PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe Gold-Hochzeit



Jürgen_Balmes
19.08.2001, 17:31
Ich darf demnächst auf einer Gold-Hochzeit spielen.Habe bisher aber nur auf Partys gespielt.
Soll wohl ein älters Publikum sein. Die sich viel Tanzmusik wünschen.
Kann mir vielleicht jemand mitteilen was man(n)so spielen kann.
Kleine liste wäre nicht schlecht.

Danke schönen Sonntag noch.

Markus_Grummich
19.08.2001, 18:01
Hallo Jürgen,

eine Liste habe ich leider nicht zur Hand. Generell würde ich Dir empfehlen, Dich sowohl von der Geschwindigkeit wie von der Stilrichtung (Walzer, Fox, Tango, Rumba .. ) etwas auf das Publikum einzustellen. Manchmal klingt ein Lied, dass man gewöhnlich mit Tempo 130 spielt auf 110 auch nicht schlecht. Wichtig finde ich noch, dass man auch älteres Publikum nicht unterschätzt und evtl. langweilt. Es darf also ruhig auch mal ein Twist, Rock´n Roll oder Disco-Fox sein. Vielleicht solltest Du typische Dance-Nummern (It´s raining man ...)nur auf Anfrage spielen und "Tulpen aus Amsterdam" oder "Aber Dich gibts nur einmal ..." auf jeden Fall spielen.
Ich entscheide sowas immer erst vor Ort, denn auch eine Goldene Hochzeit kann eine richtige Party werden - je nach Gästen!

Viel Spass dabei.

Markus

Tom
19.08.2001, 20:23
Hallo
Sieh dir am Anfang das Publikum genau an.
Goldene Hochzeit heißt ja nicht Veteranentreffen. Oftmals ist es gerade auf einer Goldenen Hz so, das der Anteil jüngerer Gäste relativ hoch ist. Es sind ja schließlich die Kinder, Enkel, Neffen.....usw. geladen.
Also, frisch ans Werk.
Ach so, die eine oder andere Schunkelrunde sollte man jedoch nicht vergessen.

Gruß Tom


[Dieser Beitrag wurde von Tom am 19. August 2001 editiert.]

Jürgen_Balmes
19.08.2001, 21:14
Hallo Markus; Hallo Tom
Danke für die Tipps , wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte was ich für Titel spielen sollte ; so 50 - 60 Jahre; vielleicht hab ihr noch ein paar Titelvorschläge für mich.

Tschau und danke

Robby
19.08.2001, 21:37
Hallo Jürgen Balmes

Das Publikum um die 50 - 60 Jahre ist das Dankbarste was ich kenne !!!


Bei dieser Generation kann man so gut wie nichts falsch machen !!!


Was man bei diesem Publikum vermeiden sollte ist Heart Rock Techno House usw...


Alles was mit Oldie, Schlager, Country, zu tun hat und alles was man Tanzen kann ist hier gefragt !!!

Es kann auch mal ca. eine Stunde etwas Moderner werden für das jüngere Publikum !!!


Am Anfang die Lautstärke sehr zurückhaltend einsetzen zumindest bis das Essen vorbei ist !


Jede Stund etwas die Lautstärke anheben !

Wenn es zu laut ist kommen die Gäste von alleine auf dich zu !!!


Hier gibt es vielleicht einige anregungen für dich !?
http://www.yamaha.de/ubb/Forum1/HTML/003408.html


Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)

Markus
19.08.2001, 21:42
Goldene Hochzeiten sind immer ein Vergnügen zu spielen.... Eigentlich freue ich mich auch jedes Mal darauf, wenn es heisst: Anlass..Goldene Hochzeit...

Wie oben schon gesagt wurde, altersmäßig, sind die zwar alle über 21 ... aber auch nicht scheintot: d.h: Tipp von mir: Spiel einfach für jeden etwas, damit jeder auf seine Kosten ( musikalisch ) kommt.

Goldene Hochzeiten sind meisst lustig. unter den Gästen gibt es immer hochbegabte Dichter und Texter, sowie Schauspieler die Aufführungen machen. Das ist dann meisst ein gutes Zeichen, daß die Gäste auch für Stimmung, Animation,Gesellschaftsspiele zu haben sind.

