Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Genos - Insertion Effect Mic 20

  1. #1

    Genos - Insertion Effect Mic 20

    Hallo

    Kann man beim Genos den Insertion Effect 20 im Panel 2 für Micro einfrieren (nur die 20) , so das dieser sich bei Regi-Änderung nicht mehr verstellt?
    Bei Reverb geht es.

    Vielen Dank!

    Beste Grüße
    Hoerst

  2. #2
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.668
    Hallo Hoerst,

    der Insertion Effect 20 alleine (der für das Mikro oder auch für einen SONG-Part verwendet werden kann) lässt sich nicht "einfrieren".


    Es gibt jedoch die Möglichkeit, entweder per "Parameter Lock" ODER per "Freeze"-Funktion ALLE Vocal-Harmony und Mic-Setting-Parameter festzusetzen, so dass diese nicht mehr über Registrationen oder Midifiles verstellt werden können (sondern nur noch direkt über das Bedienfeld).

    Welche Parameter genau hier jeweils betroffen sind, findest du in der Genos Data List (Abschnitt "Parameter List" ab S. 82, Spalte "Freeze Groop" bzw. "Parameter Lock Groop").
    Geändert von t4chris (15.09.2018 um 13:04 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  3. #3
    Hallo Christian

    Danke für die Antwort.
    Normalerweise hätte den Effekt auch die Programmierung des Vokalisten mitnehmen können / … und fest schreiben können.

    Wenn ich die VH Parameter einfriere, kann ich nicht mehr zwischen Midi und Style wechseln, weil die VH nicht stimmen.

    na gut muss ich ein paar 1000 Regi - Plätze am Genos bearbeiten ;-(

    Beste Grüße
    Hoerst

  4. #4
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.668
    Hallo Hoerst,

    wir (unter anderem Frank Steinbrecher und ich) haben seit 2014 wiederholt versucht, dem japanischen Genos-Entwicklerteam zu vermitteln, dass die User differenziertere Parameter-Lock- und Freeze-Möglichkeiten brauchen. Leider hat sich diesbezüglich bis heute kaum etwas verändert (gegenüber Tyros-Modellen).
    Geändert von t4chris (15.09.2018 um 13:17 Uhr) Grund: Formulierung geändert
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  5. #5
    Hallo Christian

    Leider greift der YRM nicht auf den Insertion Effect zu... da hätte man es leichter!

    BG Hoerst

  6. #6
    Hallo Christian

    Zitat Christian: "Es gibt jedoch die Möglichkeit, entweder per "Parameter Lock" ODER per "Freeze"-Funktion ALLE Vocal-Harmony und Mic-Setting-Parameter festzusetzen, so dass diese nicht mehr über Registrationen oder Midifiles verstellt werden können (sondern nur noch direkt über das Bedienfeld)."


    Wenn man dann EINE Vokalisten-Harmonie hätte, die beim Midifile auf Spur 16 zugreift und dann beim Style - Spiel auf die Linke Hand wäre das Problem gelöst!


    Da könnte man dann Global Parameter ändern und Effekte den Räumlichkeiten der Veranstaltung anpassen.

    BG Hoerst

  7. #7
    Bliebe natürlich noch die Variante über einen Sub Ausgang mit dem Mic ins Pult zu gehen und dort den Effekt dazu zu fügen
    (falls dort einer vorhanden ist)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •