PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Musikando: Erste Infos zum Prgramm usw.



Heidrun
15.01.2009, 19:19
Hallo miteinander,

anscheinend ist manchem Forumler unklar, wann unser Forumstreffen diesmal stattfindet.
Vom 6.-8.März, nachzulesen auf www.musikando.de (http://www.musikando.de)

.................................................. ....

Im Hintergrund wird heftig geplant, und es gibt erste Neuigkeiten, die vielleicht die eine oder andere eurer Fragen bereits beantworten.

PROGRAMM

Wir sind erst am Beginn der Programm- Zusammenstellung, es werden natürlich noch viiiele weitere Workshops dazu kommen.
Aber dies ist schon fix:

Freitag
- Fragestunde mit Heidrun
- TC Helicon Workshop Teil 1, mit Rudi und Christian
- Musikabend mit musikalischen Darbietungen der Forumler
- Flatrate Essen (so viel wie in euch rein passt) zum Fixpreis, mit Hintergrundmusik

Samstag
- Repertoiregestaltung für Tanz- und Unterhaltungsmusiker, Vortrag von Carl F. Hartmuth
- TC Helicon Workshop Teil 2, mit Rudi und Christian
-“Gut vorbereitet ist halb gespielt” - Datei-Organisation im Keyboard (Heidrun)
- Yamaha Live On Stage
- danach Performance Show der Forumler

Sonntag
- Yamaha-Präsentation
- Nachmittags Workshop mit Carl F. Hartmuth (Teilnahme ist kostenpflichtig)

Zu einigen Programmpunkten hier noch einige Extra-Infos.
<hr />
TC Helicon Vocalisten Workshop mit Rudi und Christian
[beep]
Ihr werdet umfassende Infos zu diesen Vocalisten bekommen:
TC Helicon Voice Works Plus, HarmonyM und HarmonyG
[beep]
- Bedienungstipps
- Programierungsmöglichkeiten
- Steuerung[beep]mittels Hard- oder Software
- Effekte[beep]und Klangbeispiele
- Fragen und Antworten

Wer einen solchen Vocalisten hat, sollte ihn mitbringen.

Vierstündiger Workshop mit Carl F. Hartmuth (Kostet 40,- Euro)

Herr Hartmuth wird am Sonntag-Nachmittag einen Kombi-Workshop abhalten zu diesen beiden Themen:

- Arrangieren für Keyboarder: Harmonisieren, Reharmonisieren, Intros, Endings, Gestaltung von Wiederholungen,
Gestaltung einer mehrteiligen Abfolge, Instrumentierung, usw. - am Beispiel einfacher Melodien

- Durch systematisches Einstudieren (und auswendig lernen) neuer Musikstücke 80% Übezeit sparen.

Kopfhörer inkl. Adapter und Instrumente bitte mitbringen. Wer per Zug anreist, kann sich bei mir für den Workshop auch meinen Tyros2 und 3 ausleihen.
Die Teilnehmer können ein Musikstück mitbringen, welches sie gerne für sich arrangieren oder auswendig lernen möchten.

Noch sind für diesen Workshop Plätze frei.
Anmeldeschluss ist am 22. Februar.

Performance Show der Forumler

Ihr erinnert euch sicher an die tolle Modenschau beim letzten Musikando.
Mal sehen, ob wir das diesmal toppen können.

Bei dieser Show ist Eure Kreativität und Orginalität gefragt!
Ob ihr euch als Elvis verkleidet und selbst singt und spielt, oder ob ihr als Marilyn Monroe zum Orginalsong/Vollplayback die Röcke fliegen lasst:
Wer am besten ankommt, wird nach dieser Show vom Publikum entschieden.
Nicht nur der Hauptgewinner kann mit einem tollen Sachpreis rechnen.
Es lohnt sich also, hier mitzumachen!
Ganz bewusst informieren wir euch schon so rechtzeitig, denn sicher bedarf es hier und da einer kleinen Vorbereitungszeit.
Und vielleicht braucht ihr ja spezielle Utensilien für euren Auftritt, wer weiss?

HOTEL

Das Hotel Imhof ist ausgebucht, ich schrieb hierüber auch bereits ausführlicher:
http://88.198.8.78/UBB/showflat.php?Cat=0&Number=237775&an=0&page=0#Post237775

Das heisst, wer ein Zimmer buchen will, informiert sich am besten auf unserer Ausweichhotel-Seite, wo es im Umfeld geeignete Hotels gibt und bucht ohne unser Zutun seine Unterkunft:
http://musikando.de/pages/hotel-info/ausweichhotels.php

Wer Bedarf an einem Shuttleservice hat, der kann in Karlstadt in einem Hotel unterkommen, welches ebenfalls Familie Imhof gehört.
Es wird morgens einen Transfer zum Hotel Imhof geben und nachts einen zurück (17km Entfernung).
Weitere Infos dazu bekommt ihr direkt im Hotel Imhof:
http://musikando.de/pages/hotel-info.php

LG Heidrun

Jyrgi
16.01.2009, 21:06
Hallo Heidrun,

ich weiß nicht, ob ich das, was ich jetzt schreibe nicht bitter bereue, aber ich würde mich anbieten, nachdem es hier so viele Fragen dazu gibt, evtl. einen Kurs für das Umgestalten und soundmäßige Aufpeppen von Midifiles zu machen. Teile dieses Kurses könnten grundsätzliche Fragen bzw. Basisverständnis von Midifiles sein, genauso wie Veränderungen direkt am Key bis hin zur Bearbeitung mit PC-Programmen wie PSRUti mittels Voicefile-Revoicing (da wäre ich evtl über Hilfe von Heiko dankbar), oder mit dem Optimizer 6. Auch die Möglichkeiten der Style-File-Synchronisation könnte ich zeigen genauso wie das Handlen von Effekten (DSPs) bzw. einige andere Tricks. Das Programmieren von SysEx Befehlen würde ich aber ausklammern, da es in dem möglichen zeitlichen Rahmen zu weit führen würde. Das sollte man gesondert machen und da gibt es betimmt eine Reihe besserer Referenten. Als Instrumente hätte ich T2 und T3 zur Verfügung. Andere Instrumente von Yamaha könnte ich evtl. auch besorgen.
Das ist wie gesagt nur eine Idee und ein Vorschlag von mir, es muss auch nicht unbedingt sein, denn ich komme ja zurecht. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Zur Erklärung: Ich arbeite nun eigentlich seit Aufkommen von Midifiles mit ebensolchen. Meine Abschlussarbeit meines Studiums habe ich über die Nutzung solcher Files in Unterrichtsumgebungen 1992 mit großer Beachtung geschrieben. Seitdem arbeite ich sowohl für unsere Band, als auch für diverse andere Bands in meiner Umgebung im Bereich Erstellung und Reprogrammierung von Files. Dazu verwende ich seit dem PSR7000 fast ausschließlich Yamaha-Instrumente. Hauptberuflich ist Unterrichten meine Profession, das dürfte also auch kein Problem sein. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

Verstehe es bitte nicht als Profilneurose meinerseits, aber mir ist aufgefallen, dass sich einige hier immer wieder beschweren, dass die sogenannten "Klugsch..." immer nur reden und nicht helfen wollen.

Wenn an meinem Angebot Interesse besteht, dann können wir gerne in Kontakt treten. Meine E-Mail Adresse in meinem Profil habe ich glaube ich korrigiert. Ich hoffe man kann sie auch sehen, ansonsten melde dich halt kurz hier.

Nix für ungut!
Liebe Grüße und großen Respekt für deine Arbeit und deinen Einsatz für uns alle hier!
Jyrgi

Heidrun
17.01.2009, 11:26
Hallo Jyrgi,

du musst dich wirklich nicht entschuldigen!
Und ich bin überzeugt davon, dass es sehr viele interessierte Zuhörer eines solchen Workshops geben wird.

Uns ist jeder willkommen, der nicht nur als Zuhörer, sondern auch als Seminarleiter beim Musikando aktiv wird.
Schließlich ist das kein geschlossener Kreis von Coaches.

Und ich bin sicher, dass so mancher Forumler unter uns Talente und Fähigkeiten hat, von denen wir alle profitieren könnten.

Jyrgi, wir besprechen das im Organisationsteam und ich melde mich dann bei dir. Schon mal vielen Dank für das tolle Angebot!

Übrigens: An solchen Workshops wächst man innerlich sehr, ich hab's bei mir selbst erfahren.
Noch vor 10 Jahren hätte ich es für ein Ding der Unmöglichkeit gehalten, vor einen Haufen Insider hinzustehen und ihnen was vom Pferd zu erzählen!
Und heut schreibe ich für die Tastenwelt und gebe Workshops in einer Entertainer-Akademie.
Die Musikando-Workshops waren ein extrem gutes Sprungbrettl und eine Übungsplattform dafür.

Ich denke, schon allein aus diesem Grund wirst du dein Angebot nicht bereuen.

...und... beim Forumstreff geht es dann immer seeehr friedlich zu. Aber das wirst du dann schon erleben ;-)

LG Heidrun

rudiB
18.01.2009, 18:52
Hallo,

für den neusten TC Vocalisten "HarmonyM" gibt es ein neues Software Update. Wir spielen Euch diese Software gern auf das Gerät wenn ihr es mitbringt! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Wer seinen TC Helicon Voice Works Plus mitbringen will, kann das gerne tun. Wir helfen gerne bei der Suche nach den besten Presets und Effekten für dich. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

countryede
18.01.2009, 20:09
Hallo RudiB,

kann man das auch selbst machen? Wenn ja wie? Wo bekommt man das Update?
Ich habe nämlich 2 von diesen Dingern.

Gruß Dieter

rudiB
18.01.2009, 21:36
Hi Dieter,

klar kannst du das!!!!!
Bei deinem Händler gibt`s das Update! Musst mal auf der Webseite von TC schauen da sollte es auch zum download stehen. http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif

countryede
18.01.2009, 21:46
O.K, da muss ich mal meinen speziellen Freund Mistermusic anrufen. von dem habe ich die Dinger.

Gruß Dieter

countryede
18.01.2009, 22:23
Bins nochmal. Hab die Sys bei Helicon gefunden. Da gab es aber vor ein paar Wochen schon mal solch Update unter dem gleichen Datei Namen. Ist die tatsächlich von heute? Dann muß es eine neue sein.

Aber in dem Zusammenhang muß ich jetzt hier zur allgemeinen Belustigung eine Schote posten.
Da ich der engl. Sprache nicht mächtig bin u. nicht mehr genau weiß wie ich das vor Wochen upgedatet habe, habe ich die engl. Instruction dazu in ein Übersetzungsprogramm kopiert. Was dabei raus gekommen ist hat mich vor lachen vom Hocker gehauen. Das möchte ich euch nicht vorenthalten. Hier der witzigste Auszug:


Laden Sie, der eingeschlossene sysex m[beep][beep][beep][beep][beep]iert in den sysex-Antrag herein.
Schicken Sie die sysex-Akte. Die Eingabe-LED (neben der Eingabekontrolle) von Harmonie-m wird während der Müllkippe anzünden.
Nach einer kurzen Zeit wird die sysex-Müllkippe vervollständigen und Harmonie-m werden automatisch umstellen und werden wieder mit der neuen Software anfangen.


Da sieht man was solch teuren Power Translater produzieren.

Gruß Dieter

rudiB
18.01.2009, 23:04
O.K, da muss ich mal meinen speziellen Freund Mistermusic anrufen. von dem habe ich die Dinger.

Gruß Dieter




Hi Dieter,


weiß ich doch! http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif

Heidrun
23.01.2009, 20:10
Hallo miteinander,

schaaade...
Von den 5 Schülern am Sonntag ist nun einer auch noch abgesprungen.
Und unter diesen Umständen kann man Carl Hartmuth nun wirklich nicht mehr zumuten, 2 x 4 Sunden im Auto zu sitzen und bei uns einen kostenlosen Vortrag am Samstag abzuhalten.

Das Organisationsteam hat deswegen beschlossen, nicht nur den Workshop, sondern auch den Vortrag zu streichen und damit Carl seines Pflichtgefühls zu entbinden.

Das heisst, die entstandene Lücke werden wir mit einem anderen interessanten Workshop füllen.

Tja, Leute, das ist nun echt schade. Ihr habt echt was versäumt. Aber ihr hattet es in der Hand...

http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/frown.gif Heidrun

Antonio54
04.02.2009, 20:29
.. na, dann könnte doch der Jyrgi einspringen!?
LG

Antonio54

Heiko
05.02.2009, 8:12
Hallo Jyrgi,
wenn es Fragen zum Aufpeppen von Midifiles gibt, kann ich die gerne beantworten. Evtl. sogar in Form einer Fragestunde, ähnlich wie Heidrun das beabsichtigt.
Ich werde aber weder einen PC noch ein Keyboard mitbringen und mich auch nicht speziell vorbereiten. Es wäre sicher nicht schlecht, wenn Robby und andere Spezis (Volker Zimmer und Rainer rama) mit dabei ist, denn sie haben praktische Erfahrung; viel mehr als ich.
Gruß Heiko

Alleinunterhalta
07.02.2009, 17:12
Hallo zusammen,

auf der Musikando-Home-Seite steht, dass das Programm ab sofort runtergeladen werden kann. Ich kann aber leider keinen Link finden. Wo is'n der?

Danke
Christian

Heidrun
09.02.2009, 14:40
Hallo Christian,

wir wollten das Programm eigentlich schon veröffentlichen, aber es kamen noch Änderungen dazu, die erst einmal abgeklärt werden müssen.
Es kann sich nur noch um Wochen drehen *grins*

-nee, Spaß beiseite. Hoffentlich klappt das heute noch.

LG Heidrun

Alleinunterhalta
09.02.2009, 22:06
Hallo Heidrun,

... um Wochen http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif
Dann warte ich mal (un)geduldig... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smirk.gif

Gruß
Christian

BerndJM
10.02.2009, 2:48
oh ein Licht am Horizont http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Heidruns "Wochen" relativieren sich auf paar wenige Stunden
spätestens Mittwoch früh gibt's das Programm und natürlich - wie sich's gehört - das Anmeldeformular zum Musikando 2009

aus dem "Musikando-Maschinenraum" http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

BerndJM
11.02.2009, 0:46
Geschafft!

Das Programm für's Musikando 2009 steht zum Download (http://musikando.de/pages/musikando-2009/programm-2009.php) bereit.
Und hier (http://musikando.de/pages/musikando-2009/anmeldung.php) geht's direkt zur Anmeldung.