PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panik Taste bei 9000er ?



Robby
28.08.2001, 2:40
Hallo Freunde


Gibt es eigentlich bei den 9000er Modellen eine sogenannte Panik Taste ???

( System - Reset [ Panikfunktion ] )

Währe z.B. bei Notenhängern gut !

Beim X1 drückt man SAVE/Enter und EXIT !

Beim Keybits ESC & ENTER = Reset All Controller und All Notes Off


Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)

One_Man_Band_Norbert
28.08.2001, 8:21
Hi Robby

Ich hab mir da gestern etwas die Multi Pads angesehen, da gibts wie ich gesehen hab, tatsächlich einen der mit MIDI....pad bzeichnet wird. Nach der Analyse stellte sich raus, daß da einer davon auf allen Kanälen "all Note off" sendet.
Ich werds mir heute Abend noch genauer ansehen.

CU

Norbert

Pelempar
28.08.2001, 9:58
Hi
Genau so ist es, das ist die richtige Taste.
Gruß Peter

heinzotto
28.08.2001, 11:31
Hallo Robby, Norbert und Peter,
http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif
das ist doch beruhigend für uns Anfänger, wenn auch ihr Experten immer noch einmal etwas Neues entdeckt in unserem PSR 9000 !

http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/wink.gif Einen musikalischen Tag wünscht http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/cool.gif
heinzotto

Friedhelm
28.08.2001, 11:49
Hallo Freunde,

..... und ich hatte immer gedacht, die Paniktaste käme erst mit dem neuen Update 2.5....... Wer weiß, was noch in unseren Kiste verborgen schlummert.....


fragt sich

Friedhelm http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Peter-Schips
28.08.2001, 12:33
Hi,

solange nicht noch mehr von denen da schlummern http://www.plauder-smilies.de/devil/diablotin.gif ...ist`s gut !!!

Gruß/Peter http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Robby
28.08.2001, 13:39
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von One Man Band Norbert:
Hi Robby

Ich hab mir da gestern etwas die Multi Pads angesehen, da gibts wie ich gesehen hab, tatsächlich einen der mit MIDI....pad bzeichnet wird. Nach der Analyse stellte sich raus, daß da einer davon auf allen Kanälen "all Note off" sendet.
Ich werds mir heute Abend noch genauer ansehen.

CU

Norbert<HR></BLOCKQUOTE>


Hallo Norbert


Danke für deine Hilfe !

ABER

Ich habe alle 4 Multipads mit der Bezeichnung MIDI ausprobiert aber ein All Note OFF wird bei keinem gesendet !!!

Wenn ich auf dem Manual eine Trompete einstelle und diese gedrückt halte muss dies Trompete nach dem drücken der Pads nicht mehr hörbar sein !!!

Tut es aber nicht !

Die Trompete erklingt weiter !!!


Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)

Pelempar
28.08.2001, 15:14
Hi Robby
Der Befehl wird durch das Multipad gesendet, schau mal Bedienungsanleitung Seite 65 unter Hinweis.
Ich hatte schon mal im Sequenzerbetrieb Midihänger.
2 Möglichkeiten
Nach aktivieren des Multipadsetups 59 selber hörten diese auf und wenn du über Midi das Setup Midi off aufrufst ebenfalls.
Ich bin nicht sicher ob dein Test den gewünschten Erfolg bringt, ist das wirklich ein Midihänger?
Have no "Hänger"
Gruß Peter

Robby
29.08.2001, 1:09
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Pelempar:
Hi Robby
Der Befehl wird durch das Multipad gesendet, schau mal Bedienungsanleitung Seite 65 unter Hinweis.
Ich hatte schon mal im Sequenzerbetrieb Midihänger.
2 Möglichkeiten
Nach aktivieren des Multipadsetups 59 selber hörten diese auf und wenn du über Midi das Setup Midi off aufrufst ebenfalls.
Ich bin nicht sicher ob dein Test den gewünschten Erfolg bringt, ist das wirklich ein Midihänger?
Have no "Hänger"
Gruß Peter<HR></BLOCKQUOTE>

Hallo Pelempar

Herzlichen Dank für deine Hinweise !!!

Wenn du über Midi das Setup Midi off aufrufst

Genau das ist es !!!


Danke und Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)

Robby
29.08.2001, 1:13
Hallo Pelempar


Noch eine Frage Bitte.

Multipad Bank 059 MIDI Control
Was bedeutet Pad 3 Start(FA) und Pad 4 Stop (FC)


Danke und Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)

[Dieser Beitrag wurde von Robby am 28. August 2001 editiert.]

One_Man_Band_Norbert
29.08.2001, 2:00
HI Robby

Ich bin nur gestern, bei der suche nach eventuellen Pads, welche ich für andere Zwecke verwenden könnte drübergestolpert,
Es war schon früher Morgen http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif
Ich wed es mir heute nochmal ansehen, es kann sein, daß diese nur nach MIDI A oder B out gesendet werden ( das ist wahrscheinlich für andere externe MIDI Geräte )so genau hab ichs noch nicht angesehen. ( Du kannst la mal unter im MIDI Setup ( all Parts) bei denTransmitdatennachsehen wohin diese Events geroutet werden, Da mein Hauptauenmerk gestern bei den Exernen VOCODER´n war. Und die Steuerung dieser xternen Geräte über Multi Pad in Betracht gezogen hab, inem ich die Steuerinformationen statt der vorhandenen MIDI Daten in Pads reinschreib, welche ich nicht brauche.
Einen Versuch ist es ja wert.
Wenn Du die Taste gedrückt hältst, ist ja wie ich denk, immer noch eine Infomation da, und die Trompete zwitschert fröhlich weiter vor sich hin. nur eine Vermutung von mir, daß es in diesem Fall keine Auswirkungen hat.


Ich werde Dir ( Euch ) berichten

CU

Norbert

Ps.:
wenn man wirklich mal einen kapitalen Notenhänger bewusst herbeiführen will gehts fast nicht und zwar einen solchen wo die Panik Taste eines Sequenzers auch nichts mehr ausrichtet.

Du kannst Dir aber die Pads mit Save to Disk ( die Datei als MPD bezeichnen ) runterladen, dann öffnest Du das Verzeichnis MPD.usr und benennst die Datei "MIDI Control nn.pad"
nach "MIDI Control nn.mid" um und schaust dir das MIDI mal in der Eventliste an. http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif
Das müsste aber auch im Multi pad Creator
sehen müssen.


[Dieser Beitrag wurde von One Man Band Norbert am 28. August 2001 editiert.]

One_Man_Band_Norbert
29.08.2001, 8:19
Hi Robby

Hab zwar gestern noch gesuht, was das bedeuten könnt, bin aber nicht fündig geworden.
Ich hab auch noch was anderes gesucht und probiert, was aber nicht gefunzt hat,
wie krieg ich bestimmte "Sysex Daten" in eines der Multi Pads??
Bei allen anderen Events sollte es ja kein Problem sein diese reinzuschreiben.
Gibts da eine Lösung ??
Soviel ich mit Cakewalk analysiert hab, sind diese PADs welche ich von *.pad auf *.mid umbenannt hab im MIDI Format 1.
stellt sich nun auch die Frage, ob diese Pad´s auch so etwas wie einen CASM Teil beinhalten.....dann wird mir einiges klarer.


CU

Norbert


[Dieser Beitrag wurde von One Man Band Norbert am 29. August 2001 editiert.]

soundman
29.08.2001, 8:55
Hallo Robby,

Multipad Bank 059 MIDI Control
Was bedeutet Pad 3 Start(FA) und Pad 4 Stop (FC)

Das sind Hexadezimal-Zahlen:

FA = 250
FC = 252

Vielleicht hilft das weiter.

Viel Spaß noch.

http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/smile.gif
Ciao

Pelempar
30.08.2001, 2:41
Hi Robby
Die Funktion ist bestimmt zur Triggerung externer, z.B. Drummaschinen.
Es wird ein Start bzw. Stopp Befehl gesendet über Midi B.
FA und FC sind die Hex-Codes.
Gruß Peter

Robby
30.08.2001, 2:53
Hallo Soundman & Pelempar & Norbert


Ihr seit ja echt fit in diesen Dingen !!!

Ein recht herzliches Dankeschön aus Augsburg


Gruß www.Robby.4xt.de (http://www.Robby.4xt.de)