Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tyros 5 - Problem mit Midiansteuerung

  1. #1

    Tyros 5 - Problem mit Midiansteuerung

    Hallo Zusammen,
    nach meinem letzten Thread, in dem ich die Probleme mit der USB Ansteuerung zum IPad Probleme hatte, kommt jetzt das Nächste.
    Zuerst einmal allen einen Dank für die Tipps. Zum Glück war das Problem aber wesentlich geringer.
    Es war nur der Adapter am IPad ( Kamerakit ) defekt.
    Den habe ich ausgetauscht und alles lief wie vorher.
    Da ich aber an allen Einstellungen gestellt habe, ist jetzt ein neues Problem aufgetaucht.
    Ich steuer mit meinem Miditemp MP 44 die Regs des Tyros.
    Im Miditemp nutze ich nur die Matrixprogramme.
    Ich gebe auf der Tastatur des MP 44 die Nummer ein und mein Tyros wird auf die Regs geschaltet und gleichzeitig das IPad im Songbook zum passenden Text.
    Jetzt das Problem:
    Nr 1 beim MP 44 geschaltet und es passiert nix.
    Nr. 2 am Mp44 und es kommt Reg Nr. 1 am Tyros.
    Das war vorher nicht so.
    Also ich muss jetzt, wenn ich Reg 1 am Tyros aufrufen möchte, die Nr. 2 am MP 44 eingeben.
    Wäre ja nicht so megaschlimm, aber ich steuer auch über die Routingfunktion am MP 44 den TC Helicon Voice works. Also stimmt dann das Routing nicht immer, da es meist falsch liegt.
    Kann man am Tyros irgendwo eingeben das bei Programmbefehl 0 über Midi Reg 1 aufgerufen wird.
    Wie gesagt, es hat bisher immer funktioniert.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    LG
    Hüsi
    T5 ist mein Ding!!!!!!

    www.nightbirds-coverband.de

  2. #2
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.664
    Hallo Hüsi,

    die Reg-Bänke (im aktuell am T5 aktiven Reg-Ordner) werden IMMER in alphanumerisch sortierter Reihenfolge angesprochen. Die ERSTE Reg-Bank wird also immer mit MSB 0 / LSB 0 angesprochen (und die Reg-Plätze 1 ... 8 grundsätzlich mit ProgramChange 0 ... 7). Dies lässt sich nicht ändern.

    Ich empfehle dir, nochmal genau nachzuprüfen, welche MIDI-Befehle (MSB/LSB/ProgramChange) die von dir erwähnten MP44-Speicherplätze tatsächlich senden. Außerdem solltest du in deinem Reg-Ordner nachsehen, ob nicht dort vielleicht versehentlich eine zusätzliche Reg-Bank drin ist (z. B. mit der Nummer 000 am Anfang des Dateinamens). Dann würde nämlich DIESE Bank mit MSB 0 / LSB 0 aufgerufen (und die nachfolgende Bank, mit der Nummer 001, dann mit MSB 0 / LSB 1, was vermutlich deinem MP44-Speicherplatz #2 entspricht) ...


    Ich hoffe, das Problem lässt sich bald lösen!
    Geändert von t4chris (15.06.2018 um 2:22 Uhr) Grund: Text gekürzt
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  3. #3
    Guten Morgen Christian,
    das war ja alles richtig programmiert, bevor der Palaver mit dem Stecker losging.
    Bei mir hat jede Reg eine laufende Nummer. Von 001 - 500.
    So und heute Morgen gg 6 Uhr werde ich wach und da kam mir die Erlösung.
    Ich hatte Reg Nr. 500 angelegt. Diese habe ich dann gelöscht und schon ging alles genau so wie vorher.
    Also, Fehler behoben.
    Kleine Sache, große Wirkung.
    Trotzdem vielen Dank für deine Ausführung.
    LG
    Huesi
    T5 ist mein Ding!!!!!!

    www.nightbirds-coverband.de

  4. #4
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.664
    Hallo Huesi,

    danke für deine Rückmeldung!

    Es freut mich natürlich, dass du das Problem durch Löschen dieser Bank (Nummer 500) lösen konntest, nach deiner Beschreibung in Beitrag #3 weiß ich jedoch leider nicht, WARUM es nun wieder funktioniert ...


    Um das Problem nachvollziehen zu können: Könntest du mir noch folgende Fragen beantworten?

    • WO wurde denn diese Reg-Bank (mit der Nummer 500) im Ordner angezeigt: Ganz VORNE (VOR 001) oder ganz HINTEN (also NACH deiner letzten Bank bzw. eben NACH der Reg-Bank 499)?

    Wenn ersteres der Fall war, könnte VOR der Nummer 500 noch irgendein Sonderzeichen eingegeben worden sein, so dass diese Bank eben VORNE einsortiert wurde. Dann verschiebt sich natürlich alles ...

    • Da insgesamt maximal ja 500 Dateien/Ordner pro Ordner unterstützt werden, müsste es eigentlich auch mit den Banknamen 001 ... 500 funktionieren. Außer den Reg-Bank-Dateien dürften sich dann jedoch keinerlei weitere Dateien oder Unterordner im selben Ordner bei den Reg-Bänken befinden.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  5. #5
    Hallo Christian,
    die 500 war hinten.
    Ich fange mit 001 an und ende bei 500.
    Hat mich auch gewundert, dass es jetzt wieder funktioniert.
    LG
    Huesi
    T5 ist mein Ding!!!!!!

    www.nightbirds-coverband.de

  6. #6
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.664
    Hallo Huesi,

    tja, das ist schon etwas seltsam ...

    Ein Grund, dass es mit 499 Dateien im Ordner funktioniert und mit 500 nicht mehr, könnte sein, dass einer oder mehrere der verwendeten Dateinamen (der Reg-Bänke) SEHR LANG sind. In diesem Fall kann es vorkommen, dass nicht mehr die volle Zahl von 500 Dateien pro Ordner möglich sind.

    Falls du der Sache nochmals "auf den Grund gehen" willst, empfehle ich folgende Vorgehensweise:

    • Den Original-Reg-Ordner zunächst am PC duplizieren (falls der Ordner auf der T5-Festplatte liegt, den USB-Storage-Mode verwenden, ansonsten eben den verwendeten USB-Stick am PC anschließen).

    • Prüfen, ob bei manchen Reg-Bänken im Ordner vielleicht relativ lange Dateinamen verwendet werden und diese dann ggf. in der Kopie des Ordners testweise kürzen. (Die Datei-Endung .RGT muss natürlich erhalten bleiben.)

    • Dabei auch prüfen, ob möglicherweise Dateien eines anderen Typs bzw. vielleicht ein UNTERORDNER in diesem Ordner liegen und diese dann ggf. löschen.

    • In der Kopie des Ordners wieder eine Reg-Bank mit der Nummer 500 anlegen (z. B. einfach eine andere Bank-Datei kopieren und nach Nummer 500 umbenennen), so dass wieder alle Nummern von 001 bis 500 vorhanden sind. Prüfen, dass wirklich GENAU 500 Dateien im Ordner sind (nicht dass vielleicht eine andere Nummer DOPPELT vorhanden ist).

    • Diese Kopie des Ordners in Verbindung mit dem MP44 testen (ggf. zunächst vom USB-Stick aus), also prüfen, ob nun alle 500 Reg-Bänke richtig aufgerufen werden können. Wenn ja, würde ich von diesem Stand noch eine Sicherung auf dem PC (und am besten zusätzlich auf externen Datenträgern) machen und dann mit diesem NEUEN Reg-Ordner weiterarbeiten.


    Viel Erfolg!
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •