Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: MONTAGE vs. Genos

  1. #1

    MONTAGE vs. Genos

    Nachdem ich jetzt beide Geräte mein eigen nennen darf möchte ich doch eine Anmerkung machen, was den grundsätzlichen Aufbau der Geräte betrifft. Und was das MONTAGE Team eventuell von Genos Team lernen kann. Meiner Meinung nach ist beim Genos der Kopfhörer-Stecker an der richtigen Stelle nämlich vorne. Ebenso der USB Port, den man im direkten Zugriff hat. Und einen Ein/Ausschalter, den man sehen kann und nicht nur immer Tasten muss finde ich auch vorteilhaft.

  2. #2
    Nachteil beider Geräte ist das man die Displayheligkeit nicht ändern kann.....
    Herzlichen Dank
    Umberto

    habe gute Ohren ...;-)

  3. #3
    Vorteil Montage endlos Encoder statt potis.. für Wertänderungen Klassen besser.
    Vorteil Montage per externem Touch Screen bedienbar
    ...t.b.c.
    Gruß Frank

    PS: wegen Display.. die sind schon auf volle Lotte... regelbar hieße weniger Helligkeit.. will das einer???
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 180 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.Musicforyou.de

  4. #4
    Senior Member Avatar von Pauly
    Registriert seit
    10 2000
    Ort
    Deutschland, 65556 Limburg
    Beiträge
    381
    Vorteil Montage: Flexibilität bei Splits, Layern etc., MIDI Thru
    Vorteil GENOS: super-Articulation Voices
    LG Pauly

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    05 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    982
    [QUOTE=musikcity;406165]Vorteil Montage endlos Encoder statt potis.. für Wertänderungen Klassen besser.
    Vorteil Montage per externem Touch Screen bedienbar


    Hallo Frank,

    heisst das, dass man den MONTAGE mit einem Tablet bedienen kann?
    Vmtl. braucht man dazu eine spez. App. und eine USB Verbindung.

    Kannst du mir näheres mitteilen?

    Gruß
    Michael

  6. #6
    Hallo Michael, den Montage kann man mit einem externen TOUCH Monitor bedienen d.h. Monitor mit Touch-Funktion per USB (nicht Tablet).
    Man benötigt zum Touch-Display einen Aktiven USB Hub und einen speziellen USB-HDMI/VGA (je nach Monitor) Adapter ...

    gruß frank
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 180 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.Musicforyou.de

  7. #7
    Sieht mal die begleitenden Videos auf youtube als Beispiel an.

    xxx.youtube.com/watch?v=4s_GQAqPY_E

    xxx.youtube.com/watch?v=kucrSCubxzs

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    05 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    982
    Hallo Frank,

    Da ist mir eben eingefallen. dass es möglich sein müsste, ein Tablet mit Windows 10 anzuschliessen.

    Dies entspricht zumindest weitgehend einem PC und somit ist auch kompatibel für den USB-HDMI Adapter.


    Gruß
    Michael

  9. #9
    Nachteil Genos und auch die Tyros und PSR Modelle das für den Programmchange ( MSB,LSB..) ein Dummyfile verwendet werden muss...
    da hat Korg die Nase vorn.
    aber ansonsten Montage und Genos einfach Top !!!
    darf jetzt auch beide Modelle zu meinen eigen nennen.
    Herzlichen Dank
    Umberto

    habe gute Ohren ...;-)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •