Hallo Leute,

heute stelle ich ein Verfahren vor, mit dem man die Performance
unter einem eigenen Namen im Live-Set ablegen kann.

Beispiel:
Zuerst lade ich eine Performance mit einem Track.
Dann benenne ich die Performance mit einem eigenen Namen um:

Edit drücken. Dann auf den Namen der Performance tippen und
einen neuen Namen eingeben, dann 2x EXIT drücken.

Danach benenne ich den Track 1 um:
Auf den Track-Kopf tippen.
Edit drücken.
Auf den Namen des Tracks tippen.
Neuen Namen eingeben.
Dann 2x EXIT drücken.

Und jetzt kommt es.
Damit die Sache klappt, muss die Performance zunächst im internen Speicher
des MONTAGE gespeichert werden. Also STORE drücken, dann den neuen Namen
in dem Namen-Edit-Feld bestätigen. Die Performance wird gespeichert.

Performance im Live-Set abspeichern:
SHIFT-Taste gedrückt halten und auf die LIVE-SET-Taste drücken.
Ein USER-Live-Set-Template erscheint. Auf das blinkende Feld tippen.
Die Performance wird unter dem eigenen Namen im Live-Set gespeichert.

Viel Spaß

Gruss
Soundman