PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seq.mit Reg.verknüpfen



Ivan_Reblaus
31.08.2001, 10:19
Hallo freund ich hätte mal eine Frage:Ich habe mir die ersten 10 Registerreihen mit Styls geladen und danach ein paar Registrationen mit Seq.verknüpft.Aber jedesmal wenn ich von einer Diskette neue Seq.oder selbst eingespielte Lieder auf ein Verzeichnis von mir lade setzen sich die Dinger irgendwo zwischenrein und meine Verknüpfungen stimmen dann nicht mehr.Frage:
Wie kann man Seq.dahin legen wo man sie braucht,zB.wenn 17 Seq.auf diesem Verzeichnis
sind dann auf Nr.18 usw.Vielen Dank für eure Hilfe

Stefan_Winkler
31.08.2001, 13:34
Hallo Ivan,
ich würde zunächst einmal die Sequenzen, oder besser gesagt Midis, in einem Verzeichnis auf der Festplatte ablegen mit einem der 5 Song File Directories verknüpfen. Jetzt brauchst Du nur noch das entsprechende Midi auszuwählen und über "Memory" und Drücken eines der acht REG Taster abzuspeichern. Jedesmal, wenn Du jetzt diese Registration aufrufst, wird auch der Song mitgeladen und kann durch Drücken der Start Taste gestartet werden.
Stefan

Ulrich
31.08.2001, 16:54
Heißt das im Klartext, das die Verknüpfung von einer Registration zu einem Midi-File auf der Festplatte abhängig ist von der Sortierung der Files auf der Platte???

Ulrich

One_Man_Band_Norbert
31.08.2001, 16:57
HI Ulrich

Bei der 8000er war es so. Hast Du die Songs neu geordnet, hattest Du Chaos in der Reg.

CU

Norbert

Notenzauberer
31.08.2001, 17:00
Stimmt ...

Deswegen ... lieber alten Mist drauflassen als ständig die Regs anpassen.

Gruss Thomas

Ulrich
31.08.2001, 18:46
Ich werd' das mal auf dem 9000er ausprobieren, ob dort das 'Problem' auch besteht.

Wenn dem tatsächlich so ist, ist ein großer Vorteil von USB&Co praktisch hinfällig, weil man ständig Angst haben muß, das man sich bei Umorganisieren seiner Festplatte seine Reg's zerschießt.

Und im Angesichte der kommenden 'DiskStyleToReg' Funktion macht mir diese Abhängigkeit ein wenig Angst...

Ulrich

oliver_schwarz
31.08.2001, 19:24
Hallo Ulrich,

Da kann ich Dich beruhigen, selbst wenn
man so "brutale" Sachen macht wie Festplatte neu Formatieren und dann nur ein File über USB wieder drauf kopieren wir der Song wieder gefunden.
Was man nicht verändert darf: Ordnername oder
Filename oder Device, dann ändert sich der Pfad, und es geht natürlich nichts mehr, genauso ist es wenn der Pfad vorher auf FD gestandnen ist und dan auf HD steht.
Der komplette Pfad setzt sich zusammen aus
Device - Directory und Content, solang das
stimmt ist alles o.k.
Der volle Pfad wird z.b. im Copy File oder Load etc Menü angzeigt.

Oliver

Ivan_Reblaus
01.09.2001, 2:09
Hallo Stefan vielen Dank für Deine Hilfe aber mein Problem ist die Seq.die ich von einer Diskette lade in einem von mir erstellten Ordner dahin zu legen wo ich sie auch hinhaben will.Die Seq.speichern sich anscheinend nach Alpabeth und dann stimmen meine Reg.nicht mehr