Nachdem ich jetzt beide Geräte mein eigen nennen darf möchte ich doch eine Anmerkung machen, was den grundsätzlichen Aufbau der Geräte betrifft. Und was das MONTAGE Team eventuell von Genos Team lernen kann. Meiner Meinung nach ist beim Genos der Kopfhörer-Stecker an der richtigen Stelle nämlich vorne. Ebenso der USB Port, den man im direkten Zugriff hat. Und einen Ein/Ausschalter, den man sehen kann und nicht nur immer Tasten muss finde ich auch vorteilhaft.