Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58

Thema: Hilfe für Murray´s Registration Manager Version 4.4

  1. #41
    Hi Dirk,

    das hat doch Klaus dankenswerterweise schon übersetzt.

    xxx.drive.google.com/file/d/0B9rpth4eBuE1eHlSNWZWSUdBN2M/view

    Wie immer xxx durch www ersetzen.

    Beste Grüße

    Andreas
    Geändert von DrLeininger (10.06.2017 um 18:51 Uhr)
    Tyros 5 76

  2. #42
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Danke Andreas,

    ich wusste nicht, dass der Klaus schon fertig ist mit der Übersetzung.
    Das Programm muss ich mir auch noch runterladen, wenn's klappt wird mein Freund sich freuen.
    Ich hatte ihm immer gesagt, von T5 auf PSR 3000 geht nicht, oder nur sehr mühselig, weil jede Reg einzeln.
    Die Reg's nach bearbeiten muss der natürlich selber, ist aber wesentlich weniger Arbeit, als die für das PSR 3000 alle noch mal neu zu erstellen.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  3. #43
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Hallo Charles,

    was machst du falsch, wahrscheinlich gar nichts.
    Eine Reg enthält ja keine Voices, sondern lediglich die Zahlen und Buchstaben für die Voices und deren Programmplätze!
    Wenn eine Voice in dem Ziel Keyboard nicht vorhanden ist, oder an einem anderen Programmplatz, dann hast du keine Voice in der Reg.
    Du kannst allerdings händisch eine Ersatz Voice für die nicht vorhandene Voice suchen und einfügen, ist aber auch mehr als mühselig, zumal nur mit PC und ohne Ziel Keyboard weißt du nicht wie die klingt.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  4. #44
    Hallo,

    ich danke für Eure Antworten.

    Eine Möglichkeit gibt es dann nur - man könnte die neue umgearbeitete REG an dem entsprechenden Keyboard bearbeiten und eine entsprechende Voices aussuchen, anhören und mit der REG abspeichern.

    Gruss

    Charles
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

  5. #45
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    Hallo, Charles,
    wenn alle Regs im Batch-Verfahren konvertiert werden sollen, dann natürlich diese Regs als Kopie in einen Ordner kopieren und alphabetisch nach Dateinamen mit dem Win-Explorer (o.ä) sortieren, egal, wie viele.
    Das Konvertieren geschieht dann in einem Rutsch. Da jedes Keyboard ein unterschiedliches Voiceset hat, werden natürlich die Voices, die gleich sind, übernommen, andere Voices werden dann gegen ähnliche Voices ausgetauscht (revoiced), das Programm fragt dann nach, ob man das so will. Allerdings werden die detaillierten Effekte, die man über die Mixing-Console individuell an einer Voice gemacht hat, manchmal nicht übernommen.
    Es kann vorkommen, dass der Yamaha Registration Manager (YRM) mal mit einer Reg ein Problem bekommt, was auch immer die Ursache dafür sein könnte, dann stoppt das Programm an dieser Stelle mit Angabe des Dateinamens und des Grundes für den Abbruch dafür. Diese Datei sollte dann aus dem Batch-Ordner genommen werden; dann muss man mit dem YRM erneut die Stapelverarbeitung starten. Es wird auf jeden Fall ein Protokoll der Verarbeitung erstellt, dass man sich anschauen kann; hier erkennt man dann auch, an welcher Reg was revoiced wurde.
    Eine Nacharbeit kann allerdings hier und da noch mal nötig sein.
    Dieser Konversion mit Revoicen liegen Tabellen jedes Keyboards (das im Handbuch Seite 5 unten) im Programm zu Grunde, auf die der YRM zugreift. Eine Übersicht hierzu kann ich als EXCEL-Datei zur Verfügung stellen, wer Interesse hat (wurde schon an anderer Stelle mal gepostet) sollte sich bei mir per PN melden.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  6. #46
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Hallo,

    ich werde am Dienstag mal berichten wie das mit den Reg's von T5 auf PSR 3000 ausgegangen ist, der YRM meldet auf jeden Fall für 300 Reg's mehr als 2000 Fehler und über 400 Warnhinweise.
    Was ich bei den Fehlern schon sehen konnte, keine einzige Voice wurde übernommen, kein DSP, dazu Style und Multipad, alles nicht im PSR 3000 vorhanden, das sind bei einer Einzelreg schon 5-6 Fehler x 300 sind 1500-1800 Fehler.

    OK, Superarticulation Voices kennt das PSR 3000 nicht, aber Concert Grand Piano, dafür als Ersatz das Grand Piano vom PSR 3000 nehmen, statt gar keine Voice?
    Man kann zwar Ersatzvoices selber auswählen, ist meiner Meinung nach aber sehr mühsehlig, durch das kleine Browserfenster alphabetisch durch zu scrollen, und ohne zu hören welche Strings ich vom PSR 3000 als Ersatz für die Butterstrings des T5 nehme.

    Ich habe parallel zu den im Batchverfahren konvertierten Reg's von 3 Reg's nur den Header auf PSR 3000 geändert, damit die ins PSR 3000 eingelesen werden können, mal schauen was das PSR 3000 mit den unterschiedlich konvertierten Reg's macht.
    Wenn aber wenigstens alle Midifiles mit eingelesen werden, plus Transpose der Files oder auch Tastatur, je nachdem wie mein Freund registriert hat, damit währe trotzdem schon viel Arbeit erspart, auch das Mic mit Lautstärke müsste eigentlich übernommen werden, wobei der VH natürlich nicht mit dabei sein kann, da liegen doch Welten zwischen den beiden Keys.

    Schaun mer mal.

    P.S.

    Klaus,..Danke! für die Übersetzung, ist schon 'ne Menge Arbeit, eine komplette PDF zu übersetzen.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  7. #47
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    Hallo, Dirk,
    das Ergebnis würde mich (und auch andere) natürlich sehr interessieren, um es dann an Murray Best weiterzuleiten, der an solchen Erfahrungen immer interessiert ist.
    Über Dein Danke zur Übersetzung freue ich mich. Da ich hier im Forum ja sehr oft viel Hilfe bekommen habe über die letzten Jahre, ist das einfach mal ein Zurückgeben gewesen. Im übrigen: Nach Auswertung der Download-Anzahl des Programms und Handbuchs ist festzuhalten, dass es eine hohe 3-stellige Zahl war, zu 90% von der Styles-24.de Seite.
    Meine Erfahrungen in der Nutzung des YRM bei der Konvertierung von Reg's vom Tyros 4 zum PSR-S970 zeigen, dass wg. der unterschiedlichen Anzahl von DSP's beim T4 und S970 zwar die DSP's 1 bis 4 problemlos übernommen werden, während die, die auf anderen DSP's des T4 liegen, genauer betrachtet werden müssen.
    Berichte bitte mal hier im Forum zu Deinen Ergebnissen, wie Du beschrieben hast.
    Danke schon hier im Voraus dafür !
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  8. #48
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Hallo Klaus,

    die höchste Fehlerquote wird sicher zwischen T5 und PSR 3000 liegen, weil zum Einen Konvertierung von Tyros auf ein Mittelklasse Modell, dann noch der Altersunterschied von 10 Jahren.
    Ich habe gerade mal von T5 auf T4 konvertiert, weil mein Freund auch gelegentlich zu einem anderen Musikkollegen kommt, der ein T4 spielt, bei dieser Konvertierung wurden nur noch 325 Probleme angezeigt.
    Dazu muss man aber noch erwähnen, dass die angezeigten Fehler nicht alle relevant sind, z.B. Right 3 und Reverb Large Hall, obwohl die Voice in der Reg nicht aktiviert ist.
    Gleiches gilt bei den Multipad Fehlern, die zwar wie der Style mit registriert sind, aber nicht genutzt werden.
    Bereinigt, sind das wesentlich weniger direkte Fehler, die man beim spielen merken würde.

    Zum T4, das kann ich schlecht sagen was auf dem Key tatsächlich spielbar ist, weil mein Freund nur gelegentlich da hin geht, PSR 3000 werde ich morgen sehen, bin dann selber dort und gespannt, ob außer Voices und wahrscheinlich VH noch mehr an den Reg's für's PSR 3000 fehlt.


    P.S.

    Ich habe gerade mal den Stick (auf dem auch alle anderen Daten gespeichert sind) mit den konvertierten T4 Reg in mein T5 gesteckt, dachte T5 würde die Reg's zumindest als kompatibel anzeigen und aufrufen, NEEEEEEEEE, die werden im T5 komplett mit allen Einstellungen, Midifile, Mp3, Mp3 Start, Audiolink und Mic/ VH aufgerufen, wie auch die originalen T5 Reg's.

    P.P.S

    Die Adresse im Header hat sich aber auf T4 geändert, wie man hier sehen kann:

    Tyros5

    53 70 66 46 00 10 0D 0B 52 47 53 54 00 02 08 02 :Tyros5

    und jetzt Tyros4

    53 70 66 46 00 10 0C C1 52 47 53 54 00 02 00 03 :Tyros4

    Das sind immer nur die 4 Bytes bei denen sich was ändern kann, 7+8 sowie 15+16, der Rest bleibt gleich.

    Tyros5 kann unterschiedliche Adressen haben, beim 8 Byte, B8 statt 0B, keine Ahnung warum, funktionieren beide.

    53 70 66 46 00 10 0D B8 52 47 53 54 00 02 08 02:Tyros5
    Geändert von Yado70 (12.06.2017 um 12:36 Uhr) Grund: P.P..S.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  9. #49
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    Danke für die ausführliche Info dazu, Dirk.
    Das spricht doch besonders für diese YRM-SW, meine ich.
    Ich weiß, dass Murray Best viele Monate an diesen Einstellungsprogrammteilen gearbeitet hat.
    Umso erfreulicher, dass das alles sehr gut mit dieser SW möglich ist.
    Aber je weiter die Keyboards alters- und typgemäß auseinander sind, wird es halt problematischer, dennoch aber gut machbar.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  10. #50
    Hallo Dirk und Klaus,

    toll dass Ihr Euch so mit diesem Murray Registrations Manager - Version 5.0 Programm beschäftigt.

    Eine Frage zu

    "
    Tyros5

    53 70 66 46 00 10 0D 0B 52 47 53 54 00 02 08 02 :Tyros5

    und jetzt Tyros4

    53 70 66 46 00 10 0C C1 52 47 53 54 00 02 00 03 :Tyros4"

    Wo kann man diese Einstellungen sehen - und welchen Bezug haben die einzelnen Zahlen"

    Ist es nicht besser jede einzelne REG zu konventieren - als im Batch Verfahren?

    Dann sieht man doch besser im Bericht - wo und was für Fehler in der einzelnen REG sind.

    Gruss

    Karl
    Geändert von charles (12.06.2017 um 17:20 Uhr)
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

  11. #51
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Hallo Karl,

    man kann die Reg in einen Hex Editor z.B. Ultra Edit einladen, dann hast du eine ganze Seite von dem 16 stelligen Zahlen wirrwar.

    Die oberste Zeile ist quasi der Eingangsschlüssel für jedes Key, wobei der Unterschied bei nur 3-4 Zahlen / Buchstabenpaarungen liegt.
    Das kann bei der 7 + 8 oder 15. + 16. Doppelzahl/Buchstaben sein, deswegen kann man eine Reg nicht in einem anderen Key Modell einlesen, es sei denn, man ändert diese Zeile passend für das jeweilige Key.

    So geändert, lassen sich alle Reg's egal von welchem Key in ein anderes Key einladen, spielen ist dann wieder eine andere Sache.

    Die Software YRM macht das beim konvertieren auch für alle in der Liste angegebenen Keys, von PSR 3000-PSR 970 oder Tyros-Tyros5.

    Von Hand könnte man noch weiter zurück gehen, wenn man die Kopfzeile der jeweiligen Reg's kennt, Im Prinzip bis PSR 1000/2000, das waren die 1. Keys vor Tyros mit dem neuen open save System und den integrierten OTS.
    Geändert von Yado70 (12.06.2017 um 18:37 Uhr)


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  12. #52
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    Hallo, Karl,
    zur Konvertierung Batch <> Einzel:
    kommt auf die Anzahl drauf an. Wenn Du nur ganz wenige hast, kann man das Rgt- für Rgt-Datei machen, halt immer wieder die gleichen Schritte.
    Ich selbst mache alles > 5 Dateien im Batch:
    Der YRM arbeitet die Dateien in einem Ordner von oben nach unten ab und in der Reihenfolge mit Angabe der Datei kommen auch die Hinweise in einem Fensterchen, wo ggf. Fehler aufgetreten sind.
    Geändert von Runner4Fun (13.06.2017 um 11:08 Uhr)
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  13. #53
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.651
    Blog Entries
    1
    Hallo,

    ich mach's mit meinem Bericht zum PSR 3000 kurz, die Arbeit kann man sich schenken!!!!

    Mehr als die über 2000 Fehlermeldungen vermutem ließen, war nun wirklich gar nichts brauchbares in den Reg's von T5 auf PSR 3000 vorhanden!

    Hatte ich noch auf die Verlinkung der Midifiles gehofft, bestanden die Reg's lediglich aus dem Reg Namen und ev. vorhandener Tastatur Transpose

    MIC / VH haben wir gar nicht geprüft, wozu baucht man das, wenn keine spielbare Reg vorhanden ist..

    Die fehlenden Voices waren alle durch Strichlinien gekennzeichnet.

    Umgekehrt geht schon ehr, habe ich mit meinen Reg's vom PSR 3000 auf T5 erlebt, die waren zuvor, glaube mit Regfix auf Tyros Niveau gebracht, anschließend mit dem Yamaha Converter auf T3 Niveau gebracht, konnte man schon damit spielen.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05.

  14. #54
    Hallo Dirk,

    Du hast Recht abwärts zu einem älteren Keyboard zu verändern ist besonders schwierig - da die Styles, Voices und Effekte nicht so auf dem älteren Keyboard verhanden sind.

    Aber auch vom Tyros 3 nach Tyros 4 gibt es manchmal auch Probleme, da in der REG vom T3 manchmal Styles abgespeichert sind, welche im T4 nicht vorhanden oder auffindbar sind.

    Gleich dazu eine Frage - kann man irgendwo eine Liste der "STYLES", VOICES und "MULTIPAD" von T3 - T4 - T5 downloaden und ausdrucken?

    Ich denke das wäre sehr hilfreich.

    Gruss

    Karl
    Geändert von charles (14.06.2017 um 8:58 Uhr) Grund: Änderung
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

  15. #55
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    Hallo, Karl,
    klar gibt es die. Murray Best hat die mal auf meine Anfrage hin gemacht und ich habe diese hier im Forum an anderer Stelle bereits mal erwähnt. Ich sende Sie Dir per Email zu.
    Ergänzung:
    In der Tabelle gibt es die Gegenüberstellung aller Keyboards, die im Yamaha Registration Manager berücksichtigt sind:
    Tyros 1 bis 5, die PSRs S670, S770, S970, S 950, S750, S910, S710, S900, S700, das PSR3000, CVPs 609, 605

    Die Tabelle umfasst 6 Einzeltabellen zu:
    Voices, Styles, Multipads, Reverb, Chorus, DSP
    Geändert von Runner4Fun (14.06.2017 um 16:45 Uhr) Grund: Ergänzung
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  16. #56
    Hallo Klaus,

    danke Dir - für Deine Hinweise und die Tabellen.

    Gruss

    Karl
    Johann Wolfgang von Goethe:

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tyros 4 - HK Nano 300

  17. #57
    Hier gibt es auch die deutsche Version des Handbuches
    Internet: styles-24.de
    the sound of silence ...
    Tyros5 (Big Tyros) , CP5, Electone HS-8

  18. #58
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    462
    ERGÄNZUNG:
    Den Yamaha Registration Manager gibt es jetzt als upgedatete Version 5.0.2

    Siehe hierzu:
    http://forum.yamaha-europe.com/showt...(Murray-A-Best)
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •