Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43

Thema: TICO TICO

  1. #21

  2. #22
    Hallo Patrick,

    schau mal in dein Postfach !
    Gruß
    Ritschy

  3. #23
    Senior Member Avatar von Andreas_Pruss
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    NRW;Genos;Motif ES7;A102 Hammond;Wersi Galaxis
    Beiträge
    2.712
    Hallo zusammen,

    wenn ich bei Google die Suchworte "tico klaus wunderlich noten" eingebe,
    erhalte ich Notenauszüge (das charakteristische Tico-Intro) von Herrn Radic angezeigt.
    Ebenso noch die "Original-Noten".

    Wenn man Tico-Tico also nicht schon bereits als Fingerübung mit der dritten Orgelschule gelernt hat, kommt man mit diesen Materialien sicher gut zurecht, um Menschen im Altenheim übermorgen restlos zu begeistern.

    Ich hätte da noch ein paar Vorschläge:

    Hummelflug
    Erinnerungen an Zirkus Renz
    Amorada
    Delicado
    Cavaquinho

    Oder besser erstmal "Samba de una nota"?

    Viel Spaß beim Üben!

    Gruß aus Castrop-Rauxel
    Andreas

  4. #24
    Hi,

    das spiele ich nicht im Altenheim. Das übe ich um meine Finger "flott" zu halten!
    Dazu kommt noch Dizzy Fingers und Heizelmännchens Wachtparade!


    Beste Grüße


    Andreas
    Tyros 5 76

  5. #25
    Zitat Zitat von Ritschy Beitrag anzeigen
    Hallo Patrick,

    schau mal in dein Postfach !
    Gruß
    Ritschy

    oh habe nichts bekommen
    p.jansen@optro.de

  6. #26
    Danke an Euch
    Tico Tico habe ich schon aber nicht von K.Wunderlich, da der ein super Intro hat.

  7. #27
    Hallo Kanzel1

    Sag mal kann es sein dass wir diesbezüglich schon mal vor Jahren (so in 2008) Kontakt hatten?
    Du bist doch der "Notsignal-Mann" aus dem Bergischen, oder?
    Und ich bin sicher, dass ich Dir damals das Ding schon mal ausgedruckt habe...
    Gruß, Rolandt, aus Herne
    ...trotz allem immer noch live on stage !
    "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro, (teilweise sogar mit USB)

    z.Zt. in Betrieb:
    YAMAHA Keyboards 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
    WERSI Orgeln Alpha DX 350T, Helios W2-TV
    KAWAI E-Pianos CL36W + CN 31
    LUDWIG Drumset accent-series
    SONOR Drumset force 505
    ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

  8. #28
    Senior Member Avatar von Andreas_Pruss
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    NRW;Genos;Motif ES7;A102 Hammond;Wersi Galaxis
    Beiträge
    2.712
    Hallo Andreas,

    "Heinzelmännchens Wachtparade"....cool, danke - da werden Erinnerungen wach.
    Ich habe auch gerne Titel von Will Glahé gespielt..."Im Gänsem[beep][beep][beep][beep][beep]"...

    Gruß in die Pfalz
    Andreas

  9. #29
    das ist ja gut. Der bin ich. so klein ist die Welt
    ich habe nur die Originalnoten, aber nicht die Version von K.Wunderlich

    LG
    Patrick

  10. #30
    Zitat Zitat von Andreas_Pruss Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    "Heinzelmännchens Wachtparade"....cool, danke - da werden Erinnerungen wach.
    Ich habe auch gerne Titel von Will Glahé gespielt..."Im Gänsem[beep][beep][beep][beep][beep]"...

    Gruß in die Pfalz
    Andreas
    Hallo Andreas,

    der Komponist von Heinzelmännchens Wachtparade ist Kurt Noack.
    3B, 4B, 5B!

    Sonnige Grüße

    Andreas
    Tyros 5 76

  11. #31
    Zitat Zitat von rolandt Beitrag anzeigen
    Hallo Kanzel1

    Sag mal kann es sein dass wir diesbezüglich schon mal vor Jahren (so in 2008) Kontakt hatten?
    Du bist doch der "Notsignal-Mann" aus dem Bergischen, oder?
    Und ich bin sicher, dass ich Dir damals das Ding schon mal ausgedruckt habe...
    ja der bin ich. Ist ja schön von Dir zu hören.

    Ich habe die Originalnoten aber nicht die Version von K.Wunderlich

    LG Patrick aus Leverkusen

  12. #32
    Senior Member
    Registriert seit
    05 2001
    Ort
    Nähe Nürnberg
    Beiträge
    203
    Hallo,

    hat unser Gitarrist in der Band vor 30 Jahren mal live in der Shadows oder Ventures Version gespielt. Kostete aber viel Übung.
    Gruß Herbert
    Herbert aus Franken
    PSR 8000 und Technics

  13. #33
    Senior Member Avatar von Wini
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.974
    Zitat Zitat von DrLeininger Beitrag anzeigen
    Heizelmännchens Wachtparade
    Heizelmännchen erwärmt auch mir das Herz.

    Nicht zu vergessen sei die Version von "Heinzelmännchens Wachtparade" von Klaus Wunderlich, mit dem Moog-Synthesizer, auf der Platte "Uraltedelschnulzensynthesizergags" von 1974.

    Andy P., schön, mal wieder was von Dir zu hören.

    Viele Grüße
    Wini

  14. #34
    Senior Member Avatar von Andreas_Pruss
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    NRW;Genos;Motif ES7;A102 Hammond;Wersi Galaxis
    Beiträge
    2.712
    Hi Wini,

    in diesem Thread ist schon ein wenig Wehmut dabei....Günther...

    Besonders herzliche Grüße nach München!
    Andy

  15. #35
    Hi,

    übrigens fehlt auch noch der Säbeltanz.



    Beste Grüße

    Andreas
    Tyros 5 76

  16. #36
    Senior Member Avatar von Wini
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.974
    Ja genau, Andreas. Wobei der Säbeltanz noch nicht mal der schwierigste der genannten Titel ist. Den bekomme ich sogar auf der Orgel hin, mit Basspedal. Man muß dabei "nur" den kurzen Nachschlag der linken Hand verinnerlichen. Jedenfalls auch eine tolle Nummer.

    Grüße
    Wini

  17. #37
    Hallo @ All

    Styles&Music hatte mal eine kostenlose MesseVersion von Ambros Seelos Tempo 105.
    Von D-O-O gab es auch eine Klaus Wunderlich Version mit Tempo 115.

    Bei uns gab es mal ein kostenloses Weihnachtsgeschenk.
    Tico Tico - Gregorji & Petra Trobec
    Ein Akkordeon Arrangement in Bbm - Tempo 122


    LG Robby

  18. #38
    Senior Member Avatar von Wini
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.974
    Hallo,

    viele Jahre hatte ich den "Säbeltanz" vergessen. Dank Andreas (DrLeininger) ist er nun wieder da. Nachdem Theorie gut, aber Praxis besser ist, habe ich den Titel eingespielt. Aber nicht, wie zu vermuten, auf dem Tyros oder auf der Orgel, sondern am Klavier.

    Das eigene Arrangement spiele ich aus dem Kopf, es gibt also keine Noten oder Aufzeichnungen davon. Da ich es in einem Durchgang spielte und nicht bearbeitete, sind auch die Fehler noch vorhanden.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr Euch das Video mal auf meinem YouTube-Kanal "Winimusic" anseht.

    www.youtube.com/watch?v=qA0KsppRwFA

    Viele Grüße
    Wini
    Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
    Orgel Yamaha AR-100,
    Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

  19. #39
    Senior Member Avatar von Hirschau
    Registriert seit
    04 2005
    Ort
    Hirschau/Opf.
    Beiträge
    1.016
    Toll Wini,

    so flotte Finger hab ich nicht, aber....... für mich sind solche Genres keine Musik ?

    Harald !

    PS: Da klingt Dein Schneewalzer schon melodischer.
    Geändert von Hirschau (02.03.2018 um 10:42 Uhr)
    geliebtes PSR 3000, TYROS 5 mit Ohrwascheln

  20. #40
    Senior Member Avatar von Wini
    Registriert seit
    11 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.974
    Hallo Harald,

    vielen Dank für's anhören. So verschieden sind die Geschmäcker. Ich finde gerade die eigenwillige Harmonik des "Säbeltanz" und überhaupt das ganze Stück genial. Da muss ich mich wirklich anstrengen, um dem nur annähernd gerecht zu werden.

    Besonders gefällt mir in Youtube die Aufnahme der Berliner Philharmoniker mit Simon Rattle.

    Was den Schneewalzer betrifft, den mag ich auch gern. Der wird meistens etwas unterschätzt.

    Viele Grüße
    Wini
    Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
    Orgel Yamaha AR-100,
    Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •