PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tyros 5 Songs und Styles speicher



Zolle
24.07.2015, 15:55
Hallo Leute, habe mir vor einem halben Jahr die Tyros 5 zugelegt und bin fleissig am üben und einstellen.

Mein Problem ist nun folgendes :

bei der Bank Registration Memory gibt es ja die Speichertasten 1 - 8
Habe diese Speicher auch nach der Beschreibungsanweisung belegen können. So weit so gut.
Aber... das kann doch nicht alles sein. Es gibt doch mit Sicherheit weitere " Bänke " von 1 - 8,
aber ich finde in dem Anwenderbuch keinen Hinweis wie ich die aufrufen und belegen kann.
Das war bei meiner ganz alten PSR einfach und problemlos.
Was mache ich falsch oder bin ich zu doof zum lesen ?
Hilfe..... das ist so ein geiles Gerät und ich möchte mehr Instrumente und Styles zusammenstellen,
speichern und schnell abrufen.

Bin für jeden Tip ( auch Kritik ) dankbar


Zolle

musikcity
24.07.2015, 16:40
Hallo Zolle, Du kannst beliebig viele (Millionen ) Reg-Bänke anlegen.

WICHTIG NUR nicht mehr als 500 pro Ordner.

Am einfachsten mache folgendes:

1. Drücke REG +/- zum öffnen der Reg-Bank
2. Drücke SAVE und speichere die aktuelle gewählte Bank unter neuem Namen "Bank 2 .." ab
3. Wenn Du eine "leere" möchtest drücke danach unten auf EDIT und wähle DELETE dann ALL mit OK bestätigen ...
4. Jetzt kannst Du diese "leere" Regbank auch speichern für die Zukunft als "Leere bank" ...

Künftig Leere Bank aufgerufen, dann alles schön registiert .. und dann SAVE mit RICHTIGEM Namdn " Bank 3.." .

... es gibt VIELE Reg Anleitungen kann Dir gerne eine per Mail senden.

UND WICHTIG nicht zuviel in den REGS speichern (unter Memory so wenig HAKEN setzen wie DU brauchst um unnötiges Umregistrieren in der Zukunft zu vermeiden!)

gruß frank

PeterKN
24.07.2015, 17:31
Hallo Zolle,

herzlich willkommen hier. Die Reg-Plätze 1-8 sind eine Reg-Bank. Diese Reg-Bank solltest du auch nur für einen Song benutzen. So kommt auf Platz 1 zB die Einleitung, auf Platz 2 das Thema, auf Platz 3 mit einem anderen Voice der Refrain, der Schluss auf Platz 4. Dieses ganze Paket kannst du dann mit dem Namen des Songs speichern.

Möchtest du einen neuen Song registrieren, legst du eine neue Reg-Bank an. Also nicht auf Reg-Platz 1 einen Song, auf Platz 2 einen anderen Song usw.

Übrigens, es gibt für den T5 jetzt neu eine Schulungs-DVD, sehr zu empfehlen. Kannst du auch bei Frank bestellen oder unter
www.music-cosmos.de (http://www.music-cosmos.de)

Unter http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?39840-Hilfe-f%FCr-Tyros-Neulinge-die-h%E4ufigsten-Fehlerquellen

findest du viele Tipps.

genterlein
24.07.2015, 17:38
Hallo Zolle,

das ist sicher das kleinste Problem, mit dem Dich das neue Keyboard irritiert......

Ganz kurz etwas "Lernstoff" dazu:

Wir legen einzelne REGS (=Registrationen) an, eine nach der anderen, und belegen damit die "REG-PLÄTZE 1.....8" - dann kann man die Soundeinstellungen der eben gemachten Regs abwechselnd aufrufen und spielen/hören. Schaltet man das Gerät jetzt aus und dann wieder ein und möchte diese Regs wieder aufrufen, dann funktioniert das nicht..... das System hat diese Speicherungen "vergessen", weil sie noch nicht "dauerhaft abgespeichert wurden".

Wie gesagt: Du hast zwar die "REG-PLÄTZE 1....8" vorübergehend mittels Drücken der MEMORY-Taste auf die Taster 1...8 gelegt/gespeichert, aber - - -
Dauerhaft gespeichert wird nur, wenn Du diese Gruppe (Regs 1....8) als REG-BANK abspeicherst:
Du mußt also das Archiv der Registrationen öffnen (dazu drückt man die Taster "Registration +" und "Registration -" zugleich; alternativ kannst Du den Taster "J" seitlich am Display, neben dem Feld "Regist" drücken, dann siehst Du die REG-BÄNKE, die in dem aktuellen Ordner schon vorhanden/abgelegt worden sind. Die Display-Überschrift müßte "Registration Banks" sein. Wenn Du in einen anderen Ordner wechseln willst, dann drücke die Wippe "8/oben" = "UP", das ist der Befehl "springe in die übergeordnete Ebene", dort kann man einen anderen Ordner auswählen. Dabei springt dann das Display wieder um: in der Mitte sieht man ein "Texteingabefeld", wo man den neuen Banknamen eingeben kann.

