PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Totalabsturz



Dieter.N
26.08.2001, 14:14
Hallo Freunde,
gestern Abend hatte ich ein Problem mit PSR 9000. Beim Laden des nächsten Midifile´s hat sich das PSR dermaßen blockiert, daß kein Tastendruck mehr erkannt wurde.
Es könnte sein das ich dazu noch im ungünstigen Moment die Talk_Taste gedrückt habe und dadurch dieser Aufhänger zustande kam. Sollte aber trotzdem nicht passieren.
Wer hat Ähnliches schon erlebt und weiß eine Lösung?
Ich mußte das Gerät komplett aus und wieder einschalten.Durch die Ladezeit der Sampelspeicher dauert es natürlich sehr lange bis alles wieder bereit ist.
Ich habe die SW 2.12 zur Zeit geladen.
Vielen Dank schon mal im Voraus
M.f.G
Dieter

Berniel
26.08.2001, 18:02
Hallo Dieter,
das hatte ich auch schon mal.
Beim Anwählen eines Ordner's , kommt die
Anzeige: " ÜBERPRÜFEN " dabei blieb' es auch.
Ich konnte sämtliche Tasten und Knöpfe drücken , es passierte nichts mehr , und ich habe das 9000er ausgeschaltet , paar Minuten
gewartet , wieder ein , und o.k. ? ! ? Das
ist wohl so im Computer-Leben , (kleiner Absturz) Vielleicht solltest du mal die Datei
Endungen der Midifiles überprüfen. Ich hatte
Anfangs nicht drauf geachtet und z.B. Dateien
umbenannt: Statt Y.mymade.mid (Falsch)-
Y-mymade.mid oder Yourmymd.mid (Richtig)
Das Keyboard kann keine Punkte dazwischen lesen, nur vor "mid" einen Punkt. Das sind dann vielleicht paar faule Eier auf der Festplatte.
MfG.Berniel
*************

Dieter.N
26.08.2001, 18:12
Hallo Berniel,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort,aber an den Dateien kann es bei mir nicht liegen.
Ich denke eher daß es evtl. doch am fast gleichzeitigen Betätigen der Registrierungstasten (Ziffernblock extern) und der Talk-Taste liegen muß.
nochmals Danke
M.f.G
Dieter

Christian_Schmidt
26.08.2001, 21:54
Hallo Dieter,

Ein "Absturz" kann schon mal vorkommen.
Ich hatte noch kein Keyboard das noch nicht einmal einen Hänger hatte.
Aber das kommt sehr sehr selten vor.
Ich selber stufe das PSR 9000 als sehr
zuverlässig ein.
Schöne Grüsse, Christian Schmidt

Kölsche_Gerd
26.08.2001, 22:40
Hallo Dieter

Ich hatte auch schon einmal ein Problem,da startete die 9000 überhaupt nicht mehr.
Yamaha hat mich dann nach Aachen vermittelt, bin dort hingefahren.
Der Servicetechniker hat mir super geholfen.
Wir hatten sogar das Instrument aufgemacht und im Innenleben gestöbert.
Nach einem Telefonat mit Yamaha Service hat er nur folgende Schalter gedrückt:
DSP (4-7) + SLOW/FAST + EXIT = Einschalten,und das Ding lief wieder.
Das ist der Werkseinstelgesamtsetup.
Wenn Du vorher Backup auf Festplatte gemacht hast, kannst Du wieder alles reinladen.
Aber denk immer dran, wie beim Computer,man hat vorher irgend etwas verkehrt gemacht.

Gruß Gerd

Erich
26.08.2001, 22:40
Hallo Dieter,
Du solltest nur die qualitativ besten Midi-Files verwenden. Bei div. Anbietern sind teilweise fehlerhafte Programmierungen vorgenommen worden. Mir ist das bei solchen Files auch schon passiert und nun benutze ich nur Files von einem der besten Anbieter.
Gruß
Erich

One_Man_Band_Norbert
27.08.2001, 7:55
Hi Freunde

So ab und zu verschluckt sich das PSR leicht, was aber nach einem Power Reset wieder behoben ist. Meist dürfte aber der Strom am Veranstaltungsort Schuld dran haben. In´s neue Rack welches dieser Tage seine Vollendung erfahren wird, kommt auch
eine USV mit rein, was dann hoffentlich auch dieses Problem dann lösen wird.
Andererseits experimentiere ich in letzter Zeit viel mit Sysex rum um in Zukunft verschiedene Geräte im Rack über MIDI bzw Sysex steuern zu können. Da kann es schon sein, daß ein unsauber Programmierter Sysex String so etwas verursachen kann.
Deshalb werden bei mir slle Sysex Strings , welche nicht nach GM oder XG ( YAMAHA 43 ) aussehen, sowie Informationen, wie sie oft in den dür den Sound Canavas von Roland ( das können schon mal 150 bis 200 Zeichen HEX sein welche das System eigentlich nur belasten, aber nix bringen ) enthalten, gnadenlos eliminiert.


CU

Norbert

Dieter.N
29.08.2001, 11:02
Hallo Freunde,
danke für Eure Mithilfe. Ich habe meine Dateien überprüft, es liegt 100% nicht daran.
Ich bin mir ziemlich sicher das es an der Befehlsverarbeitung des PSR9000 liegt.
Das gelegentlich Registrierungen erst nach dem 2.Anwählen erkannt werden ist Euch ja sicherlich bekannt.Ich denke das in dieser Richtung der Fehler zu suchen ist.
Ein Resettaster wäre nicht schlecht.
Ein/Ausschalten ist immer die brutalste Lösung. Hoffen wir das in der neuen SW. diese Fehler ausgebügelt sind.
Bis auf d.o.g. Fehler und gelegentlichem Displayflimmern und meinem bisher einmaligen
Totalabsturz hatte ich bisher keine nennenswerten Probleme. Ich habe eines der ersten Geräte die ausgeliefert wurden.
Viele Grüße
Dieter

Jonny
29.08.2001, 11:06
Mein 9000er ist auch aus der 1.sten Generation und hatte öfters schon Ausfälle -bis zum Totalausfall.Ich mußte es jetzt zur Reparatur geben ,das es keinen MUX mehr machte.Vielleicht habe ich ja auch ein "Montagsgerät " bekommen . Mal abwarten !
mfG Jonny

[Dieser Beitrag wurde von Jonny am 29. August 2001 editiert.]