Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Yamaha EX-5 Midi Frage

  1. #1

    Question Yamaha EX-5 Midi Frage

    Moin,
    bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines EX-5 .
    Meine Frage : Kann der EX-5 auf beiden Midi out´s gleichzeitig senden ?
    Danke

  2. #2
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.874
    Hallo analogue,

    ich hatte zwar bisher noch keinen Yamaha EX5 unter den Fingern, aber ich habe mir gerade das Handbuch heruntergeladen:

    ---> https://de.yamaha.com/de/support/man...oduction&k=ex5


    Auf den Seiten 274/275 findest du die MIDI-Einstellungen (UTILITY ---> F4 MIDI). Dort gibt es eine globale Einstellung für den MIDI-Sendekanal (MIDI Trns Ch), also gemeinsam für MIDI Out A und B.

    Rechts davon kann man in diesem Display die MIDI Outs A und B unabhängig voneinander aktivieren bzw. deaktivieren (on/off).

    Demnach kann man also auf MIDI A und B gleichzeitig senden.
    Geändert von t4chris (10.05.2017 um 23:50 Uhr) Grund: Tippfehler
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  3. #3
    Vielen Dank für deine Mühe, da hätte ich ja mal auch selber drauf kommen können...
    Ich habe schon gemerkt, das der oder die EX Reihe nicht sonderlich verbreitet war und die Produktion schon nach 2 Jahren wieder eingestellt wurde.
    Aber ich hatte jetzt die Chance einen fast neuwertigen EX - 5 mit Flashrom zu bekommen und hab einfach mal spontan zugeschlagen.
    AWM2,VL,AN & FDSP in einem Gerät ist ja auch spannend.
    Nun hab ich mal die Chance mich an einen Breath Controller zu wagen, aber der Markt dafür ist ja relativ dünn.

  4. #4
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.874
    Hallo analogue,

    danke für die Rückmeldung!

    Ja, das EX5 bzw. EX5R (Markteinführung meines Wissens 1998) sind sehr interessante Geräte, vor allem wegen der einzigartigen Kombination der von dir bereits erwähnten vier Synthesearten:

    • AWM-Synthese (Advanced Wave Memory)
    • Virtual Acoustic Synthesis ("VL")
    • AN-Synthese (Analog Physical Modeling)
    • FDSP-Synthese (Formulated Digital Signal Processing)


    Zitat aus dem EX5-Handbuch (S. 29):

    Das ist die erweiterte Synthese (Extended Synthesis):

    kurz gesagt die leistungsfähigste Zusammenstellung von Tonerzeugungstechnologien,
    die jemals in einem einzigen Keyboard oder einer Tongenerator-Einheit kombiniert wurden.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  5. #5
    Ja bei dem EX muss man wirklich das Manual zur Hand nehmen.
    Bemerkenswert finde ich, das im Multimode die Voices mit allen ihren Belegung, genauso klingen wie im Single (Voice) Mode,
    man darf es bloß nicht übertreiben....
    Alles in allem, ein schönes Stück Technik und glücklicherweise habe ich ein sehr gepflegtes Modell erstanden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •