PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7 zoll TFT Monitor



salvo
28.11.2003, 19:43
Halo zusammen,
will mir ein TFT 7 Zoll Monitor fürs Tyros kaufen.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und welche Monitore sind zu empfehlen. Gibts sogar sowas von Yamaha???

Ich will die Texte extern anzeigen lassen sodaß wir keine Ordner mehr brauchen.

kpsch
29.11.2003, 0:25
Hi Salvo,

da gibt es vielleicht andere Möglichkeiten, haben wir im Forum schon mal ausgiebig diskutiert. Gehe mal in die Suchmaschine und Suche mal unter Background oder Text im Display oder auch mal hier
Cat=&Board=UBB1&Number=81800&Forum=UBB1&Words=lyrics&Match=Entire%20Phrase&Searchpage=2&Limit=25&Old=3months&Main=81602&Search=true#Post81800

kpsch
29.11.2003, 0:27
Sorry,

der Link war nicht vollständig
Hier nochmal
http://www.yamaha-europe.com/UBB_threads/showflat.php?Cat=&Board=UBB1&Number=81800&Forum=UBB1&Words=lyrics&Match=Entire%20Phrase&Searchpage=2&Limit=25&Old=3months&Main=81602&Search=true#Post81800

salvo
29.11.2003, 12:27
Hi kpsch,

danke für deine antwort, aber das ist nicht die Antwort auf meine Frage.
Der Thread handelt um das abspeichern von Lyrics im Tyros wenn man mit Styles spielen will.

Hat keiner irgendwelche erfahrungen mit solche Monitore gemacht?

gfs
29.11.2003, 12:27
Hi Salvo,

an dieser Idee bin ich auch schon länger dran, aber irgendwie noch nicht so richtig zu Potte gekommen.
Neben der Möglichkeit, den Screen eines Keybs größer bzw. besser positioniert darzustellen, gibt es noch den Sufflör und eine Software von M.Rappenegger im Ketron-Forum.
Diese Software ist schon ganz interessant, aber ich hab noch was anderes im Kopf : Eine Software, die nicht nur Text sondern auch Grafiken anzeigt. Ich denke da speziell ans PDF-Format.
Dann hätten wir alle Möglichkeiten offen. Über einen schnellen Scanner, der als Druckereinstellung den PDF-Writer hat, scannt man seine Mappe. Für alle Style-Spieler optimal, aber auch, wenn man sich nur wichtige Hooklines notiert hat oder mit einem Leadsheet arbeitet. Tyros-User, so habe ich das bisher verstanden, können sich solche Infos als Background speichern, aber das scheint mir sehr arbeitsaufwändig zu sein.

Das Zeilen- bzw. Seitenscrolling könnte über (Fuß-)Taster laufen oder bei Midifiles über eine Synchronisation.

Meine Idee habe ich M.Rappenegger schon mal vorgestellt, aber leider habe ich bis dato noch keine Software gesehen, die das kann.

Vielleicht liest ein Programmierer mit http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

mfG
gfs

roko
29.11.2003, 13:02
Hi Salvo!

Du meinst sicher sowas (http://www.synthax.de/vw57.html), oder?

Ich habe das schon mal bei meinem Händler am Tyros gesehen und das hat mir sehr gut gefallen. Sehr gut lesbar genauso wie auf dem Tyros-Display! Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, welcher der beiden Monitore dort angeschlossen war, ich tippe aber mal, es war der kleinere 5-Zöller.
Mich würde auch mal der grössere Moni interessieren. Wahrscheinlich werde ich nächstes Wochenende wieder mal zu meinem Händler fahren "müssen" http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif. Dann werde ich mir das Ding mal genauer ansehen.

Vielleicht weiß hier sonst noch jemand was darüber?

Viele Grüsse

MrRap
29.11.2003, 13:27
hallo,
es macht keinen sinn pdf in das programm einzubinden da das handling über acrobat sich als unpraktisch erwiess. die kiste war nur am stürzen.

alternativ wäre eine bilddarstellung machbar welche sich aber wegen eines kompletten neuen version von virtual textmap zerschlagen hat. die neu version kann als grosser Bruder eines Multiplayers mit Markern Noten usw. angesehen werden, somit kann das Gerät mit Midi oder gedruckten Noten gefüttert werden.

gruss
MrRap http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Ralf_Schoenewald
29.11.2003, 16:42
Das Problem ist, daß die Bildschirmanzeige vom Tyros über Video out wackelt und zittert. Schließe mal Deinen Fernseher zu testzwecken am Tyros an und dann stellst Du Dir das auf einem 7" Display vor. Ferner wird der Text vom Tyros nicht als Vollbild angezeigt. Dann machst Du aus einem 7" Display ein 5" Display. Beim 9000er und beim pro war das nicht so. Auch ein Bug im Tyros. Na ja, bei einem Keyboard in der Preisklasse des Tyros kann wahrscheinlich nicht mehr erwarten. Habe auch schon mal über die Möglichkeit nachgedacht, in meinem Notebook eine USB oder PCMCIA Fernsehkarte einzubauen und mir die Texte dann am Notebook über Video Out des Keyboards anzeigen zu lassen. Habe allerdings bedenken, ein Notebook mit auf die Bühne zu nehmen. Glaube, das kann schnell mißverstanden werden.

salvo
30.11.2003, 15:29
Hi Roko,

genau das meinte ich.
Ich habe mir bei ebay sowas mal ersteigert und werde sehen wie es funktioniert.
Ich hab mal sowas von einem Freund bekommen und leider muss ich sagen das es nicht so deutlich ist wie auf dem Tyros Monitor.
Die Lyrics sind zwar gut zu erkennen aber die Akkorde sind ein wenig verschwommen.
Auch wenn ich es an meinem TV anschliesse sind die Akkorde etwas verschwommen.
Warum ist die Qualität bzw. die Übertragung so schlecht?
Vielleicht muss man da was spezielles anschliessen?
Vielleicht meldet sich ja jemand von yamaha.
Mann könnte doch wenns nichts spezielles gibt, bei einem update vielleicht berücksichtigen die akkorde etwas größer anzeigen zu lassen. Evtl auch eine veränderbare akkord farbe??

roko
30.11.2003, 15:59
Hallöchen Salvo!

Wenn Du das Ding von der Ebay-Versteigerung hast, würde mich Dein Eindruck auch interessieren. Auch wie z.B. die Notendarstellung aussieht.

Es ist schon eine Weile her, als ich den Moni beim Händler gesehen habe, ich meine mich allerdings daran zu erinnern, dass die Anzeige recht gut war. Ich werde auf jeden Fall nochmal hingehen und wenn die Anzeige gut ist, werde ich fragen, ob es einer besomndere Einstellung bedarf. Vielleicht braucht man auch einen entsprechenden Eingang am Monitor.

Viele Grüsse
Roko

roko
04.12.2003, 23:06
Hallöchen Salvo!

Heute war ich beim Händler und hab mir das Ding (5"-Monitor) noch einmal zeigen lassen.

Also:
Die Anzeige ist eigentlich gut lesbar, ein Flimmern, Zittern, Wackeln oder so etwas habe ich nicht festgestellt (habe extra drauf geachtet). Vielleicht liegt das Wackeln bei Ralf Schoenewald daran, dass der normale Fernsehschirm für diese Anzeige nicht geeignet ist (Bildwiederholungsfrequenz???).

Allerdings ist die Anzeige auf dem Tyros-Diplay doch einiges besser. Die 5" sind schon sehr klein. Es müsste schon mindestens ein 7"-Display sein. Die Akkordsymbole sind auf dem externen Display wirklich kaum erkennbar und die Notendarstellung kannste auch vergessen. Wenn man die Darstellung so vergrößert, dass man die Noten auch aus einiger Entfernung lesen kann, passen nur noch zwei Takte aufs Display.

Auch hat das Display tatsächlich einen recht breiten schwarzen Rand außenrum, so dass die Anzeige des 5"-Monitors noch kleiner wird. Nach Aussage des Verkäufers sei aber Yamaha dran, in einem Update für den Tyros Abhilfe zu schaffen.

Also derzeit scheint das noch nicht das Gelbe vom Ei zu sein.

@Ralf Schoenewald:
Mit dem Laptop könnte man doch auch einfach das Textblatt als Word-Datei anzeigen lassen, dann bräuchtest Du keinen Anschluss vom Tyros über eine Fernsehkarte.
Hm, bloß wenn man dann mal schnell spontan ein Lied spielen will und muss den Text erst lange über [Datei öffnen] suchen, ist es auch wieder nicht so gut...

Viele Grüsse
Roko

MIKESCH
05.12.2003, 2:09
Hallo Roko,

mit den Monitoren kenne ich mich nicht so gut aus, aber was das schnelle Auffinden eines eingescannten Notenblattes betrifft, kann ich dir vielleicht einen nützlichen Tipp geben:

Du kannst z.B. in Excel eine alphabetische Liste deiner Lieder erstellen und in der Spalte daneben einen Hyperlink auf die zugehörige Noten-Word-Datei einfügen. Ein Klick auf den Hyperlink und schon startet Word und zeigt dir die Noten an.

Da ich die meisten meiner Songs auf zwei Seiten unterbringe, bin ich momentan auf der Suche nach einem 23-Zoll-Monitor, auf dem ich mir zwei DIN A 4-Seiten gleichzeitig nebeneinander anzeigen lassen kann. Scheitert momentan aber an den fehlenden Euronen (und ist für einen Auftritt wahrscheinlich ungeeignet - ich spiel für mich aber nur im Kämmerlein :-)).

Gruß
MIKESCH

enterfred
05.12.2003, 10:05
Hi Salvo,
ich hatte so ein Teil auch mal,( 7 Zoll) hat wunderbar funktioniert,ohne wackeln oder ähnliches,für Sängerin,wie bei Dir,finde ich es durchaus geeignet.
Für mich wars etwas klein,nicht größer als beim 9er,deshalb hab ichs wieder verkauft.
Du solltest allerdings nicht mehr als Euro 150.- zahlen.
Ich selbst suche auch wieder sowas,allerdings mit einem 10er oder 12er Bild,habe aber noch nichts gefunden.ein 15er
gibts für 399.- ist mir aber zu groß .
Du mußt allerdings bedenken,daß Du nur das siehst,was auch im Key dargestellt wird.
Also Styles spielen und Text anzeigen ist nicht,aber Du spielst ja nur Midis(griiiins)
Geruß

MrRap
05.12.2003, 12:24
Hallo Enterfred,
10 Zoll ist optimal. Man sollte bedenken das die Oberfläche entspiegelt ist. Ich habe mir einen 10 Zoller selbst gebaut. Die TFTs sind mit Touchscreen nicht gerade günstig. Monitor mit Gehäuse und Ständer von K&M liegen bei knapp 800 Euro.

Gruss
MrRap http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

enterfred
05.12.2003, 12:54
Hallo,
Mr. Rap,
Du hast das selbst gebaut,wie hoch waren dann die Kosten??
Und wie hast Du das gemacht,was braucht man dazu??
Oder waren das die 800.-??
Das ist einfach zu teuer für den Nutzen dens bringt.

Gib mal bitte Info über E-Mail.

Gruß

MrRap
05.12.2003, 13:36
Nur ein Einzelstück ist zu teuer, da allein das Geäuse in der Einzelherstellung 1500 Euro zu buche schlägt. Wenn ich das mal absehe dann sind es ca. 600 Euro ohne Arbeitszeit. Den Monitor kannste aber nicht mit einem Handelsüblichen Monitor vergleichen da das Gehäuse für Road ausgelegt ist.

Ist nix für Sparfüchse!

gruss
MrRap