PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Signal und MIDI Routing graphisch ?



One_Man_Band_Norbert
23.08.2001, 2:15
Hi Freunde

DA ich gerade dabei bin meine PA & PSR neu zu konfigurieren, ist mir das was eingefallen, was sicher nicht nur für Neueinsteiger, sondern auch für die Pro´s unter uns von nutzen sein könnte.
Soweit ist mein Konzept nunmehr fertig, doch für die PSR ist mir da was in den Kopf gekommen.
Das ist das Signal und MIDI Routing, welches graphisch mit Symbolen in Form eines Blockschaltbides dargestellt werden könnte, so daß man von Presets ausgehend den Signal und MIDI weg direkt auf dem Display sieht und mit den Softkey-Tasten direkt in die einzelenen Komponenten mittels Untermenü einsteigen und dieses bearbeiten kann und damit alles etwas vereinfacht.
Was würdet ihr davon halten ?
Wär doch auch eine innovative Idee für unser YAMAHA Entwickler Team, sich diese Idee durch den Kopf gehen zu lassen und eventuell bei der nächsten Generation einfließen zu lassen.
Wenn man noch eines oben draufsetzen will könnte man auch noch einen Touchscreen einbauen, dann wirds noch feiner und das Editieren macht dann noch mehr Spaß.

CU

keep it s(w)ingin

Norbert

Andreas_Pruss
23.08.2001, 2:25
Hi Nobby,

Touchscreen hab ich beim Korg i30 ausprobiert.
Für mich wär diese Bedienung aber nix, der Abstand der "Druckflächen" auf dem Display war viel zu eng!
Beim schnellen Livespiel würde es zu Fehlbedienung führen.

Zugegeben:
Beim "Schrauben" Zuhause wäre diese Touch-Bedienung natürlich komfortabler.

Gruß
Andreas

Andreas_Pruss
23.08.2001, 2:28
Nochmal ich,

was hältst Du von in das Keyboard integrierte Schalter zum Ansteuern externer Geräte?

Z.B.:
-Zwei Taster für externes Hallgerät (ein/aus)
-drei Taster für externen Vokalist (Bypass/up/down)

Damit würden die ganzen Fußpoti´s wegfallen.

Gruß
Andreas

One_Man_Band_Norbert
23.08.2001, 2:29
HI Andy

Soll ja auch fürs "Schrauben" zu Hause sein,
Alles andere kann man ja wie gehabt belassen.
Da gehts mir vor allem um die Darstellung des Signal und MIDI Routings., welches man ja beim Auftritt maximal beim Aufbau bzw Soundcheck braucht.

CU

Norbert

One_Man_Band_Norbert
23.08.2001, 2:32
Hi Andy

Natürlich wären frei belegbare ( potentialfreie ) (Um)Schalter und Taster ein Hit, denn diese würden einiges am Boden liegende Equipment ersparen.
Die Kabel hat man so und so, dann könnte man das ganze noch in einem schönen Kabelbaum vereinen und es sieht sauber aus http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

CU

Norbert



[Dieser Beitrag wurde von One Man Band Norbert am 22. August 2001 editiert.]