Goldene Hochzeit.. sind also 50 Jahre verheiratet... würde also auch / nicht nur / aber oft auf den Jahrjang der Jubilare eingehen. Zu deutsch: aus den 50 zigern...
60ziger Jahren die Musik aufbauen. Die moderne Musik, kommt sowieso und würdeich auch nicht aus dem Programm nehmen. Wenn Stimmung ist sowieso nicht, und mit einigen lustigen Worten deiner Ansage, kaufen dir die Gäste alles ab. Vergiss den Auftakt bei Tanz nicht.......50 Jahre verheiratet, die jubilare haben damals bestimmt nicht mit Wolfgang Petry den Tanz eröffnet... sondern mit dem 5 Milo.-fach gespielten : Schneewalzer, da kannst Du auch die gesamte Gesellschaft auf die Fläche mit einbeziehen.

Ganz wichtig: es sind überwiegend ältere Gäste...die jungen Leute sind meistens in der Unterzahl und sind erstmal nicht so primär wichtig. Kontrolliere deine Lautstärke....mega-wichtig. Wenn Du schon am Anfang dezent deine Musik machst, hast du schon gewonnen. Den älteren ist sowas wichtig. Wichtig finde ich auch in Deinem Fall....Wenn jüngere Gäste etwas komisch schauen sollten , wie Du deine Musik machst, lass dich nicht beirren von Ihnen.
Sie haben dich nicht gebucht, Sie sind nur " Gäste " und können später auf Ihre Kosten kommen ( musikalisch ) aber wichtig ist der Bezug auf die Goldleute.
Mach viellecht in deinen Ansagen..oder versuch es mal...sind ja eh nur Tipps:

Deine Musikstücke, wie zum Beispiel: Blues spanisch Eys... ein Megarenner heute wie damals...und wer da nicht tanzt zur vorgerückter Stunde oder mit den Füssnägeln sich reibt... wird eh nicht tanzen...zumindest bei der Veranstaltung: -
Anspielungen auf das Brautpaar...

Blödes beispiel jetzt:
Wussten Sie eigentlich: Dass unser jubelpaar damals eine in einer Tanzschule gewesen ist ? Und Sie werden es kaum glauben, bei diesem Tanz sagten sie sich schon damals heimlich JA ...ich will. Ansage vom Song und ab gehts... Ein paar Grimassen dazu,... das ganze natürlich mit einem nichtwahrheitlichem Augenzwinkern verbunden.. Und das Ding ist geritzt!!

Sie werden tanzen... Oder !!!

Du fragst die Allgemeinheit....

So... jetzt hab ich mal ne Frage an die Festgemeinde !! Die brennt mir schon den ganzen Abend unter den Sohlen....

Gibt es hier....( ausser unserem Jubelpaar)
...denn das ist ja klar.... Wiederhole ruhig mehrmals diese Frage, damit sie dann auch von jedem Verstanden wird...
Also...gibt es denn hier noch ausser unserem Jubelpaar ... noch so richtig... Pause...
Der Saal lauscht...( es gibt nichts neugierigeres als Senioren oder ältere Menschen musst Du wissen ) verliebte...

Ja ? oder mehr näää
Dann warte ab was passiert....und sagst zum Beispiel...

Also für all die noch verliebt sind oder es noch werden wollen ( gibt meistens eh noch einen kleinen Lacher..- Die Leute für die Du spielst und die Du ansprichst, sind doch eh schon Omas und Opas...) gibt es jetzt was ganz besonderes ... Ansage vom Titel...

Ich denke .. ich hätte dir diese ratschläge garnicht zu geben brauchen ( mit Ansagen ect.) Du wirst das bestimmt gut Meistern..

Viel Glück und gutes Gelingen

Markus

Cowboy
19.08.2001, 22:00
Hallo Markus.

Das waren viele gute Tips, aus denen nicht nur Jürgen lernen kann.

Super! http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Grüße aus dem Münsterland

Cowboy Tom´s Musikseite (http://www.psrforum.t-b-k.de)

Peter-Schips
19.08.2001, 22:48
Hallo Markus,

ein auf Erfahrung basierendes Statement. http://www.yamaha.de/ubb/icons/icon14.gif Erfahrung lässt sich nicht ersetzen, man kann auch einen Auftritt niemals pauschalisieren.

Flexibilität und gleichzeitig eine lockere, aber niveauvolle Art wird bei einem Publikum diesen Alters sicherlich immer von Vorteil sein.

Das Video vom Tulpenmichel zeigt doch wirklich mit einem guten Beispiel, wie man es schaffen kann, sein Publikum zu begeistern. Man muss darauf zugehen - sich hinter`m Board verstecken bis das der Arzt kommt, bringt keine Stimmung.

Situationsbedingtes Handeln und Schlagfertigkeit ist vielleicht nicht jedermans Sache - muss man einfach üben.

Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Gruß/Peter http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Markus
20.08.2001, 0:03
Hallo Peter !

Ich muss gestehen...ich habe Dein Statement jetzt nicht verstanden. Wolltest Du mir durch Dein Posting etwas bestimmtes sagen ?

Erfahrung läst sich nicht ersetzen ?
Erklär mir mal bitte diesen Satz.
Ist das positiv gemeint , oder negativ?


Also bitte... schrieb doch mal zurück wie das gemeint war..

grüsse us Kölle.... Markus

Cowboy
20.08.2001, 0:08
Hi Markus.

Darf Dir das auch de dröge Westfale erklären?
Ok: Das war nichts mehr als ein Kompliment.
Kann es sein, dass Du etwas misstrauisch geworden bist http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/wink.gif
Dein Posting hat eben gezeigt, dass Du Dein Geschäft verstehst. Klar, dass da jeder auf seine Art gerne sagt: "Gut gemacht!"


Güße aus dem Münsterland

Cowboy Tom´s Musikseite (http://www.psrforum.t-b-k.de)

Kölsche_Gerd
20.08.2001, 0:28
Hallo Jürgen
Meine Tips ! ! !
Tip 1 Nicht zu laut,
Tip 2 Da kommen Vorträge auf Dich zu die Du
ev. musikalisch begleiten mußt.( Umgedichtete
Lieder)
Tip 3 Goldpaar steht im Mittelpunkt.
Tip 4 Tanztitel aus den 50'-60' Jahren ( Ich kann Dir eine Liste schicken )
Tip 5 Ich war am Wochenende bei einer Gold-hochzeit da wurde fast nicht getanzt.Da brachte ich Lieder zum mitsingen,das war der
Hammer.Die haben alles mitgesungen was nicht niet und nagelfest war.
Tip 6 Natürlich Aktuelle Titel bringen.

Ich wünsche Dir viel Glück
Gerd

Markus
20.08.2001, 0:38
Hallo lieber Cowboy...

Du, ich hab das Posting von Peter wirklich nicht verstanden. Ich bin ein einfacher Mann, und kann eben nur auf Dinge Antworten die ich auch verstehe.

Ich hätte auch eine negative Reaktion akzeptiert, nur dann hätt ich sie ihm auch ein wenig mehr erklärt, wie meine Einstellung generell zu dem Thema Gold und Silber-Hochzeiten ist.

Ich muss sagen, am Freitag hate ich eine Silber-Hochzeit gehabt. Die war echt klasse, weil Aufführungen gemacht wurden und die Leute nicht dagewesen sind um zu gratulieren... nein sie wollten feiern.
Ich hab auch mal versucht, Feiern nur mit Musik zu machen. Da kommt einfach nichts auf an Stimmung. Wenn ich nicht die Gesellschaft führe, an dem Abend, wird auch von sich herraus , nicht so eine Stimmung aufkommen, wie wenn ich nur Spielen würde.
Mit Sprachbegababung hat das nichts zu tun.

Hemmungen etwas am Mikro zu sagen hab ich auch manchmal, aber eigentlich ist das nur das gewisse Ungewisse, was kommt auf einen zu. Wie wird die Feier verlaufen... Hat sich das auch der Gastgeber gewünscht...Kann ich die Gesellschaft bewegen... und und und ??
Das bedrückt mich öfters. Ein schlauer Mann hat zu mir mal gesagt: Jung wat biste wieder so nervös ? Du hast das Mikro, Du hast deine Keyboards vor dir ( nicht als Mauer gedacht..sondern als Schutz, Sicherheit und Gerüst ) Du musst nur was sagen und deine Person zum Ausdruck bringen lassen.... und alles läuft wie geschmiert.

Dazu muss ich sagen: Das ist auch alles schön und gut, nur erst so richtig sicher fühl ich mich nach dem ersten Song und Beifall.. und wenn er auch vielleicht mal was später kommt, aber dann weiss ich: Alles Ok...freie Bahn...

Für Jürgen dem ich ja bereits gutes Gelingen gewünscht habe .... hab ich mal ne Liste im PC gefunden... vielleicht kannst Du was damit anfangen...

PS: Nichts für ungut Peter und Cowboy...
ich bin doch ne kölsche Jung... ich frage lieber mal nach wenn ich was nicht verstehe, als das ich direkt wieder reinhaue ...

Tschüss Freunde und hier die Liste

Das machen nur die Beine von Dolores
Du schwarzer Zigeuner
Ganz Paris träumt von der Liebe
Goodbye Johnny
Kriminal Tango
La Paloma
Pepito ( He Pepito komm heut Nacht )
Seemann wo ist deine Heimat
Spiel noch einmal für mich Habanero
Tanze mit mir in den Morgen
Tipitipitipso
Wenn der weisse Flieder
Wochenend und Sonnenschein
26 miles ( Santa Catalina )
A certain smile
Be my love
Blue monday
Darktown strutters ball
Endless sleep
For your love
Goodnight my love
Hawaiian war chant
Hey little girl
Hold me thrill me kiss me
I understand
I want to walk you home
I´m gonna be a wheel someday
I´m in love again
If I give my heart to you
Jambalaya
Little things mean a lot
Rock around the Clock
Santa Lucia
See you later alligator
Shake rattle and roll
The gang that sang ( Heart of my heart )
When the saints
Whole lotta loving

Markus
20.08.2001, 0:44
Ich hab was vergessen zu schreiben.

Diese Songliste....alle Titel kenn ich auch nicht.. Trotzdem, viel Spass...und solltest Du das File brauchen.. Brieftauben fliegen schneller als normal an Tagen wie diesen.

lach :d

Markus

Andreas_Pruss
20.08.2001, 1:47
Hi,

im Grunde wurde ja schon alles geschrieben...

Hier aber noch ein paar Titel, die meiner Meinung nach ganz sicher auch zum "Gold-Repertoire" gehören:

-Aber Dich gibt´s nur einmal für mich
-Kufsteiner Lied
-Trompeten Echo
-Wien bleibt Wien
-Rosamunde
-Der dritte Mann (Zither!)
-Sierra Madre
-Sail along silvr´y moon
-Songs der "Flippers"
-Songs von "Roger Whittaker"
-Conny-Francis-Medley
-Seefahrt-Medley (4/4tel)
-Seefahrt-Medley (3/4tel)

Sehr gern wird auch der "Langsame Walzer" getanzt:
-Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein
-Moon River
-True Love
-Vaya con dios
(Flieg weisse Taube Paloma/ "Flippers")

Vergiß den "Slow Fox" nicht:
-Ich sende Dir Rosen
-Petit Fleur
-Chanson D´Amour
-I left my heart in San Franzisco

Aber gaaaaaaaaanz wichtig:
-Alte Kameraden (M[beep][beep][beep][beep][beep])
...damit hast Du gewonnen! http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/wink.gif
...zu vorgerückter Stunde wird dies Dein Einstieg in die nächste Tanzrunde sein!

Unterschätze aber "die Alten" nicht!
Sieh Dich nur einmal auf Tanztee-Veranstaltungen um.....
"Die Hände zum Himmel"
"Anton aus Tirol"
"Stimmungshits"

...die sind oft fideler als man denkt!

Deutsche Titel sind für ältere Menschen wegen fehlender Englischkenntnisse oft "verständlicher".

Ich wünsche Dir viel Spaß vor einem sicher dankbaren Publikum http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/smile.gif.
....wenn´s nicht zu laut ist!

Gruß aus Bochum
Andreas

Peter-Schips
20.08.2001, 3:07
Hallo Markus......

....positiv !!! http://www.yamaha.de/ubb/icons/icon14.gif

Ich stimme Dir in deiner Darstellung absolut zu, nur wollte ich klarmachen, daß man keinen Auftritt pauschal planen kann. (Soll keine Kritik an dein Statement sein...hat damit nichts zu tun)

Es spielt keine Rolle ob man heutzutage mit MIDI-Files, Styles oder auch Live! muckt. (Das soll jeder so machen wie er will und wie er kann.)

Wichtig ist, daß man es mit der Zeit lernt - sich auf das Publikum einzustellen. Ich kann heute bei einer goldenen Hochzeit mit schönen Strauss-Walzern Erolg haben, aber am nächsten Tag bei gleichem Anlass vollkommen auf die Nase fallen. In diesem Fall ist Flexibilität, ein breitgefächertes Repertoire und Fingerspitzengefühl im Umgang mit "seinen Kunden" erforderlich.

Ich sage nie mehr, daß man bei einer goldenen Hochzeit nur reine oder überwiegende Tanzmucke machen soll. Bei manchen Festen dieser Art, wird man auch oft vorab schon darauf angesprochen - oder sollte es abklären. Ich frage vorab - bei der Auftragsbuchung, ob ein "tanzfreudiges Publikum" vorhanden ist, oder eher die "lass mich nur sitzen, ich will nicht aufstehen-Liga" vertreten ist.

Ein kleiner Blick auf den "Getränke-Pegel" des Auschanks macht oft klar, ab wann die "Party" losgeht. Wie sagte mein Orgel-Lehrer früher schon......ab 22.00 Uhr und 1,5 Promille lassen auch die besten Vorsätze der "Benimm-dich-Gruppe" stark nach.

>>> Stimmungsmucke ist angesagt.....und was am Anfang oft noch steif und ängstlich erscheint....kehrt sich dann oft in eine richtig, spassige Party mit Erfolgsgarantie.

Nur eines verzeihen die Leute meist nie !!! Übermäßiger Mucker-Enthusiasmus mit Tinitus-Lautstärken werden auch beim "feiernden Publikum" irgendwann übel genommen.

Oftmals ein Grund für "Nichtbuchungen" ist der Spruch......der war zwar gut aber viel zu laut !!!

Highlights und Stimmungsspitzen soll man ausnutzen, wenn eine gewisse Anzahl der Leute allerdings mal verschnaufen will und die normale, verbale Unterhaltung sucht ...muss man auch zurückdrehen können.

Gruß/Peter http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

PS: Das zahlende Publikum will Spaß und Unterhaltung. Wer das - wie, wodurch oder warum macht ist wurscht...... >>> Hauptsache den Leuten gefällt`s !!!

So gehe ich persönlich vor......(nur meine persönliche Erfahrung mit Auftritten dieser Art)

[Dieser Beitrag wurde von Peter-Schips am 20. August 2001 editiert.]

Jürgen_Balmes
20.08.2001, 9:41
Guten Morgen an Alle

Hey das ist ja echt super( Das geht ja schnell als die POLIZei erlaubt)
sehr hilfreiche Tipps von euch

Besonderen Dank an Markus http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif (List)
an Andreas Pruss

und natürlich an alle hier im Forum.
Ist schon toll von euch wie ihr hier die Anfänger unterstützt.
Man sieht hier sind echte Profis am Werk

Schönen Tag wünsche ich allen.

edwurm
09.02.2003, 1:25
Hallo,

ich spiele hauptsächlich für das "ältere" Publikum.
Besonders beliebt sind beispielsweise Caprifischer, Rosamunde, Adelheid, Das Mädchen Carina, Lili Marlene....alles Titel, bei denen das Publikum angeregt wird mitzusingen. Ich Nutze auch einige Medleys der Firma Caspari, die sehr gut programmiert sind und viele alte Melodien enthalten. Viele der Titel sind bereits älter als ich ;-) aber aus der Jugendzeit meines Publikums. Sicherlich trifft man damit nicht den Geschmack der Jüngeren.....aber man kann es nicht immer jedem Recht machen. Deshalb ist auch etwas Abwechslung gefragt und Stimmungsbomben wie "Hey Baby" oder die "Hände zum Himmel" finden auch bei jüngerem Publikum anklang !


Gruß
Thomas

Schwarzkiefer
09.02.2003, 10:04
hi,

anbei auch eine liste von mir (hab ich schon mal vor ein paar wochen hier gepostet).
sollten überschneidungen mit anderen vorschlägen sein, macht es meiner meinung nach nichts, du kannst dir ja raussuchen, was dir geeignet erscheint.


Schützenliesl
Jetzt trink ma noch a flascherl Wein
Rucki, zucki
Rosamunde
Aus Böhmen kommt die Musik
Amboß-Polka
An der Nordseeküste
Wo die Nordseewellen trekken an den Strand
Nach Hause gehen wir nicht
Links, rechts, vor-zurück
Lustig ist das Zigeunerleben
Kufsteiner Lied
Liechtensteiner Polka
Wir lagen vor Madagaskar
Der Paul und sein Gaul
Unser Bernhardiner
Rauschende Birken
Auf der Autobahn
Hinter´m Hühnerstall
Es ist so schön, ein Musikant zu sein
Horch, was kommt von draußen rein
Wir machen durch bis morgen Früh
Sierra Madre
Ich möchte gern Dein Herklopfen hörn
Der Mond hält seine Wacht
Tulpen aus Amsterdam
Patrona Bavarie
Was kann schöner sein
Das machen nur die Beine von Dolores
Tabak und Rum
Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand
Steig in das Traumboot der Liebe
River Kwai M[beep][beep][beep][beep][beep]
Ich zähle täglich meine Sorgen
Einer hat immer das Bummerl
Zillertaler Hochzeichtsm[beep][beep][beep][beep][beep]
Einmal um die ganze Welt
Down by the Riverside
Rolling Home
So ein Tag, so wunderschön wie heute
Da kommt Jose, der Straßenmusikant
Du, sag einfach du
Komm unter meine Decke
Das wär John nie passiert
Tanze mit mir in den Morgen
Jägerlatein
Gloryland
Yummy, Yummi, Yummi
Deep in the Hart of Texas
Sieben Fässer Wein
Der weiße Mond von Maratonga
Sieben Tage lang
Das bißchen Haushalt, sagt mein Mann
So ein Mann, so ein Mann
Siebentausend Rinder
My Bonnie lies over the Ocean
Schmidtchen Schleicher
Amigo Charly Brown
Blau blüht der Enzian
Kreuzberger Nächte
Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut
Für Gabi tu ich alles
Es gibt kein Bier auf Hawai
Lilly Marlen
Ich will nen Cowboy als Mann
Schnaps, das war sein letztes Wort
Warum strahlen heut Nacht die Sterne so hell
Zwei Spuren im Schnee
Tipitipitipso
Komm ein bißchen mit nach Italien
Ganz Paris träumt von der Liebe
Jim, Jonny u. Jonas
Der Mann am Klavier
Wir kommen alle in den Himmel
Der schönste Platz ist immer an der Theke
Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wär
Wer soll das bezahlen



gruß uli

Schwarzkiefer
09.02.2003, 10:20
hallo edwurm,

habe inzwischen bemerkt, daß ich auf einen alten beitrag von
2001 geantwortet habe. aus welchem grund hast du den nach vorne geholt????? http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/crazy.gif

na ja, ist nicht so schlimm, ist wieder mal meine hilfsbereitschaft mit mir "durchgegangen".

gruß uli
zur strafe gibt´s nen spruch: Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.

Günter_Kolbe
09.02.2003, 23:13
Hallo Jürgen,

schmunzelnd lese ich zum Thema "Goldene Hochzeit" wie wir Alten so von Euch "Jungspunden" gesehen werden. Ich kann da ein wenig mitreden: Meine "Goldene" liegt mehr als 4 Jahre zurück. In vielen Punkten liegt Ihr völlig richtig. Bei der Titelwahl solltet Ihr aber nicht bei den 50er, 60er Jahren stehen bleiben. Die Schlager - oder Gassenhauer - so nannte man damals noch einen Hit - der 40er und sogar 30er sind meinen Jahrgängen aber allen noch im Ohr und wecken Erinnerungen wach. Und Ihr könnt getrost alten Wein in neue Flaschen füllen, also modernere Styles und Rhythmen dazu wählen.

Ich weiß, wer kennt sie heute schon noch diese alten Schlager. Hätte ich solch eine Ordnung in meinem Repertoire wie manche unserer Forumsfreunde, würde ich die List gern zur Verfügung stellen. Hab ich aber nicht. Ich könnte auch hier auflisten. Dazu fehlt mir aber gegenwärtig die Zeit. Wir sind gerade beim Koffer packen und ich ernte bereits giftige Blicke, weil ich am PC sitze anstatt zur Hand zu gehen. Wenn das mit der goldenen Hochzeit Zeit bis Mitte März hätte würde ich mir gerne die Mühe machen und eine Titelliste zusammenstellen. Laßt mich bitte wissen.

Im übrigen: die von Euch bereits erwähnten Stimmungslieder kommen gut bei uns Alten an, ebenso wie die alten Rheinlieder (einmal am Rhein, Kornblumenblau, und, und, und...) zum Schunkeln. Und gebt uns ruhig die Möglichkeit zum Boogie-Tanz, es kommt dabei so eine Art "Boogie Light" heraus, aber Ihr werdet staunen, was Orthopädie und Geriatrie heutzutage fertig bringen.

Ich wünsche Euch jedenfalls gutes Gelingen, und denkt ab und zu mal daran, daß Alter kein Verdienst ist und Jugend kein Privileg ist.

Und noch ein Tipp zum Schluß: Verfallt nicht in den Fehler, einen alten Herrn, der zu Euch ans Keyboard tritt, zu fragen: "Na, Opa, was willste denn hören?" (Es sei denn, es ist tatsächlich Dein Opa!) Die Alten mögen diese Art der Vertraulichkeit nicht so sehr und es könnte ja auch sein, daß der Alte tatsächlich kaum noch hört!

In diesem Sinne herzliche Grüße von
Günter, dem Alten

Helmchen
10.02.2003, 9:48
Hallo Leute,

auf jeden Fall sollte das Lied "Goldene Hochzeit" nicht fehlen, eignet sich hervorragend als Ehrentanz.

Text und Akkorde gibt es bei Interesse bei mir.

Viele Grüße

Helmut

uwekorn
14.07.2012, 22:32
Hier eine Liste und ein paar Beispiele, wie wir das in der Livemusik-Branche machen:
http://www.westcoast-trio.de/musik-bands-musiker-goldene-hochzeit-band-hochzeit.htm

dvgk
14.07.2012, 22:51
Hi Uwe,
nu sind sie aber schon 61 Jahre verheiratet :-)

eddiefromrotherham
15.07.2012, 11:10
Weil ich schon unsere 50 Jahren Hochzeit gefeiert haben, wuerde ich sagen Du sollst dem Mann fragen welche Lieder zu der zwei erinnerugsvoll
waren circa 1962 ! Meine Frau war eine immer Fan von Engelbert Humperdinck !!!

eddiefromrotherham
15.07.2012, 17:48
Genau !, Guenter
Ich habe Deinen Thema mit gutem Kenntnis und Applaus gelesen !
Weil meine Frau und ich-im dreissigen Jahren geboren waren klingt mit genauheit (gibt's solchem ein Wort auf deutsch ? Ich bitte um Verstaendnis :) )) deine Meinung.
Uns gefaellt auch die im dreissigen und frueher....sowie die Lieder von Paul Robeson wie "Old man River" !!!!! und die Jazz der zwanzigen.

tschuess
Ed

Harry
15.07.2012, 18:39
Hallo Uli,
ich spiele auf vielen Goldenen Hochzeiten, aber wenn ich dein Musikprogramm spielen würde,hätte ich wahrscheinlich keine Nachfolgeveranstaltung mehr bekommen.
Selbst die älteren unter uns,hören Musik der Flippers, Jürgen Drews, DJ Ötzi, Nick P. usw.
Die modernen Deutschen Schlager gemixt mit älteren Stücken und Stimmungsmusik sind immer gut.Wichtig ist,das es überwiegend deutsche Musik ist,die jeder kennt und mitsingen kann und auf keinen Fall in die Denkweise verfallen es sind ja alte Leute und darum muss auch die Musik alt sein.

BerndMW
16.07.2012, 15:18
Hallo Harry,

ich stimme Dir völlig zu! Ich mache auch in Seniorenheimen regelmäßig Musik und wenn ich das spielen würde was hier schon für solche Anlässe vorgeschlagen wurde wäre ich schon hochkannt wegen des überalterten Programms rausgeflogen.

Ich wundere mich ohnehin über Anfragen in der Art "Ich spiele eine goldene Hochzeit, einen 70sten Geburtstag im Seniorenheim... was soll ich denn spielen" hier im Forum.
Wer das nicht weiß sollte sich ein paar Gedanken machen ob das vorhandene Repertoire für die anstehende Veranstaltung geeignet ist und im Zweifel lieber noch das eigene Programm aufstocken. Das ist nun nicht böse gemeint, aber man muss doch selber wissen was man gut rüberbringt und zu welchen Veranstaltungen es passt. Ich spreche immer vorher mit meinen Auftraggebern was gewünscht wird und checke dann ab ob ich die Erwartungen erfüllen kann. Wenn was gewünscht wird was ich nicht bieten kann dann nehme ich das Engagement nicht an und empfehle einen Kollegen! Wenn ich dann zur Veranstaltung komme gehe ich auf Publikumswünsche gerne ein, vermeide aber tunlichst mir von einzelnen Gästen aufdiktieren zu lassen was ich spielen muss. Gottlob habe ich ein umfangreiches Repertoire (spiele aber nicht alles - wer kann das schon wirklich?) wo ich dann den Scherpunkt je nach den Wünschen der Gäste auf diverse Genre legen kann. In der Regel schaue ich mir beim Spielen mein Publikum an, suche mir auch mal einen Gast mit dem ich per Blickkontakt in einen "Dialog" treten kann. An Anfang spiele ich vor unbekanntem Publikum Titel "querbeet" und schaue bei welcher Musik die Füße im Takt wippen, bei welchen Songs mitgesungen wird. Die letzten 40 Jahre hat das so ganz gut funktioniert - ich habe einige regelmäßige Engagements.

Also nicht Kollegen fragen was gespielt werden soll, sondern die Auftraggeber/Vertragspartner.

Gruß Bernd

haraldhonisch
16.07.2012, 16:51
Hallo Uli,
ich spiele auf vielen Goldenen Hochzeiten,

Hallo Harry,
hast Du eigentlich schon mal gemerkt, dass Du auf ein Posting v. 8.2.2003 geantwortet hast.
Den Uli, den Du ansprichst hat hier im Februar 2006 zum letzten mal gepostet, der liest Deinen gut gemeinten Rat bestimmt nicht mit.

Viele Grüße
Harald

hcfranky
16.07.2012, 18:01
Hmmm mal eine Frage erlaubt?
Warum nehme ich ein Geschäft an von dem ich keine Ahnung habe?


"Schuster bleib bei deinen Leisten" galt und gilt!

Yado70
16.07.2012, 19:50
@hcfranky,

Gegenfrage: hast du schon immer auf Goldhochzeiten gespielt? Denke mal nein!

Einmal ist immer das 1. Mal, nur...... anfangen muss man.:)

P.S: das ist nicht nur ein alter Thread, einige User gibt es schon nicht mehr, und wer weiß ob die beiden Hochzeiter noch unter den lebenden weilen.:confused:

Harry
16.07.2012, 22:43
Hallo Harald,
danke für den Hinweis, aber habe ich wirklich nicht gemerkt.Warum wärmt man dann den alten Scheiß noch mal auf?

BerndMW
16.07.2012, 22:47
Hallo Harry,

was heißt hier alten Sche..... aufwärmen.
Das Thema an sich ist doch immer noch aktuell.

Gruß Bernd

Harry
16.07.2012, 23:02
Hallo Bernd,
so habe ich das auch nicht gemeint, ich dachte wirklich, es wäre ein neuer Beitrag.
Natürlich ist das Thema generell immer aktuell und es lohnt sich auch immer wieder darüber zu sprechen.