Hier siehst Du nun endlich den wichtigen "Befehl zum Speichern" oberhalb der Wippentaste 6: SAVE.
Mit Drücken der Wippentaste "6/unten" leiten wir die Speicherung ein: Nun gibt man für diese BANK einen BANKNAMEN ein. Die alte Namensvorgabe muß gelöscht werden, die neue wird eingtippt. Die Speicherung erfolgt, wenn Du die Eingabe mit OKAY abschließt.

Es gibt andere Möglichkeiten, aber: die meisten Musikfreunde werden wie ich empfehlen:

Lege für jeden Musiktitel, für den Du Registrationen anlegst, eine eigene, ganze "Bank" an, selbst wenn Du für ein Musikstück nur drei Regs anlegst bzw. benötigst (eine mit Intro, eine für den gesamten Titel, und eine Reg als Ending) - Du verschenkst keinen Speicherplatz..... und schon gar nicht "neue, freie Bänke", denn man benötigt keine!!!

Jetzt konkret zu Deiner Fragestellung:

MAN erstellt einfach (für ein anderes Musikstück) neue Regs, belegt damit die "Standard-Reg-Plätze 1.....8", je nach Bedarf (man "überschreibt den aktuellen Inhalt" ), geht dann (siehe oben) in das Archiv der Registrationsbänke, vergibt einen neuen Namen für die Bank (wie bereits gesagt: setzt als Banknamen den Musiktitel ein!!!) und beende die Speicherung mit OKAY - dann wird der Bankname vom System im markierten/geöffneten Ordner alphabetisch einsortiert und angezeigt. JETZT ist die Speicherung dauerhaft!

Ich möchte noch einmal betonen: vorhandene Speicherungen werden - wenn man peinlich auf den Ablauf achtet - nicht zerstört: man gibt für die neuen Regs einfach den neuen REG-BANK-NAMEN ein, ohne die früheren Speicherungen zu zerstören. Du wirst diesen Vorgang des Speichern bald sicher beherrschen und keine Angst vor dem Prozedere mehr haben.

Ich hoffe, daß ich Dir das Prozedere etwas verständlich machen konnte - viel Spaß und Erfolg mit dem Top-Keyboard.:cool:

Zolle
25.07.2015, 14:32
Hallo Musikcity,

vielen Dank für die Anleitung.
Werde ich gleich morgen versuchen.
Wäre Dir trotzdem dankbar wenn Du mir die Reg Anleitungen per Mail senden könntest.
Es ist einfach schade wenn man so ein tolles Gerät besitzt und kann damit nicht so arbeiten wie es möglich wäre.

Meine e-mail Adresse ist : jfzolle@web.de

und nochmals D A N K E

Zolle
25.07.2015, 14:40
Nochmals Danke an alle die Tips gegeben haben. Ich finde es toll wenn man sich gegenseitig hilft.

Zolle

t4chris
25.07.2015, 16:23
Hallo Zolle,
... bei der Bank Registration Memory gibt es ja die Speichertasten 1 - 8.
Habe diese Speicher auch nach der Beschreibungsanweisung belegen können. So weit so gut.

Aber... das kann doch nicht alles sein. Es gibt doch mit Sicherheit weitere " Bänke " ...
aber ich finde in dem Anwenderbuch keinen Hinweis wie ich die aufrufen und belegen kann.

Das war bei meiner ganz alten PSR einfach und problemlos.
Was mache ich falsch oder bin ich zu doof zum lesen ? ...

die Kollegen haben dir hier ja bereits mit vielen Tipps weitergeholfen. Dennoch an dieser Stelle auch der Hinweis auf die T5-Handbücher:

Im T5-Handbuch ("Owner's Manual") findest du auf S. 85 Hinweise zum Speichern von Bedienfeldeinstellungen auf die Reg-Memory-Taster (1 - 8). Auf S. 86 steht dann die Vorgehensweise zum Speichern von Reg-Bänken. :)

Eine Reg-Bank ist jeweils eine Datei auf einem Datenträger, kann also z. B. auf der T5-Festplatte, auf einem USB-Stick oder auch im internen USER-Laufwerk gespeichert werden.

Zusätzliche Hinweise zum Thema "Registration Memory" findest du im T5-Referenz-Handbuch ab S. 95. Falls noch nicht geschehen, kannst du dir das Ref-Handbuch hier herunterladen:

http://download.yamaha.com/search/product/?site=de.yamaha.com&language=de&category_id1=16277&category_id2=16084&category_id3=&product_id=1883955

Ich empfehle, bei dieser Gelegenheit auch die T5 Data List herunterzuladen (etwas weiter unten in der Tabelle) sowie unbedingt auch das "normale" Handbuch (Owner's Manual) in der PDF-Version.

Viel Spaß weiterhin mit deinem Tyros5!