Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Genos - Import des Easy Organ Artist Packs

  1. #21
    Hallo Michael,

    verwendest Du die WindowsVersion des YEM 2.5?
    Ich habe mit der Mac-Version eigentlich keine Probleme und bekomme alles
    in den Genos wie gewünscht (mit Ausnahme des gegenüber dem Tyros
    geringeren Speichers).

    Tobi

  2. #22
    Senior Member Avatar von mwitek
    Registriert seit
    09 2003
    Ort
    Rheinland / Bergisches Land
    Beiträge
    2.988
    Hallo Tobi, ich habe die Windows Version und die funktioniert eigentlich auch wunderbar. Aber einige eventuell noch nicht anders angepasste Packs führen wohl doch zu richtigen Problemen.

    ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

  3. #23
    Senior Member Avatar von mwitek
    Registriert seit
    09 2003
    Ort
    Rheinland / Bergisches Land
    Beiträge
    2.988

    Euro Organ Artist Pack für Genos - Fehlfunktion

    Hallo zusammen,

    ich möchte das Thema zur Info für die wenigen, die dieses Pack vielleicht für ihr T5 erworben haben oder sich jetzt für das Genos dafür interessieren, noch einmal aufwärmen.

    Die Kundenbetreuung hat mir das Premium Pack, welches im Shop inzwischen ausdrücklich für Genos "empfohlen" wird, nunmehr zum Download zur Verfügung gestellt. Leider handelt es sich aber um das identische Pack für das Tyros 5 und hat demzufolge immer noch etliche Fehler auf dem Genos:

    Schon im YEM führt die Zuordnung des Packs zum Genos zu Problemen, da nach der Zuordnung des Packs zum Genos nach einem Neustart des YEM häufig eine unterschiedliche Pack Install File Size angezeigt wird.

    Außerdem scheint das Paket die Inhalte anderer Premium Packs oder auch anderer Pakete teilweise (Waves) zu überschreiben, was natürlich erst nach dem Export auf das Instrument hörbar wird.

    Und sehr unangenehm ist, dass nach dem Import des Pakets in den YEM und schon vor der Zuordnung zum Genos der YEM einfach spinnt, auch nachdem man das Paket wieder aus dem YEM entfernt hat. Das bedeutet, der YEM muss komplett geleert und dann deinstalliert werden, dann eine Neuinstallation und dann ein Import aller übrigen/bisherigen Pakete.

    Also: Allein der Import des Packs in den YEM führt zu Fehlfunktionen des YEM, die auch bestehen bleiben, wenn man das Pack wieder aus dem YEM entfernt. Wenn also jemand von Euch das Euro Organ Artist Pack ausprobieren möchte, sollte vorher unbedingt ein Backup des YEM-Contents gemacht werden.


    Mindestens die folgenden Fehler sind mir unmittelbar im Content des Euro Organ Artist Packs an meinem GENOS aufgefallen:



    • Die Voice EuroBossaOrgan klingt in der zweithöchsten Oktave nur mit einer Fußlage bzw einer ganz anderen Wave.
    • Die Voice RichPercussion hat in der Oktave von G3 bis F4 irgendeine Synthi-Wave mit drin.
    • Die Voice EasyPerc hat in der Oktave von G2 bis F3 irgendeine Synthi-Wave mit drin.
    • Die Voice ClarinetSolo Hat in der Oktave C4 bis C5 einen völlig anderen Klang.
    • Die Voice EuroPopPercussion hat ihre Klangabweichung von C2 bis C3.
    • Die Voice WarmEuroPercussion hat die Abweichung von G1 bis F#2.
    • Die Voice PercussionBars hat die Abweichung von C2 bis C3.
    • Bei den Voices EuroPerc4 und EuroPerc2&2/3 liegen die Abweichungen in den Oktaven um C3 bzw. 1/2 Oktave höher.
    • EuroOrganGock funktioniert ab C4 für eine Oktave nicht richtig.
    • RichPercussion 5_1/3 hat ihren Ausfall natürlich ab F#3 und die EuroOrganBassGtr ab C#5.



    Offensichtlich wurde da in verschiedenen Tonhöhen bei der Erstellung des Packs auf interne Waves des T5 zurückgegriffen, die aber im Genos nicht vorhanden sind, was nun im Genos zu Fehlern führt. Ich habe auch in Erinnerung, dass dieses Pack ziemlich dreist einfach andere Waves oder Komponenten anderer Custom Voices oder Packs schon im YEM zu überschreiben scheint und diese anderen Pakete dann ebenfalls unbrauchbar macht.

    Ich habe Yamaha informiert. Sobald/sofern ich etwas näheres erfahre, werde ich weiter berichten.

    ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

  4. #24
    Senior Member Avatar von mwitek
    Registriert seit
    09 2003
    Ort
    Rheinland / Bergisches Land
    Beiträge
    2.988
    Ich glaube, ich habe den Grund gefunden; es ist wohl zweierlei:


    1. Das EuroOrganArtist Pack für das T5 verträgt sich im Genos nicht mit den Audio-Style Packs für das T5. Ich konnte die für das Genos konvertierten Audio-Styles noch nicht herunterladen, weil wie übliche diese Dateien nicht automatisch in meiner Bestellhistorie enthalten sind. Ich habe Yamaha schon gebeten, mir die konvertierten Audio-Styles zur Verfügung zu stellen.


    2. Yamaha hat mir wohl irrtümlich auch das EuroOrganArtist Pack in der Version für das Tyros 5 zur Verfügung gestellt.


    Jetzt muss ich mal abwarten, was sich ändert, wenn ich alle Files im Genos-Format herunterladen kann.

    ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •