PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB-Schnittstelle 9000 Pro



CharlyReith
31.08.2001, 22:40
Hallo liebe Forumfreunde,

hat von Euch schon jemand die USB-Schnittstelle ins 9000 Pro eingebaut? Nachdem ich ohne Komplikationen eine USB-S. in mein 9000 eingebaut hatte, habe ich auch noch meinem 9000 Pro so ein Ding verpaßt. Spielt nun auch alles hervorragend. Kann vom Rechner auf beide Geräte zugreifen. Bin nach wie vor begeistert, ne tolle Bequemlichkeit.
Auf beide Keyboards gleichzeitig vollen Zugriff. Die Bauanleitung vom Oliver ist sehr gut. Trotzdem weicht der Einbau etwas ab. Ich mußte das "Key Pin" aus dem Flachkabel vom Keyb. entfernen, weil dieses mal an der USB-S. das sog. "Key Pin" vorhanden war. Bitte darauf achten.

N O C H M A L: "Eine tolle Sache"

Viele Grüße Charly

Uli
31.08.2001, 23:07
Hallo Charly,

auch ich habe heute das USB-Interface in mein 9000Pro eingebaut. Der Key-Pin mußte ebenfalls abgeschnitten werden und die Befestigungsschrauben waren zu kurz. Ich habe die Abstandhalter kürzen müssen damit die Schrauben passten.
Nach Korrektur eines beim Einbau gelösten Steckers funktionierte alles bestens, genau wie die "Einbauhotline" zu Oliver Schwarz.

M.f.G.
Uli

CharlyReith
31.08.2001, 23:26
Hallo Uli,
abgeschnitten?
Ich habe das "Key Pin" aus dem Flachbandkabel mit Spitzzange herausgezogen,dann war Platz.
Hast Du von der USB etwa den Pin abgekniffen?
Wirst sicher genau so begeister von der USB sein,wie ich.
Wenn jemand in Berlin und Umgebung Schwierigkeiten mit dem Einbau hat, bin ich gern behilflich. (Kostenlos versteht sich)

Viele Grüße Charly

oliver_schwarz
02.09.2001, 12:55
Hallo,

Danke für Eure Tips, werde in Zukunft darauf achten das das eine Pin abgeschnitten ist
" Key Pin", Zu Charly: letzlich ist es egal ob man das eine Pin auf der Platine abschneidet oder das Plastikteil herauszieht, kommt aufs gleiche heraus.
Die betrifft übrigens nur den Pro, beim PSR
9000 gibt es das Key Pin nicht. Elektisch hat das Pin keine Bedeutung.

Viele Grüße:

Oliver