Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Tyros 5 - Style blocken?

  1. #1
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1

    Tyros 5 - Style blocken?

    Hallo,

    irgendwie stehe ich im Moment auf dem Schlauch.
    Ich meine die Funktion gibt es, und ich habe die schon mal genutzt, dass ich bei der Regschaltung den Style blockieren kann.
    Konkretes Bespiel, Yamaha Reg's bestehen in der Regel aus 8 Styles pro Bank, ich möchte jetzt z.B. nur den Style Discofox nutzen, und von den anderen Reg's in der Bank nur die Voices.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  2. #2
    Hallo Dirk,

    Direct Access & Freeze, da kann man Styles Blockieren!


    LG Robby

  3. #3
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.869
    Hallo Dirk,
    Zitat Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
    ... irgendwie stehe ich im Moment auf dem Schlauch.
    Ich meine die Funktion gibt es, und ich habe die schon mal genutzt, dass ich bei der Regschaltung den Style blockieren kann.
    Konkretes Bespiel, Yamaha Reg's bestehen in der Regel aus 8 Styles pro Bank, ich möchte jetzt z.B. nur den Style Discofox nutzen, und von den anderen Reg's in der Bank nur die Voices.
    ja, diese Funktion heißt ... FREEZE!

    Zunächst rufst du über [DIRECT ACCESS] ---> [FREEZE] die Freeze-Einstellungen auf. Dort stellst du sicher, dass (im vorliegenden Fall) der Haken bei "STYLE" gesetzt ist und alle anderen Haken entfernt sind. Um die Einstellungen zu speichern, verlässt du dieses Display mit [EXIT].

    Nun stellst du sicher, dass der FREEZE-Taster ausgeschaltet ist (rote LED leuchtet NICHT). Dann lädst du, falls noch nicht geschehen, den gewünschten Style (entweder manuell oder über eine Reg). Jetzt aktivierst du FREEZE (rote LED leuchtet) und kannst nun "nach Herzenslust" andere Regs aktivieren, ohne dass der STYLE umgeschaltet wird.


    Edit:
    Robby war schneller ...


    P.S.
    Die Freeze-Funktion kann du natürlich z. B. auch verwenden, um die RIGHT-VOICES "einzufrieren". In diesem Fall setzt du in den Freeze-Einstellungen die beiden Haken "VOICE" und "HARMONY" (!). Dann wird beim Umschalten zu anderen Regs nur der STYLE gewechselt. (Die LEFT-Voice wird hier NICHT berücksichtigt, da diese ja mit dem STYLE in Regs gespeichert wird.)
    Geändert von t4chris (07.12.2017 um 17:43 Uhr) Grund: P.S.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  4. #4
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1
    Danke!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe ja gesagt ich stehe auf dem Schlauch.

    Das habe ich auch so schon genutzt, viel mir im Moment nur nicht ein!

    Der Grund ist folgender, ich habe das Entertainer Pack und da sind ja pro Reg richtig fette Voices programmiert, sowas reicht sicher für eine Demo, nur wenn ich komplette Lieder spielen will brauche ich mehr als nur eine Voice pro Titel.

    Zwar hat jeder Style 4 OTS, aber die fallen alleine von der Lautstärke deutlich ab, kann man auf der Bühne überhaupt nicht, und auch für mich zu Hause wirklich nutzen.

    Natürlich könnte man alle Styles überarbeiten, aber die Freeze Funktion für eine 2. oder 3. Voice ist zunächst mal die einfachere Lösung.


    P.S.
    Gerade probiert und, ... das Tempo muss man auch freezen, sonst gibt's da deutliche Schwankungen zwischen z.B. Dance und Schlager Ballade.
    Geändert von Yado70 (07.12.2017 um 17:57 Uhr) Grund: P.S.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  5. #5
    hi Dirk,
    so fängt es meißtens an,später nennt man es Altersheimer oder so ähnlich.

    war als Scherz gedacht,geht mir manchmal auch so
    Gruß aus der Pfalz
    FRED van de Palz
    Tyros 2 und 2x Bose L1 compact und SongSelecter

    www.musik-fred.de

  6. #6
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.869
    Hallo Dirk,

    ich dachte mir schon, dass du das (von Robby und mir) Beschriebene "irgendwann" schon mal genutzt hattest.


    Was du auch machen könntest:

    Man kann zwar aus dem Expansion-Ordner keine Reg-Bänke mit COPY & PASTE herauskopieren (außer im USB Storage Mode), aber du kannst die aktuell geladene Reg-Bank über SAVE an einem anderen Ort speichern. Du könntest bei Bedarf auch jeweils eine reine "VOICE-Reg-Bank" daraus machen, also jeden einzelnen Reg-Platz "auf sich selbst" zurückspeichern, dabei jedoch darauf achten, dass im MEMORY-Dialog nur die beiden Haken bei VOICE und HARMONY (!) gesetzt sind. (Abschließend natürlich die BANK nochmals neu speichern.)

    Alternativ kannst du natürlich auch die RIGHT-Voice-Einstellungen einzelner Reg-Plätze (z. B. aus diesen Expansion-Regs) jeweils in eine andere Bank speichern. Hierzu lädst du einfach jeweils eine andere Bank, ohne jedoch daraus einen Reg-Platz zu aktivieren. Dann kannst du mit MEMORY die aktuellen RIGHT-Voice-Einstellungen auf einen Reg-Platz der im Momemt geladenen, neuen Bank speichern. Wichtig ist nun, auch die BANK gleich wieder neu zu speichern (SAVE). Anschließend kann man auf dieselbe Art weitere Reg-Plätze aus anderen Bänken in die neue Bank "kopieren".
    Geändert von t4chris (07.12.2017 um 18:09 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  7. #7
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1
    Hallo Christian,

    so optimal passen die Voices der einzelnen Reg's auch nicht zusammen.

    Besser wäre, aber auch mit deutlich mehr Arbeit verbunden, die OTS der Styles an die jeweils registrierte Voice anzupassen, mal sehen vielleicht mache ich das auch.
    Dass man weder die Reg's noch Style oder Voices kopieren kann, habe ich schon gesehen.
    Man kann die aber, wie du schon beschrieben hast, laden und außerhalb des Expansion Ordners saven.

    Hallo Fred,

    irgendwann landen wir alle da, wo keiner freiwillig hin will.
    Da gibt's nur eines,...vorzeitig den Löffel abgeben.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    11 2002
    Ort
    BW, 72505, Krauchenwies
    Beiträge
    1.386
    Zitat Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
    so optimal passen die Voices der einzelnen Reg's auch nicht zusammen.
    Hallo Dirk,
    Du und Schlagermusik. Ich hoffe Dir geht es ansonsten gut .
    "irgendwann landen wir alle da....." .

    Spaß beiseite. Ich habe mal für den Tyros 4 die Entertainer Expansion gekauft.
    179.-- Euro damals. War jedoch keine 10.-- Euro wert und, bis auf 1-2 Styles
    unbrauchbar. Egal, ich habe das Geld schon noch sinnloser verprasst.
    Ich habe den Eindruck, das da gar nichts zusammenpasst.

    Handelt es sich um dasselbe Paket ?
    Wenn ja würde mich interessieren, ob Du diesem Pack irgendetwas entlocken kannst
    was Dir Freude macht.

    Gruss

    Adolf
    Geändert von Hamberger_Adolf (08.12.2017 um 6:49 Uhr)

  9. #9
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1
    Hallo Adolf,

    das ist nicht das gleiche, sondern das Entertain 2016.
    Inwieweit die beiden Packs sich unterscheiden weiß ich nicht, das aus T4 Zeiten wird auch noch für Tyros5 verkauft.

    Freude machen, da gibts nicht viel zumal im Korsett des Expansion Ordners!
    Trotzdem eine gute Anregeung, mal mehr Voices aus dem Synth Ordner zu nutzen, den ich bisher sträflich vernachlässigt habe.

    Ansonsten habe ich das Pack hauptsächlich für mein 2. Key gekauft, um ab und zu doch noch was von den Anfragen anzunehmen.

    Ich habe in letzter Zeit gelegentlich Gigs von meinem Freund übernommen, der spielt noch regelmäßig, wenn die Gesundheit das zulässt.
    Natürlich mus man dann Musik machen, die man selber nicht gerade bevorzugt, aber wenn man in die Augen der Leute guckt, da ist oft so ein leuchten und strahlen zu sehen, da ist mir egal was ich spiele.

    Ich geh ja auch schon auf die 70 zu und das Publikum ist meist gleichaltrig oder noch älter, da ist dann die harte Partymucke eh nicht mehr gefragt.

    P.S.
    das nicht zusammenpassen hängt wahrscheinlich mit der neuen Generation der Programmierer zusammen, die sind weniger Musiker sondern mehr PC Freaks.
    Was sich im laufe der letzten 10-12 Jahre kontinuierlich verschlechtert hat, wenn ich die Zeit von PSR 3000 aus 2004 bis heute nehme, ist die ausgewogene Editierung der OTS innerhalb eines Styles!
    Du hast mitunter auf OTS 3 oder 4 nur schwache uneditierte PiepsVoices, das gab's früher nicht!

    Der Aufbau sollte eigentlich so sein, auf OTS1 ( Main A mit OTS Link). die schwächste Voice, oft fehlt auch auf Main A noch das Schlagzeug, OTS2 (mit OTS Link auf Main B) schon etwas stärker, das wären dann die Voices für die Strophe.

    Ab OTS3 ( Main C mit OTS Link) dann für den Refrain lauter, gleiches gilt für OTS4 häufig Bläsersätze sowie in der Main D noch ein anders programmierter Rhythmus/Basslauf.
    Geändert von Yado70 (08.12.2017 um 20:32 Uhr) Grund: P.S.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    11 2002
    Ort
    BW, 72505, Krauchenwies
    Beiträge
    1.386
    Hallo Dirk,

    danke für Deine Info und Einschätzung.
    Wie erwähnt die Entertainer Expansion für meinen T4 war für die Tonne, aber was soll´s .

    Was mich besonders freut ist dein ehrlicher Satz:"wenn man
    in die Augen der Leute guckt, da ist oft so ein leuchten und strahlen zu sehen."

    Ich mache nun schon über 45 Jahre Musik auf der Bühne und hatte selten soviel Freude daran.
    Genau aus diesem Grund. "Mein Publikum" bewegt sich altersmäßig von 50 bis 85 und hat Spass
    am Leben, der Musik, am Tanzen und der Geselligkeit mit Gleichgesinnten.

    Auf die Handytipper, die erst aufwachen wenn sie knülle sind verzichte ich gerne.


    Auch stosse ich immer wieder auf Texte die mich berühren.
    Aktuell Amigos "Irgendwann bist Du der alte Mann". Passend zum Thema

    Gruss

    Adolf


  11. #11
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1
    Hallo Christian,

    ich habe mir erst mal aus den 11 Bänken mit 78 Regs, 78 Bänke mit je einer Reg erstellt.
    Jetzt kann ich mir nach und nach die Bänke mit denen ich überhaupt spielen will editieren, ob jetzt von den Style Voices, andere Voices oder ganze OTS, mal sehen.

    Das ist auf jedenfall besser, als mit nur einer Reg und dann mit OTS weiter zu spielen.

    Ich verstehe sowieso nicht, wie Yamaha im Jahre 2016, ist wohl das Herstellungs Jahr vom Entertain 2016 Pack, so registriert wie zu 9000er Zeiten, 8 Styles in einer Bank.

    So kann man so ein Pack nicht mal zu Hause nutzen, geschweige denn auf der Bühne!


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  12. #12
    Hallo Dirk,
    Das hat seine Gründe warum die Registrationen so gemacht werden. Auch hier kann ich nur aus meiner Praxiserfahrung sprechen.

    Erstellst du als Programmierer 78 Bänke mit einer Registration dann klingelt morgen 200 mal das Telefon das etwas nicht stimmt mit dem Keyboard. Nach dem Einladen fehlen 7 Registrationen bei jedem Titel.
    Also werden Bänke voll gemacht und der User kann sich aus den Registrationen das rauskopieren was er benötigt und in sein Registrationskonzept übernehmen.

    Aber selbst wenn du es mit beiden Varianten machst ruft der nächste an und beschwert sich dass seine Festplatte vollgemüllt wird mit doppelten Daten. Das ist das tägliche dasein eines Mitarbeiter einer Firma im Support bei Keyboards.

    Du wirst es niemals allen recht machen können. So sind nun mal die Menschen, so ist das Leben.
    [Bitte nicht einfach telefonisch anrufen! Vorher erst eine Nachricht für eine Terminvereinbarung]

  13. #13
    Senior Member Avatar von Yado70
    Registriert seit
    11 2004
    Beiträge
    5.767
    Blog Entries
    1
    Hallo Martin,

    es ist aber so, dass wir seit Tyros 1 Zeiten, also gut 15 Jahre nicht mehr mehrere Styles in einer Bank registrieren müssen, weil die limitierte Bank Anzahl von 64 Bänken noch im 9000pro aufgehoben war.

    Das wird oder wurde jedem Neuling auf Yamaha Keys förmlich eingetrichtert, zumindest in den vergangenen Jahren, nur Yamaha registriert munter so weiter!
    Was das rauskopieren betrifft, erzähl das mal einem Neuling, der sich so ein Pack kauft und im Expansion Ordner sieht, dass weder Copy, Paste noch Save möglich ist.

    P.S.
    Yamaha könnte ja kundenfreundlich registrieren, und in jeder der 78 Bänke eine 2. oder 3. Voice dazu registrieren, dann wären solche Packs wirklich auch für den unbedarften Neu User, wovon es im Genos Hype sicher etliche gibt, sofort spielbereit, was mit einer Reg und OTS Nutzung nicht der Fall ist, weil bei OTS Nutzung zur Reg das Reg Lämpchen erlischt.
    Geändert von Yado70 (12.12.2017 um 13:36 Uhr) Grund: P.S.


    Tyros5-76 mit TRS-MS05. + Tyros5-61

  14. #14
    Hallo Dirk,
    Ich kenne die Zeit noch gut als der T1 auf den Markt kam und die Leute alle ihrer Registrationen 8er weise voll gemacht haben und hier geschrieben wurde jetzt kann man ganze Runden registrieren.
    Genau wegen der 250 er Begrenzung haben das auch viele weiter gemacht.

    Was ist Kundenfreundlicher? Da was du als besser empfindest? Ist es besser weil du nur den Sinn nicht verstanden hast warum es gemacht wird. Warum wird im Musikfinder nicht gleich 8 Registrationen mit angelegt wäre doch Kundenfreundlicher. Von einem Midifiledemo erwarte ich doch auch nicht dass ich damit sofort arbeiten kann.

    Man muss mal anfangen mit Dingen zufrieden zu sein und nicht alles immer platt machen.

    Ein Keyboard wird nicht 20 Milllionen mal gefertigt und entsprechend ist die Entwicklung das sollte man nicht vergessen. Da arbeiten Menschen.

    Ich denke manchmal sollte man die eigene Erwartungshaltung einfach mal auf die Leistung setzen die man auch selbst in der Lage ist zu machen. Dann würde man Leistungen von anderen sicher anderst respektieren und schätzen.
    [Bitte nicht einfach telefonisch anrufen! Vorher erst eine Nachricht für eine Terminvereinbarung]

  15. #15
    Hallo miteinander,

    nicht immer muss Freeze das Mittel der Wahl sein, um einen Style zu blocken!

    Immer mal wieder zwischendurch aktualisiere ich mal eine Handvoll Uralt-Registrierungen.
    Und zwar die, die seither nur eine einzige Start-Reg hatten.

    Und damit diese Arbeit nicht ins Uferlose geht, mache ich Folgendes:

    Ich stelle mir für jedes Genre eine Bank mit den wichtigsten Regs her.
    So z.B. eine mit Bigband Sounds, eine für Jazz Solo-Instrumente, eine für typische Tanzmusik Sounds usw.

    Diese Bänke haben eines gemeinsam: Der 1. Reg-Platz bleibt frei, und die Regs auf Reg-Platz 2-8 werden ohne Style und Tempo abgespeichert.

    Und jetzt kommt meine einstige einzelne Start-Reg eines Songs, die ich mit allem, was ich dazu brauche (Text, VH, Style, Tempo, Left Voice, Multipad-Bank, Midifile-Aufruf usw.) auf dem 1. Reg Platz der Bank abspeichere.

    Diese Bank wird dann nur noch unter dem Songnamen in meiner alphabetischen Reg-Hierarchie abgespeichert, und gut ist.

    Innerhalb des gleichen Genres hab ich auf diese Weise zig voll instrumentierte Bänke für unterschiedliche Songs hergestellt, mit denen ich spontan und vielseitig musizieren kann.
    Und brauche mir beim Umschalten keine Gedanken machen, dass der Style, Liedertext, Tempo usw. sich ungewolllt umschaltet.

    Prinzip verstanden? ;-)

    Letztendlich geht es hier darum, dass man die Memory-Häkchen bewusst setzt - oder nicht setzt!

    LG Heidrun
    Geändert von Heidrun (Gestern um 1:06 Uhr)
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



  16. #16
    Hallo Heidrun,

    danke für Deinen (wie immer) interessanten Vorschlag zur Reg-Organisation.
    Ich mache es ganz ähnlich, aber (noch) nicht so konsequent.
    Da ich mit dem Genos einen Neuanfang wage und alle Registrationen neu
    erstellen werde, werde Dein Prinzip jetzt
    übernehmen und noch ein wenig erweitern.
    Am Ende eines Titels bleibt das Keyboard mit den Einstellungen des letzten Reg-Platzes
    stehen und auch der Song-Titel bleibt in der Anzeige erhalten. Hier nutze ich den letzten
    Platz (jetzt Nr.10), um das ganze Keyboard in eine Piano-Grundeinstellung zu versetzen.

    Z.B. Splitpunkte raus, Song-Titel löschen, Parts auf Piano usw.

    Für einige tausend Registrationen ist das natürlich etwas Arbeit, aber der Winter beginnt
    ja gerade erst...

    Grüße,
    Tobi

  17. #17

    Cool

    Hallo Heidrun,

    "nicht immer muss Freeze das Mittel der Wahl sein, um einen Style zu blocken!"

    Wenn man von Anfang an sich an Deine Art der RegProgrammierung hält, dann stimmt dies natürlich!

    Wenn man aber schon hunderte Regs mit Styles programmiert hat,
    dann hilft entweder nur ein Externer RegEditor oder FREEZE :-)


    LG Robby

  18. #18
    Robby, das ist schon klar.

    Aber wenn man dabei ist, aus seither einer einzigen Start-Reg pro Song eine gefüllte Reg-Bank ohne einen Riesen-Aufwand herzustellen, ist diese Vorgehensweise zumindest einen Gedanken wert.

    Was sich bei Genos natürlich anbietet:
    Dass man Reg 10 dafür verwendet, die Song-spezifischen Bestandteile drauf zu speichern, und nicht auf Reg 1.

    LG Heidrun

    P.S.:
    Ich brauche ja auch ganz oft eine neutrale Piano-Reg, Tobi.
    Aber die würde ich bei Genos nicht auf jede Reg-Bank mitspeichern.
    Sondern - weil man da vermutlich ja eh viel mit Playlists arbeitet:

    Die Piano-Reg würde ich ganz oben oder ganz unten auf meine Playlists setzen.
    Dort ist man dann wirklich ruckzuck:

    1. Auf Playlist Button drücken
    2. Pfeil nach unten oder oben (an Anfang oder Ende springen)
    3. Doppelklick auf den Piano-Playlist-Eintrag

    Dafür braucht man maximal 3-4 Sekunden.
    Und diese Zeit muss auch auf der Bühne drin sein!
    Geändert von Heidrun (Gestern um 10:43 Uhr)
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



  19. #19
    Ja, Heidrun, 'Playlist' ist natürlich eine neue Alternative,
    da muß ich mich noch mit befassen, um es möglichst gleich
    zu optimieren.
    Aber ich denke, das mit dem letzten Reg-Platz geht auch.
    Ich habe ohnehin diverse Referenz-Banken angelegt, die bei
    neuen Regs nur kopiert werden, so daß es keine große Arbeit ist.
    In meinem Fall kommt noch etwas hinzu: Ich wechsle die
    Bank-Plätze automatisch aus dem Song heraus und am Ende
    eben direkt zum letzten Platz.

    Ich finde es irgendwie schon faszinierend, mit einer
    (zumindest teilweise) neuen Keyboard-Generation noch einmal
    - unter Berücksichtigung der bisherigen Praxis-Erfahrungen -
    von vorn zu beginnen.
    Die Songs müssen ohnehin wegen der neuen Voices noch
    einmal ins (Cubase-)Labor. Da halte ich nichts von automatischer
    Anpassung wie revoicen.

    Grüße,
    Tobi

  20. #20
    Ja, Tobi, so geht es mir auch!

    Ich habe auch ein neues Konzept und weiche für unsere Shop-Produkte sogar von dieser grundsätzlichen Trennung der Datei-Arten mit den seitherigen Hauptordner ab.
    Anders kriegt man es nicht in den Griff, dass die Kunden die gleiche Shop-Ordner-Hierarchie haben.
    Und eine Playlist könnte ohne dies nie die zugehörigen Dateien finden.

    Dies im Sinne der Kunden weiter zu entwickeln wird eine der Aufgaben 2018 sein - wenn die Genos Upgrades dann endlich abgeschlossen sind.

    LG Heidrun
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •