ohne Erfolg, da das T2 diesen nicht erkennt! Mal abgesehen von der unsicheren WEP-Verschlüsselung, wie bringe ich dem T2 bei, daß einer der meistgebräuchlichen WLAN-Sticks an ihm steckt?
Hab zwar von Musik keine ahnung, aber die Technik sollte eigentlich kein Problem darstellen.

Vielen Dank im Voraus, Magoe

Andimuc
19.01.2009, 21:44
Hallo,

eine Liste der benutzbaren T2 Sticks gibts als: PDF (http://music.yamaha.com/downloads/usb_storage_devices/DeviceList_Tyros2.pdf)


Gruß

PS: Mein Fritz hatte auch nicht funktioniert. Habe noch den D-Link besorgen können, der jetzt einwandfrei auch im T3 arbeitet.

veneman
29.01.2009, 20:19
In der Tyros3 compatible harware Liste sind nur 2 adapters genennt. Hat mich schon Muhe gekostet de Buffalo adapter zu bekommen. Aber in T3 sind noch mehrere Adapters genennt. Dass findet mann wenn man versucht in "Settings" der Tab Wireless LAN, eine drahtlose verbinding zu machen, nach eine Fehler Bericht zuruck nach
- not connected to Internet - Confirm Internetsettings - Display compatible USB LAN Adapters.

- Buffalo WLI-U2-KG54-AI verkauf: www.shoxx.com (http://www.shoxx.com)
- D-Link DLW-122
- Netgear MA111
- Planex GW-US54GXS verkauf: http://www.planex.se/webshop/?mod=product&cat_id=2&product_id=22
- Sitecom WL-012
- Sitecom WL-022

Ich hab fur Buffalo und Panex noch actuele verkaufsadresse auf internet gesucht und gefunden.
Mit der Buffalo passt man darauf, der hat eine kleine Schalter der muss nach vorne schaltet werden (ab von der Punkt, sonst funft nicht.

Gr JaapV