PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tyros 5 Update



Pufler
04.07.2014, 6:48
Hallo,
neues Tyros5-76/61 Firmware Updater V1.06 ist da.
Gruß
Peter

musikcity
04.07.2014, 8:26
SUPER! Danke für die Info.

hier der Link zum Download. (man benötigt die Version zwingend zum arbeiten mit dem Expansionsmanager 2.0!)

http://download.yamaha.com/search/detail/?site=de.yamaha.com&language=de&category_id1=16277&category_id2=16084&product_id=1883955&asset_file_language=EN&asset_id=60854

Hier die DEUTSCHE Anleitung zum Updatevorgang.
http://www.musik-city.de/flyer/Tyros5InstallationsvorgangUpdate.pdf

V1.05 to V1.06]
- Fixed a problem in which, when the Voice was changed from an Ensemble Voice to another type of Voice, the degree of modulation effect applied to the keyboard parts RIGHT 1-3 and LEFT may not have corresponded to the current MODULATION wheel position.

- Fixed a problem in which, when the Ending section of a Style was recalled by the Registration Memory while playing back another Style, the Ending section would not play back properly.

- Other minor problems have been corrected.

auf Deutsch :-)

- Fehler behoben bei Wechsel der Ensemble Voice zu einer anderen Voice -- > die Modulationsradposition und resultierenden Effekte wurde nicht übernommen.

- Fehler beim Ending im Registrationsbetrieb behoben.

- weitere kleine Bug-Fixes erledigt


WICHTIG, das UPDATE wäre auch mal wieder ein GUTER Moment VOR dem UPDATE eine komplette SICHERUNG zu machen!


gruß frank

UlrichM
05.07.2014, 13:52
Hallo miteinander,

ein neues Update - prima! - dachte ich und hab's gleich runtergeladen und installiert.
Aber jetzt habe ich ein Problem: Registrierungen, die auf nicht Yamaha-interne Styles zugreifen, werden offenbar nicht mehr (alle) erkannt! Das ist nicht bei allen so, aber bei einigen. Beim Umschalten der Registrierung bleibt einfach der vorige Style erhalten. Das Problem war vorher noch nie aufgetreten.
So ein Mist - dachte ich. Gut, installierst Du halt wieder die vorige Version 1.05; dann ist alles wieder wie vorher - dachte ich und machte ich.

Aber das Problem ist geblieben!!! Das ist vielleicht ärgerlich!!! Schlimmere Worte will ich nicht aussprechen und nicht schreiben.

Ich kann mir über "Direct Access - OTS" nicht einmal anzeigen lassen, welcher Style jetzt eigentlich hätte aufgerufen werden sollen; es bleibt einfach der zuletzt aufgerufene Style im Speicher.

HILFE - wie kann ich jetzt noch herausfinden, mit welchem Style ich den betreffenden Song ursprünglich gespeichert hatte?!

Die vergangenen Monate konnte ich wirklich ungetrübt Musik machen mit meinem Tyros 5; jetzt muß ich mich wieder mit Software-Problemen und Computer rumschlagen.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

der sich immer noch über die Musik als wunderbare Gabe Gottes freut,
aber im Moment nicht daran denkt, noch mehr Geld für ein nächstes Yamaha-Keyboard
auszugeben, wenn das wirklich ein weiteres Software-Problem sein sollte.

UlrichM
05.07.2014, 14:09
Hallo miteinander,

sorry, sorry, sorry - mea culpa!
Ich war selbst schuld. Ich hatte etwas umbenannt - dann konnte mein armes T5 natürlich den Style nicht finden.
Entschuldigt bitte, wo ich unnötig Aufregung verursacht habe.
Jetzt kann ich doch wieder fröhlich Musik machen! Auch mit der v.1.06.

Liebe Grüße
Ulrich

t4chris
05.07.2014, 14:17
Hallo Ulrich,

ich habe die Firmware Version 1.06 zwar noch nicht installiert, aber ich denke nicht, dass dieses Update etwas mit dem beschriebenen Problem zu tun hat.

Könnte es vielleicht sein, dass du einfach den Speicherort der externen Styles (auf der Tyros-Festplatte bzw. dem USB-Stick bzw. im USER-Speicher) verändert hast (z. B. Ordner bzw. Styles verschoben oder umbenannt)?

Dies ist der häufigste Grund, wenn externe Dateien von Regs nicht mehr gefunden werden (und somit z. B. der vorher geladene Style erhalten bleibt).

Die einfachste Möglichkeit, herauszufinden, welche externen Dateien in eine Reg-Bank eingebunden sind, ist, die RGT-Datei mit einem Texteditor (z. B. "Editor" bzw. "Notepad") am PC zu öffnen. Neben vielen "kryptischen" Zeichen siehst du dann auch den Pfad der eingebundenen Styles im Klartext. :)

Ich hoffe, du kannst mit Hilfe dieser Hinweise das Problem lösen!


P.S.
Evtl. könnte es auch sein, dass du "versehentlich" bei den aktuell "nicht funktionierenden" Regs Dateien eingebunden hast, die auf einem USB-Stick liegen. Wenn dieser Stick z. B. bisher immer angesteckt war (und aktuell nicht mehr), würde genau der beschriebene Fehler auftreten, nämlich, dass manche/viele Regs funktionieren, aber eben einige nicht.

P.P.S.
Wenn du, wie beschrieben, RGT-Dateien am PC mit einem Texteditor öffnest, siehst du anhand in den Dateipfaden enthaltenen Laufwerksbuchstaben, von welchem Datenträger die externen Dateien eingebunden wurden:

E:/ ist die Tyros-Festplatte
I:/ ist der (erste) USB-Stick

Falls der Laufwerksbuchstabe J:/ verwendet wird, wäre dies der zweite angeschlossene USB-Stick. Dies führt fast immer zu Problemen. Falls Dateien auf dem USB-Stick registriert werden sollen, empfehle ich, immer nur mit einem angeschlossenen Stick zu arbeiten.

UlrichM
05.07.2014, 16:43
Hallo Christian,

wie Du sehen kannst, habe ich den eigenen Fehler ja bereits selbst erkannt. Das Problem ist gelöst.
Ich hatte Franks guten Rat befolgt und vor dem Update ein Backup am PC gemacht. Dabei war mir aufgefallen, daß ich 2 Dateien nicht entsprechend meines Systems benannt hatte und habe dies dabei korrigiert. Als ich erst später das Keyboard wieder einschaltete, vergaß ich leider diese 2 kleinen Änderungen. Tja - man wird halt nicht jünger...
Habe aber sofort Entwarnung gegeben und mich entschuldigt, als das Gedächtnis zurückgekommen war :o

Danke aber für den Tip mit dem Texteditor für die RGT-Dateien. Das kann bestimmt manches Mal helfen!


Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

der sich wieder sehr an der Musik und(!) dem T5 freut :)

AloisSepp
05.07.2014, 17:07
Hallo Frank,
wie immer qualifiziert von Dir.

Besten Dank und liebe Grüße aus München,

Alois

t4chris
05.07.2014, 17:59
Hallo Ulrich,
Hallo Christian,

wie Du sehen kannst, habe ich den eigenen Fehler ja bereits selbst erkannt. Das Problem ist gelöst. ...

kein Problem: Ich hatte mir für die Antwort etwas länger "Zeit gelassen" und den Thread nach dem Absenden meines Beitrages nicht mehr kontrolliert.

Aber ich lasse den Beitrag dennoch drin, er ist sicher auch für andere User hilfreich ... :)