PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Powermate 1000



Stimmungsduo
27.08.2001, 20:32
Hallo

auch ich bin umgestiegen von einem 12 He -Turm auf einen PM 1000. Erfahrung habe ich bis jetzt nur beim Proben, aber das klingt schon richtig toll.
Wir haben die Anlage in verschiedenen Variationen ausprobiert:

Nur als Mischer und am EQ-Ausgang unsere aktive KS-Anlage dran - mächtig Druck bei super Klang

Als Powermischer nur mit den Topteilen: selbst da klingt die Anlage aufgrund der vielen Regelmöglichkeiten überzeugend gut

Als kombiniertes System, d.h. 2 Topteile an den Powerausgängen und 1 aktiver Sub am Mono-out. Das hat uns fast am meisten überzeugt. Bei jeder Box wirklich super Klang und den Sub nach Bedarf am Mischer zuregeln. Vor allem hat der Monoout einen eigenen Regler, hängt aber insgesamt am Master mit dran. Klasse

Und zuletzt das aktive System für draussen und die Powerausgänge für die Monitorboxen. das geht zwar auch, aber die Monitor lassen sich nicht getrennt in der Lautstärke sowie Effekt regeln.

Ich hoffe, das hat Dir weitergeholfen.

Gruß

Stefan

Pauly
27.08.2001, 23:04
Auch wir haben ein Powermate 1000. Ich kann nur sagen: Das beste was ich im Vergleich zu allen anderen Anlagen je geahbt habe.

Es gibt fast nichts was du damit nicht realisieren kannst indem du dann verschiedene Patches ausführst. Wir benutzen das Gerät in einer Band. dabei gehen wir alle direkt in die Eingänge (Mikro und Instrumente). Die Gesangsmikros sind an den Inserts noch über einen Kompressor/Limiter geschleift, wobei vom Kompressor noch über dessen Insert der Mikroeingang des PSR9000 bedient wird. Die Effekte nutzen wir für den Gesang, die Effekte des PSR 9000 für den VH Chor. Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit über den Mono Ausgang und über den Aux3 verschiedene Monitorwege zu bedienen. Für mich am Keyboard reicht als Monitor das Anlagensignal über die internen Lautsprecher des PSR 9000.

Aber lange genug gefaselt, wir sind begeistert. Wenn du spezielle Fragen hast kansst du mir ein Mail zukommen lassen.

Gruß Pauly

steiner
28.08.2001, 1:48
Hallo Freunde
Hat jemand erfahrung im Live Einsatz mit einem Powermate 1000 von Dynacord.Sound und Handling???? Wir haben vor uns so ein Teil anzuschaffen um kleinere Gigs zu fahren,möchte aber trotzdem mit dem Powermate eine XA 28 Anlage von Dynacord mit Systemendstufe ansteuern und große sachen zu beschallen.
Zur Zeit spielen wir über ein Mackie 16/04 vlz pro mit Summen EQ, Monitor Endstufen mit sep. EQ, sowie einigen Effektgeräten MPX1, TC M200 ,SPL MK2 sowie Kompressoren für die Stimmen und für die Steiriche.
Der ganze Aufwand steht aber in keinem verhältniss,zumal wir letzte Woche eine 4 Mann Kombo über einen Powermate gehört haben und der Sound echt gut war.Hat jemand erfahrung auf der Kiste ??Auch in Bezug auf den Monitor??Kann man die Powermate Endstufe als Monitor Endstufe fahren??Wenn möglich ohne Effekt?

Gruß
Steiner