PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ***** Das Innenleben *****



Markus
31.08.2001, 23:55
Wieviel arbeit ist es eigentlich das 9000 aufzuschrauben um an das Innenleben zu gelangen ? Meine Frage hat natürlich einen Hintergedanken ! Mir geht es um den Ausbau der Lautsprecher und Endstufe aus dem Ding.
Es ist für mich auf Dauer kein Zustand mit dem Teil auf Reisen zu gehen. Es ist in einer Tasche was das Gewicht schon erheblich reduziert. Stell ich mir vor mit einem Case auf Reisen zugehen, wär das meinem Rückenproblem nicht dienlich. Es ist einfach zu schwer, und Trageteschnisch ein Gesundheitsgefährdung. Ich müsste das Ding mal meinem Orthopäden zeigen, er würde mit dem Kopf schütteln.

Ich überlege noch den Ausbau der o.g. Teile aus dem PSR durch eine Fachwerkstatt machen zu lassen. Wenn das nicht viel Arbeit ist, könnte ich das vielleicht auch selbst.

Wenn durch den Ausbau der Teile meine Transportprobleme gelöst sind, stell ich mir natürlich auch gleich die nächste Frage:
Ob es vielleicht auch möglich ist, das Kebord so zuversehen, dass man die Ausbauten auch leicht wieder Rückgängig machen könnte um damit zu Hause wieder normal zu Arbeiten.
Aber Hauptsache das Ding ist erstmal leichter.

Waren die früherern Geräte ( Keyboards ) von YAMAHA genauso schwer ??..und !!!... wenn es ein Nachfolgemodell vom 9000 geben sollte , SOLLTE !!! wird es vielleicht auch wieder so schwer werden wie das 9000 ??

Eigentlich muss YAMAHA davon augehen, wir Musiker seien alles Rambos und regelmäßige Fittnes-Studio-Buddy-Builder...
Ich bin aber leider nur ein schmächtiges Kerlchen, was nie seinen Teller früher leer gemacht hatte. Bitte liebe Entwickler von Yamaha !!

Das nächste Keyboard bitte 13,2 Kg

das schaffe ich dann locker vom Hocker...

Tschüss zusammen !!!

de Jung us Kölle.... Markus

Dennis_Schulmeister
01.09.2001, 0:01
Hallo Markus,

da ich ja alles, was ich besitze auch von
Innen gesehen haben muss, habe ich mein
Keyboard auch mal offen gehabt. (Nicht lange)

Das Aufschrauben geht relativ schnell. Jenachdem
bis zu 10 Minuten. Die Lautsprecher würde ich
mir auch eventuel noch zutrauen, raus zu nehmen.

Allerdings würde ich den Umbau durch eine
von Yamaha autorisierte Fachwerkstatt machen
lassen. Dann bleibt a) die Garantie erhalten
und b) kann der Mensch von der Werkstatt die
Dinger auch wieder einbauen. Das steht zumindest
im Katalog von meinem Händler, der sowas auch
anbietet.

Dennis http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Adrian
01.09.2001, 2:00
Hallo Markus,

es gibt in Nürnberg eine Fachwerkstatt, die die Lautsprecher und Endstufe vom PSR-9000 ausbaut. ggf bauen sie dir dann diese Bauteile auch wieder ein, wenn du es wieder rückgänig machen willst.

Bei Interesse melde dich mal und ich gebe dir die Telefonnummer.

bis dann

Adrian

Dennis_Schulmeister
01.09.2001, 6:07
Hallo Adrian,

ich glaube das mach jede Werkstatt, die einen
Vertrag mit Yamaha hat, oder Keyboards repariert.
Mein Händler (Karlsruhe) macht das auch.

Dennis http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Thomas_S
01.09.2001, 18:47
Ist es mit dem Ausbau der Lautsprecher eigentlich getan? Oder muss auch noch der Resonanzkoerper (aus Holz) raus? Ich habe zwar noch nicht in das KB reingeschaut, aber irgendwo hab' ich gelesen, dass da noch extra Holz mitdrin sei. Wenn das stimmt, koennte ich mir vorstellen, dass das auch noch mal was bringt.

Thomas

Dennis_Schulmeister
02.09.2001, 1:54
Hallo Thomas,

der Resonanzkörper muss auch raus. Mein
Händler bietet an, Lautsprecher, Bass-Reflex-Boden
und die Entstufe im Keyboard auszubauen und
bei Bedarf wieder einzubauen. Das soll so
um die 9 / 10 Kg erleichterung bringen.

Dennis http://www.yamaha.de/ubb/images/icons/grin.gif

Christian_Schmidt
02.09.2001, 17:00
Hallo Markus,
Bei meinem PSR 9000 sind die Lautsprecher und Enstufe schon über ein Jahr ausgebaut.
Super Sache.
Auf meiner HP www.Solo-Entertainer.de (http://www.Solo-Entertainer.de)
findest du das Prospekt der Nürnberger Firma,
die bei mir die Lautsprecher ausgebaut hat unter Ausstattung, indem du auf die Lautsprecher vom 9000er klickst.
Da ich nur 60 Km von Nürnberg wohne bin ich direckt hingefahren und in 3 Stunden war
die Tat vollbracht.
Ich hatte auch noch nie technische Probleme mit diesem Teil, was immer gern behauptet wird.

Schöne Grüsse, Christian Schmidt