Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: GENOS - USB Problem bei Anschluss eines ext. Bildschirms

  1. #1
    Senior Member Avatar von Friedrich
    Registriert seit
    09 2001
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    216

    GENOS - USB Problem bei Anschluss eines ext. Bildschirms

    Hallo zusammen,
    ich habe mein Genos nun schon seit Dezember und etliche Aufrtritte die ohne Probleme abliefen, auser Gestern
    Ich hatte wie immer am hinteren USB Via Adapter (i-tec) mein Textdisplay angeschlossen und meine Daten hole ich mir vom USB Stick an der Frondseite,
    bei meinem gestrigen Gig wurde dieser Stick jedoch nicht vom Keyboard erkannt, einmal kurz aufblincken und das wars, auch mehrmaliges abziehen half nicht.
    (der USB auf der Unterseite ist nicht belegt)
    Das Key ließ sich auch nicht mehr ausschalten, ist beim herunterefahren eingefroren, half nur Netzstecker ziehen.(habe diese Prozdur zweimal gemacht)
    Da ich alle Daten (files und Regs) auch noch im internen Speicher habe konnte ich den Auftritt normal durchziehen.
    Beim abbauen habe ich mein Display abgesteckt und dann den GENOS nochmal neu gestartet und siehe da nun wurde der Stick wieder erkannt !
    Ist also doch ganz gut, wenn man auch im internen Speicher seine Daten nochmal hat.
    Gruß Friedrich

    Firmware ist noch die 1.20.

  2. #2
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    768
    Hallo!

    Externe Displays am GENOS werden von Yamaha nicht supported und dokumentiert ist das auch nirgends.
    Es gibt offiziell diese Funktion gar nicht.

    Daher ganz klare Empfehlung: Finger von von externen Displays am GENOS.
    Für die Darstellung von Texten mit Akkorden, Noten etc. nimmt man besser ein iPad.

    So lange Yamaha diese Funktion nicht dokumentiert und nicht offiziell supported, kann es immer wieder zu Problemen damit kommen.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    01 2010
    Ort
    Mittelbaden
    Beiträge
    884
    Und wieder grüßt das Murmeltier
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

  4. #4
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    768
    Hallo!

    @Mike:
    Was soll man denn anderes antworten?
    So lange Yamaha die Möglichkeit zum Anschluss externer Monitore nicht offiziell supportet und Dikumentiert,
    nutzt man diese sozusagen auf eigene Gefahr.
    Und daher rate ich, vor allem auf der Bühne davon ab.
    Es ist halt Zeit umzudenken.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  5. #5
    Member Avatar von Roland.W
    Registriert seit
    01 2018
    Ort
    Canadian Rockies
    Beiträge
    30
    Wenn ich Friedrich richtig verstanden hab, dann wollte er uns ja lediglich den Tip geben, dass es unter Umständen eine gute Idee ist, die Daten nicht nur auf dem USB Stick zu speichern, sondern auch intern auf dem Keyboard :-) Und wenn es um eine kritische Anwendung geht, dann finde ich das eigentlich eine sehr gute Idee.
    You can't overdose on music :-)

  6. #6
    Senior Member Avatar von Friedrich
    Registriert seit
    09 2001
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    216
    Hallo Roland,
    Genauso hatte ich das gedacht.
    Es wird ja hier im Forum empfohlen keine
    Song/file Daten auf den internen Speicher
    zu sichern
    Ich habe mein Problem auch per E-Mail an Yamaha weitergegeben, nachdem der Telefonsupport von dem uns bekannten
    Fehler mit dem Monitor nichts wusste.
    Ich dachte das die Leute von Yamaha auch mal ein Auge auf das Forum werfen.
    Habe jetzt die Version 1.30 aufgespielt und werde mal Testen ob die Reihenfolge beim Anschließen der USB Geräte eine Rolle spielt.
    Gruß Friedrich

  7. #7
    Sorry Friedrich , da hast du dir aber nen ordentlichen Bären aufbinden lassen. Also an den Weihnachtsmann glaube ich auch nicht mehr seit ich 40 geworden bin. lol
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  8. #8
    Senior Member Avatar von Friedrich
    Registriert seit
    09 2001
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    216
    Hallo Martin,
    Ich hab hier nur wiedergegeben wie es war. Der Herr von der Hotline wusste auch nicht das die Seite mit den empfohlenen usb Konvertern nicht mehr online ist.
    Gruß Friedrich

  9. #9
    Und ich hab nur gesagt dass ich nicht mehr an den Weihnachstmann glaube, auch bin ich fest davon überzeugt dass der Storch die Kinder nicht bringt. Dazu fehlen mir aber noch die Beweise, ich arbeite dran.

    Sollte es nen Fachmann für Osterhasen geben wäre mal interesant zu wissen ob der Osterhase die bunten Eier selber legt oder ob er die Eier von Amazon liefern lässt.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  10. #10
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.487
    Hallo Friedrich,
    ich weiß nicht wie oft man hier im Forum schon über dieses Thema gesprochen hat.
    Die externe Bildschirmgeschichte ist im Moment nicht diskutabel. Du brauchst zu diesen Thema auch nicht den Support von Yamaha anrufen, denn diese Funktion ist für den "einfachen Genosbenutzer" nicht vorhanden!
    Es handelt sich um eine nicht dokumentierte und in der Öffentlichkeit nicht publizierte Funktion, welche im Moment nur von Vorführern benutzt wird, um das Display bei Vorführungen und Workshops zu spiegeln. Hier wird diese Funktion auch nicht zum Anzeigen von Lyrics-Texten benutzt!


    Die Mahnung von Sven ist gar nicht mal so abwegig. Wenn du dir irgendwas durch falsche USB-Adapter am Genos zerschießt, wird es dir niemand ersetzen.
    Wartet bitte mit der Nutzung der Funktion, bis Yamaha hier ein öffentliches Statement (z.B. in Form eines Updates mit Dokumentation) abgegeben hat.
    Bis dahin sollet man sich nach anderen Lösungen umschauen.
    Geändert von SwaggerJacky (17.04.2018 um 9:19 Uhr)
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  11. #11
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    768
    Hallo!

    Danke Jacky!

    Warum Yamaha allerdings die Funktion nicht deaktiviert und z.B. nur für Vorführer mit
    Passwort aktiviert. Auch eine Vorführerfirmware wäre eine Alternative.
    Die spielt der Vorführer schnell auf und nach der Vorführung spielt er wieder
    die normale Firmware auf.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  12. #12
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.487
    Nun... hätte es niemand inoffiziell erwähnt, hätte es niemand gewusst, hätte es auch danach keine Fragen gegeben.

    Warum? Hätte? Haben? Können? Das weiß nur Yamaha. Ich hinterfrage es auch nicht.
    Übrigens.... an den Montage kann man - nicht offiziell dokumentiert - auch ein großen Touchscreen-Bildschirm anschließen. ->
    youtube.com/watch?v=4s_GQAqPY_E&feature=youtu.be
    Jede Wette, dass das auch beim Genos technisch durchaus möglich ist. :-D
    Geändert von Moderator (17.04.2018 um 11:34 Uhr)
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  13. #13
    Senior Member Avatar von Friedrich
    Registriert seit
    09 2001
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    216
    Hallo Jacky
    gebe dir in allen Punkten vollkommen recht, ist aber trotzdem für mich ,mal vornehm ausgedrückt, nicht optimal, ich arbeite schon seit dem Böhm Lyrik Desk mit einem externen Display und habe keine Texte mehr auf Papier. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich meinen Tyros behalten.
    Gruß Friedrich
    Geändert von Friedrich (17.04.2018 um 11:56 Uhr)

  14. #14
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.487
    Dann musst du so weiterarbeiten wie früher, aber eben ohne Genos.
    Ich habe meine Lead-Sheets auf dem Ipad und mir ist es - rein für die Anzeige der Lead-Sheets - völlig egal welches Keyboard da vor mir steht. Ich bin da immer kompatible :-D
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  15. #15
    Hallo Friedrich,
    Nur zu deiner Info, sollte das gleiche nochmals auftreten einen Tip. Spiele niemals weiter so wie du es gemacht hast und greife auf den internen Speicher zu.
    Da im OS Dinge nicht mehr sauber laufen hast du keinen Einfluss was passiert, ein Schreibzugriffe könnt verherende Folgen auf der Bühne haben. Oder ein Knopfdruck bringt dein Keyboard zum kompletten Einfrieren. Dashalb sollte man genau über solche Fehler noch dankbar sein weil sich sich ankündigen. Schlimmer ist es wenn du deinen Style oder Midifile aufrufst und das Key bleibt stehen und lässt sich nicht mehr bedienen. Das hatte ich jetzt bei 2 User die den Genos spielen aber beide mit externen Monitor. Heute nutzt keiner mehr den Monitor und einer hat auf den Liveplayer ungestellt und der andere auf Songbook.

    Deshalb in solchen Dingen immer das System Aus schalten und wieder einschalten. Dann geht auch dein Stick wieder bis zum nächsten Ausfall.

    Mach dir mal Gedanken deine grunsätzliche Arbeitsweise zu überdenken oder umzustellen. Das ist heute kein grosser Aufwand aber du bist wesentlich flexibler und vor allem für alle Situationen gerüstet.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  16. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    11 2002
    Ort
    BW, 72505, Krauchenwies
    Beiträge
    1.681
    ...so geht es mir mit meinem PC Liveplayer auch.

    Es gibt genügend Möglichkeiten sich in der heutigen Zeit optimal für die Arbeit
    auf der Bühne einzurichten. Oftmals sind die Alternativlösungen die Besseren und man
    ist manchmal froh darüber zum Handeln gezwungen worden zu sein.

    Einfach mal nach links und rechts schauen

    Gruss

    Adolf
    Geändert von Hamberger_Adolf (17.04.2018 um 12:05 Uhr)

  17. #17
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.487
    Schon früher hat man immer vor der Abhängigkeit bei multifunktionalen Geräten (Waschmaschine mit Trockner, Kühl-Gefrierkombi, TV-Center mit Radio, Plattenspieler, CD und Kassettenlaufwerk) gewarnt. Ist eins kaputt, oder geht nicht, oder will man erneuern, muss alles weg.
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  18. #18
    Wer auch zukünftig only Midifiles spielt, für den währe dann wohl das PSR S 975
    die bessere Wahl. Der klingt auch nicht viel schlechter und hat einen externen Bildschirm-Anschluss.

    Warum soll sich jemand, der vom Tyros 1 - Tyros 5 mit dem gleichen Material arbeitet
    noch die Arbeit machen und alles auf I- oder sonstige Pads umstellen.

    Aber es wurde ja schon alles gesagt.


    LG.
    TU
    BTW: In der Bedienungsanleitung meines Autos und auch im Prospekt steht nichts von eine Bremse.
    Der Autoverkäufer hat da auch nicht drauf hingewiesen, allerdings wie Yamaha auch, auch
    nichts ausgeschlossen. Außerdem bietet der Genos, wie mein Auto auch, die Möglichkeit der Nutzung.
    Ich mache mir jetzt aber schon Sorgen gleich bei der Heimfahrt
    Geändert von Tyros-User (17.04.2018 um 12:53 Uhr)

  19. #19
    Senior Member Avatar von Friedrich
    Registriert seit
    09 2001
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    216
    Macht mir keine Angst!
    Ist ja mal zu hoffen das Yamaha da noch nachbessert, weil auf den Sound des Genos würde ich ungern verzichten.
    Musikalischer Gruß aus dem sonnigen Frankenland.

  20. #20
    Senior Member
    Registriert seit
    01 2010
    Ort
    Mittelbaden
    Beiträge
    884
    Sorry, ich kann aber Friedrich gut verstehen.

    Ob das so gut ist wenn man plötzlich gewisse Möglichkeiten an aktuellen Produkten einschränkt, in das Display via Touch verbannt oder ganz abschafft ? Ich bin da jedenfalls nicht sicher.

    Um nun auf das Statement von Adolf aus einem anderen Thread zu kommen, möchte ich ihm noch mitteilen, dass die Konkurrenz nicht schläft und ganz sicher die Mitbewerber Produkte im Auge behält.Und da kann es schneller gehen das Yamaha ruckzuck überholt wird, als manche zu träumen wagen.Mir gefällt der Genos eigentlich, vorallem was das Klagmaterial angeht.
    Dennoch bleibt der Genos (Made in China)auch in Sachen Preisleistung gegenüber seines Konkurrenten auf der Strecke.
    Und das wissen wir alle, auch wenn es schmerzt.
    Ich hoffe ich irre mich gewaltig.Sollte K mit einem 5 irgendwann auflaufen, wird Yamaha sicher Kunden verlieren.Yamaha wird seine Politik ändern müssen, und das nicht erst bei Genos 2.
    Ob es uns passt oder auch nicht.Platzhirsch hin oder her.Vom hohen Ross runterzukommen geht leichter als umgekehrt.
    Da machen letztendlich auch ein paar dazugewonnen türkischen Musiker den Kohl nicht fett.

    Die Baustellen des Genos wird man ja wohl nicht zum 100 mal durchkauen müssen.Es wurde ja nun schon viel genannt.
    Geändert von Mike2009 (17.04.2018 um 13:03 Uhr)
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •