PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tyros und ES8...ein tolles Team



Maschi999
25.06.2004, 23:24
Hallole,

gratuliere mir mal selbst zum Tyros http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif
.
Ist wirklich ein klasse Teil. Hab's seit letzten Samstag. Etliche gute Sounds, Styles, einfache Bedienung, wenig Gewicht...was will man mehr.
Hoffe nur mein ES8 ist mir nicht böse, dass ich ihn letzte Woche fast nicht gestreichelt habe http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

USB-Verbindung scheint auch stabil zu sein.
Neustes Update ist jetzt auch drauf. Gab absolut keine Probleme.


Macht einfach super Spaß und ist eine geile Ergänzung zum tollen ES

Dies war keine gezielte Werbung sondern einfach nur die Niederschrift eines zufriedenen Users

RF
26.06.2004, 0:17
Hallo,
ich wüsste gerne erstmal, was der ES8 ist und wie Du beide Teile kombinierst. Wäre interessant.
Übrigens, Yamaha ist sicher nicht böse, wenn Du für Yamaha Werbung machen würdest.
Es geht ja bei den Forumseinschränkungen ja nur darum, dass wir nichts tun, was jemandem direkt oder indirekt schadet.
Also z. B. für einen Händler werben, das würde zu Lasten der Mitbewerber gehen oder einen Liedtext posten, das würde zu Lasten derjenigen gehen, die für die Veröffentlichung hohe Lizenzen zahlten usw.
Ansonsten kann man niemandem verbieten, eine Website zu betreiben und für seine Waren bzw. Dienstleistungen zu werben.

timof
26.06.2004, 1:39
Der ES8 ist der neue Motif in der 88 Tasten-Version.
kuckst du HIER (http://www.yamaha-motif.de)

RF
26.06.2004, 22:14
Hallo,
diese Kombination hat viel Potential. Besonders die Möglichkeit, dass die Begleitautomatik Motif Sounds spielt. Mein Tipp, statt Local Off eine Voice erstellen, bei der alle Elemente abgeschaltet sind, müsste auf beiden Geräten funktionieren und sorgt dafür, dass ein Part gesendet wird aber nicht im Quellgerät erklingt..

Peter_Schips
26.06.2004, 22:41
Hi !

Stellt sich nur die Frage : Wird trotzdem weiter Polyphonie berechnet ?

Gruß/Pedda http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/laugh.gif

RF
26.06.2004, 23:55
Hallo,
oh, Du hast Recht, laut Polyfoniecounter verbraucht dieser "Sound of SIlence" auch Stimmen.
Ich hatte dies nicht nachgeprüft. Vorher hatte ich nämlich bei Verwendung vieler Stimmen ganz schöne Timingschwankungen, trotzdem der Polyfonie Counter sich noch nicht beklagte. Diese verschwanden, nachdem ich einige Begleitautomatikparts mit der stummen Voice "gemutet" habe und diese Parts von einem externen Tonerzeuger wiedergeben ließ.
Im Tyros gibt es auch unbelegte Voice Speicherplätze. Wenn man diese anschaltet, ist nichts zu hören. Verbrauchen diese auch Polyfonie oder nicht?

güni
27.06.2004, 13:08
Hi Freunde

Ich glaube das Motif nennt sich ES 8 (acht) nicht ESB
Es gibt noch ES6 und ES7
ES6 = 61 Tasten
ES7 = 76 Tasten
ES8 = 88 Tasten

Liebe Grüße
Günter

timof
27.06.2004, 13:40
Hi güni,
da steht ja auch überall ES8 und nirgendwo ESB

güni
27.06.2004, 17:35
Hallo Freunde
Da muß ich mich aber schnell Entschuldigen, da gingen woll
die Pferde mit mir durch. Ich habe gedacht ihr meint immer
ES(B)ich brauch eine neue Brille und da wollte ich gerade weiter auf meine Traum (Tyros) sparen. Na wird wohl länger dauern bis ich einen habe.
Seid mir nicht böse.
Alles liebe und schöne Grüße
Günter

Maschi999
29.06.2004, 9:22
Hi,

die Verbindung beider Geräte funzt noch nicht so. Habe auch die Bedienungsanleitung vom Tyros nicht ganz durch.
Habe den MOTIF über USB am PC gehabt und mit Sequenzerprogramm SQ01 genutzt. Hatte auch gut geklappt. Die Verbindung zum KN6000 über MIDI hat soweit auch funktioniert.
Habe nun nach wie vor den ES am PC über USB und den ES mit dem Tyros, anstelle des KN6000, über MIDI verbunden und den USB-Anschluß vom Tyros an den PC gehängt.
Im Sequenzer habe ich alle USB-Verbindungsports angeklickt und das File Utility erkennt auch die Platten im Ty..
Wenn ich versuche über das Tyros aufzunehmen, werden Daten in den Sequenzer gesendet, diese lassen sich aber im Ty.. nicht abspielen (kein Ton).
Tja...die Verbindung vom Motif mit dem SQ01 klappt trotz beibehaltener Einstellungen nicht mehr. Lässt sich nichts aufnehmen. Ebenso habe ich beim Transmitt in den Voide-Editoren beider Keys immer einen Bulk beim Übertragen, da das System wohl nichts überträgt.

Die korrekten Einstellungen werden wohl wieder eine Lebensaufgabe für mich werden, oder hat da zufällig jemand einen "Schnelltip" für mich??

Pedda.. Du hast doch auch beide Geräte, oder?? Hast Du einen Tip parat?

Bin mir auch nicht ganz schlüssig welches Key das Master werden soll. Was meint Ihr??

RF
30.06.2004, 0:11
Hallo,
da ich beide Keys nicht habe, kann ich zu den MIDI und Computerproblemen nichts sagen, aber zur Frage des Masterkeyboards. Es sollte der MOTIF sein, aber für die Begleitautomatiksteuerung würde ich mit der linken Hand auf dem Tyros spielen, einfach, weil ich ja auch mit dieser Hand die Variationen abrufen will.
Am besten beide Tastaturen verwenden, alles, was wenig Dynamik braucht, auf der Tyros Tastatur spielen (wie z. B. Orgelsounds) und alles, was eine feine Dynamikabstufung benötigt (wie Piano) auf der Motif Tastatur.

Hellmut
30.06.2004, 11:05
Jetzt mal ehrlich:
Wozu soll die Begleitung des Tyros einen ES8 Sound steuern?

Wozu überhaupt eine Verbindung beider Geräte ausser vielleicht einem gemeinsamen Ständer?

Ich bitte um praxisgerechte Tipps, warum ich jetzt loslaufen soll, um ein Midikabel zu kaufen.

Jens_Huthoff
30.06.2004, 11:13
moin helle...
...lad mich zu ner tasse kaffee ein und ich erklärs dir http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

sicherlich gibt es gründe für und gegen.
allerdings klingt alleine schon das routen der drums besser http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif der motif ist im dr bereich mehr als besser!

oki, weitere vorteile hats ja auch noch...

grüsse und vorfreude auf tasskaff,

jensen

Hellmut
30.06.2004, 11:14
Und?
Wen...?

Kaffee geht trotzdem klar http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Jens_Huthoff
30.06.2004, 11:16
wie "und" und "wen"?
wat wat wat?

oki, ich nehme bitte 2 stück zucker und frische h-milch. danke

Hellmut
30.06.2004, 11:37
Und - wer will das?
Wen... - interessiert das?

Nicht böse sein jetzt, aber in der Praxis rechtfertigt das Routen der Drums keineswegs den Aufwand. Es bringt niemandem einen Nutzen ausser das man ganz doll glücklich ist, eine Aufgabe in der grossen Midiwelt gelöst zu haben.

Das Publikum wird's Dir nicht danken, wetten?

Es gibt die gute Bärenmarke zum Kaffee... oder Du bringst H-Milch mit.

Pelempar
30.06.2004, 11:59
toll

die alten wieder mal aussen vor

echt klasse

http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/crazy.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/crazy.gif

Hellmut
30.06.2004, 12:10
Pele, komm in' Arm... und wenn du auch H-Milch brauchst, bring sie mit oder sprich dich mit Klein-Jensi ab!
http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Jens_Huthoff
30.06.2004, 13:20
Und wer will das?
die, die gerne schöneres schlagwerk möchten http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif
ehrlich gesagt, zurück zu den dängeldrums will ich nimma

wen interessiert das?
die leute, die gerne nen anderen sound haben möchten.
nur nen beispiel:
ein gewöhnlicher tyros style mit drums übern motif geroutet klingt um einiges besser. nur ma der vergleich der dengeldrums zu rockdrums. ok, der motif klingt da manchmal auch künstlich aufgebläht, macht aber immer noch mehr sound als der tyros. ausserdem lassen sich sehr schön die drums aufen mixer routen und einzeln abmixen...

zur publikumsfrage was zu sagen ist schwierig.
es gibt einige die das merken und andere wieder nicht.

auf nem 60ziger burzeltach mit scheintoden und erste reihe nicht urinhaltern wird dich sicherlich keiner ansprechen. ausser das typische zu laut. gott bin ich froh das wir so nen stress nicht haben!

aber innen zelt auffe kirmes oder bei ner oldie night, wird sehr oft der sound beachtet. wie du ihn machst is denen sicherlich total egal, hauptsache du machst ihn!

ausserdem isset auch für den eigenen spass. musik machen is geiler wenn dir dein sound gefällt. wenn er es nicht tut, machste den job mit halber leistung weil du nicht den drive bekommst... ok, ausser du gehörst in die kategorie für kohle mach ich alles http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

joh, bärenmarke wird unter umständen akzeptiert. aber nur wenn du den bären an die leine nimmst!

grüssle,

jensine

Hellmut
30.06.2004, 15:09
Ach Spätzchen, lass uns doch die Kirche im Dorf lassen....
Machst Du das in der Realität? Stimmt die Drummap? Wie löst du überhaupt das mit den Program Changes??

Ich mach mir heute Abend mal den Spass und häng die Beiden zusammen uns schau was passiert...

Und ne Cola ist sowieso bald fällig... vrrroooooom

Jens_Huthoff
30.06.2004, 15:20
klah mach ich das. irgendwie müssen keyboarder ja auch ma krach machen können http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

die drummap ist nicht das prob!
weitestgehends stimmt es überein!
allerdings macht man sich eh userdrumsets.
annerst isses langweillig http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

prg-changes mach ich gaaanz easy mit nem pmm88e.
da mein gesamtes setup auch darüber läuft, isses nicht gerade grosser aufwand. einmal 4 stunden investiert ums programm reinzuklopfen und gut iss.... hilft und sorgt für entspannung auf der bühne http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

grüsse,

jensen

ps: eat my dust baby http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/smile.gif

Hellmut
30.06.2004, 15:57
Ausflüchte, mein Lieber... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Also werde ich den Test NICHT machen... 4 Stunden sind eindeutig zuviel. Warum brachst Du dazu eigentlich so lange? http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/tongue.gif

Lieber Grill an, Fussi gucken, Bier trinken... Und - Tyros Drums klingen nicht wirklich ungeil.... http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif Wenn man keinen Trommler hat... arme Jensine...

Während ich Dich überrunde nehm' ich gern mal ne Nase von Deinem Auspuff....

Jens_Huthoff
30.06.2004, 16:02
na komm, 4 stunden für 6 synths + 02r is net lange!
ausser du machst lediglich deine prgs, dann biste schneller... wobei, wer weiss ob du überhaupt die richtigen midibuchsen gefunden hättest (oki, notfals kannste ja im forum fragen).

ungeil klingen sie nicht. aber im vergleich auch nicht gut http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

was das überrunden betrifft, so möchte ich mich nicht dazu äussern. ich lasse lieber taten sprechen und verweisse dich auf den zweiten... hehehe... ach so, ruf dort ma an das die meine gewonnene kiste cola kalt stellen !

rackerlui
30.06.2004, 16:11
ähm...

jensine,... du bist doch der zweite http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif)
hehehe

hab ich´s schon gesagt ?? nee ??
ok...

HOLLAND wird europaamaistäää http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

grütz

@ helle, miet dir doch ne praktikantin, die wird dein signalfluss schon geregelt kriegn...

Hellmut
30.06.2004, 16:13
Solange Du 'notfalls' mit einem 'l' schreibst, isses kein Wunder...

kleiner scherz...

Gott sei dank muss ich mich nicht mit solchen Dingen abplagen.

Jetzt sollten wir allerdings wieder die Kurve kriegen und den Initiator ein freundliches Dankeschön für die Eröffnung des Threads zurufen!

Ach so... Du warst dritter beim letzten mal, wenn ich mich richtig erinnere...

Hellmut
30.06.2004, 16:19
Von mir aus kann Europameister werden wer will....
hauptsache wir sehen schöne Spiele!

Ragga, hast recht, immerhin war er Zweiter.

Die Nummer mit dem Signalfluss ist mir eh 'ne Nummer zu hoch, da stell ich meine 5 Sounds ein und freu' mich, dass mein Trommler sich endlich eine Clickstation zugelegt hat.
Da geh' ich mit der Praktikantin lieber 'ne Zigarre rauchen.

Jens_Huthoff
30.06.2004, 16:31
kein thema, für dich schau ich ab jetzt extra auf min geschribsel und achte auf die rechtschreibung und die schönschrift... nicht dassu noch nen kolli krichst...

bingo, meiner einer war eigentlich zweiter... ausser im letzten rennen... da hat raggi pedi auf mich angesetzt und schon hat ich nen quälgeist anne stossstange. vielleicht solltet man ihr erklären dasset nen rennen ist! keine einkaufstour....

so min bester... jetzt üb nochen biskjen und wir reden darüber ob ich dich alle colas zahlen lasse oder dir nen rabatt gebe... *SCHMATZ*

grüsse und ich muss jetzt ma zu muttis geburztach... bis moin,

jensine

Hellmut
30.06.2004, 16:48
Viel Spazz und Grüß schön.

Hellmut

rackerlui
01.07.2004, 8:17
ey helli,

nur weil du dir die ziellinie auf´n spoiler gemalt hast, heißt dat noch lange nich daß du als erster drüber fährst http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif
du musst diesmal eh von hintn starten und pedi hat geübt..

Maschi999
01.07.2004, 9:22
Hallo Hellmut, hallo Jens,

zu Deinem Dank der Threaderöffnung kann ich nur sagen...keine Ursache http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

...aber konkrete Antworten auf meine Fragen oder Infos zum Thema konnte ich aus Eurem lustigen Schlagabtausch noch nicht so sehr rauslesen. Schade eigentlich.

Habe auch im Nachbarforumg PSR...CH mal gestöbert.
Da fand ich ne Antwort von Jens an Michi...zu dem gleichen Thema, die mich auch nicht so richtig überzeugt hat.
Ich meine, auch wenn es aus Deiner Sicht einfach erklärt ist, verstehe ich das ganze nicht so.

Jens, bin mir sicher, dass Du da noch präzisere Infos rüberbringen kannst, oder aus Deinem Erfahrungsschatz bezüglich der Kopplung beider Geräte was sagen kannst, oder Herr "Fastnachbar" http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Jens_Huthoff
01.07.2004, 9:36
moin helledelle...
sie sacht grüsse zurück. wir han extra noch kuchen und erdbeeren für dio aufgehoben. also, beeil dich ma.

@maschi
ok, dann bitte ich dich um folgendes.
schreib nochma gaaaanz genau nieder was deine ziele sind.
dann finden wir sicherlich nen guten weg. wenn nicht kommste ma rüber nach fussgönheim und ich zeich dio das.

grüsse,

jensen

Hellmut
01.07.2004, 12:28
Heya... danke sehr! Hoffentlich matscht das Küchlein nicht so durch. :-)

Genau richtig... erstmal Ziele definieren und dann sehen, was technisch ohne groß rumzumokeln machbar ist. Meiner bescheidenen Meinung nach würde ich beide für den Live-Einsatz nicht koppeln.

Maschi999
01.07.2004, 12:36
Hi Jens,

na das ist ja schon ein super Angebot http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/grin.gif

Also ich will folgendes machen.
Nutze als Sequenzer den SQ01. Reicht für mich aus, bin kein Liveplayer, sondern spiele nur für mich.
Hierzu habe ich den MO und das Ty jeweils über USB mit dem PC verbunden und beide Geräte noch mal über MIDI IN und MIDI Out (am Tyros MIDI A) jeweils verbunden (in zwei Richtungen).

Kann jetzt in einem Track im SQ01 leider den MO nicht mehr selektieren, obwohl das vorher gefunzt hatte. Habe in den Einstellungen vom SQ01 nur die zweite USB-Verbindung angeklickt und es funktioniert nur noch die Übertragung zum Ty und zurück. Auch der Voicedeitor vom MO bringt beim Transmit einen BulkDump.

Tja beim spielen der beiden Geräte bin ich auch noch nicht sicher, welches Key das bessere ist um es als Master einzusetzen. Kann ich vom MO z. B. die Fill In's, Breaks, Variationen und Voices etc. des Ty steuern??
Wie holst Du über das Ty die Drumms aus dem Mo raus? Ist der Ty bei dir dann generell der Master, oder macht es Sinn, das ganze umschaltbar zu machen??
Hast Du am Mo verschiedene Master angelegt um den Ty darüber zu steuern und wenn ja, wieviele Zonen nutzt Du dann hierzu immer?? Alle 4 möglichen oder machst Du nur EINEN Splitt der Tastatur??

Fragen über Fragen.

Kannst Du mir aus Deinem Erfahrungsschatz heraus etwas helfen?

RF
04.07.2004, 2:54
Hallo!


Hierzu habe ich den MO und das Ty jeweils über USB mit dem PC verbunden und beide Geräte noch mal über MIDI IN und MIDI Out (am Tyros MIDI A) jeweils verbunden (in zwei Richtungen).
Kann jetzt in einem Track im SQ01 leider den MO nicht mehr selektieren, obwohl das vorher gefunzt hatte.


Ja, das ist wahrscheinlich das Problem, dass MIDI A und USB ausschließen, weiche doch mal auf MIDI B aus.


Tja beim spielen der beiden Geräte bin ich auch noch nicht sicher, welches Key das bessere ist um es als Master einzusetzen. Kann ich vom MO z. B. die Fill In's, Breaks, Variationen und Voices etc. des Ty steuern??
Wie holst Du über das Ty die Drumms aus dem Mo raus? Ist der Ty bei dir dann generell der Master, oder macht es Sinn, das ganze umschaltbar zu machen??


Im Prinzip kann jedes Keyboard gleichzeitig Master und Slave sein. Ich selbst würde im Tyros die Drums auf Local off schalten und im Motif eine Performance erstellen, welche Drums enthält. Natürlich müssen die MIDI-Kanäle stimmen, wenn die Drumspur der Sequenz auf 10 sendet, muss am Motif für Drums auch Kanal 10 eingestellt sein.
Fill ins und ähnliches lassen sich m.W. nur am Tyros und mit einem speziellen Fußschalter umschalten, nicht über MIDI. Wenn Du mit Begleitautomatik spielst, sollte es kein Problem sein, die Akkorde auf dem Tyros zu greifen.
Das vorerst, bis der eigentlich angesprochene antwortet.

Maschi999
04.07.2004, 17:08
Hallo RF,

erst mal Danke für die Tipps.
Das mit den Drumspuren ausschalten und über Kanal 10 aus dem Mo holen probiere ich mal.

Das mit dem Umstecken auf MIIDI B verstehe ich nicht ganz. Was erreiche ich dadurch?



Fill ins und ähnliches lassen sich m.W. nur am Tyros und mit einem speziellen Fußschalter umschalten, nicht über MIDI. Wenn Du mit Begleitautomatik spielst, sollte es kein Problem sein, die Akkorde auf dem Tyros zu greifen



Das geht doch meines wissens auch mit dem MF10 und da werden doch auch Midibefehle gesendet, oder?
Kann es nicht sein (hab ich glaube ich in irgend einem Thread schon mal gelesen) dass man die entsprechenden Umschaltbefehle auf jeweils eine Taste im Mo legen kann und diese dann durch drücken die Fills, etc steuern??
Stelle mir da am Mo die unterste Oktave des Klaviaturbereiches vor.

Mal sehen ob noch mehr Tipps kommen.
Danke erst mal.

RF
04.07.2004, 23:50
Hallo,
ich habe das 9000 pro mit To Host und da geht entweder nur MIDI A und MIDI B oder To Host und MIDI B.
Ich vermute, dass wenn man USB für MIDI Daten nimmt, dann MIDI A deaktiviiert ist, denn es gibt ja nur 2 x 16 MIDI-Kanäle. Deswegen probiere es mal mit dem anderen Port aus.
Zum Fußschalter, wenn er wirklich MIDI-Befehle senden sollte, dann würde es mit derMotiftastatur funktionieren, Du brauchst ja nur die 4 Variationen, Break und 1 Ending. Intro stellst Du vorher am Tyros ein, damit ginge nur eine halbe Oktave weg..
Dabei müsstest Du aber auch entscheiden, welche Hand die Umschaltungen vornimmt, wenn ich links Bass spiele, lasse ich den Pianopart der rechten Hand kurz weg und schalte um, umgekehrt, wenn ich links Teppich spiele, nutze ich die Holdfunktion und schalte alles mit Links.
Manche Leute verwenden für die Umschaltung ein Basspedal.
Noch ein Tipp, schreib doch eine Mail an die Yamaha Hotline, das kann auch helfen.

Hellmut
05.07.2004, 9:34
Noch einmal zu meiner Information:
Was zum Teufel reitet euch da? Habt ihr nicht zwei wunderbare Instrumente, mit denen man ganz ausgezeichnet musizieren kann? Muss man wirklich alles verbiegen um hinterher festzustellen, das es doch einfacher ist, die Begleitautomatik einzuschalten und Spass zu haben?

Viel Spass beim Basteln und fröhlichen Tag.

Maschi999
05.07.2004, 12:15
Hallo Hellmut,

was uns oder mich da reitet lass mal meine Sorge sein http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif

Sicher hast Du Recht bezüglich dem Spaß mit beiden Geräten.

Den habe ich sicher. Dennoch kann ich nicht von verbiegen sprechen, wenn ich versuche Verbindungsmöglichkeiten via MIDI auszuschöpfen um zum einen vielleicht noch mehr Spaß zu haben, zum anderen um einen besseren Einblick in die Welt des MIDI zu bekommen, die ja nicht gerade klein ist.

Heißt: Den Spaß am Basteln habe ich genau so wie den Spaß am musizieren mit den Geräten wodurch sich meine fröhlichen Tage von selbst erklären.

Hellmut
05.07.2004, 12:29
Hallo Maschi,
ich lass das sogar ganz bestimmt Deine Sorge sein http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/wink.gif
Jeder soll seinen Spass haben.

Es ist nicht Dein Anliegen, welches mir Kopfzerbrechen bereitet, eher so mancher gutgemeinte Rat.
Wie heisst es doch so schön: Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

RF
05.07.2004, 23:01
Hallo Hellmut,
eben und ich empfand genau Deine Beiträge als "gut gemeint". Zu Deiner Empfehlung, einfach loszuspielen:
Das ist durchaus möglich, aber das ist eben das schöne an Keyboards, dass man auch individuelle Einstellungen machen kann und das Keyboard so bei jedem Besitzer anders klingen kann.
Wer aber die Möglichkeiten richtig ausnutzen will, der muss schon ein bisschen mehr Zeit investieren, wird aber mit außergewöhnlichen Ergebnissen belohnt.
Das ist wie mit Gitarristen, manchen reicht es, ein paar Akkorde zu schrammeln, andere verwenden andere Stimmungen und können so Dinge spielen, welche mit einer "normalen" Gitarre nicht möglich sind.

Hellmut
06.07.2004, 9:23
Autsch.

Maschi999
06.07.2004, 9:46
Hallo RF,

kann mittlerweile beide Keys mit dem SQ01 ansteuern, obwohl ich nicht auf MIDI B umgestöpselt habe.

Musste nur bei der USB-Port-Auswahl im Track bei dem zweiten Kabel den zweiten Port auswählen. Komischerweise werden hier auch nur 2 angezeigt (ein IN-Port und ein OUT-Port) und keine insgesamt 16. Stecke aber trotzdem noch mal um auf MIDI B. Vielleicht bekomme ich da mehr Kanäle zur Auswahl.


Hallo Helmut,

Du hast sicherlich auch nicht ganz unrecht.


Ich warte immer noch gespannt auf eine Antwort von Jens.
Meines Wissens, zumindest nach dem zu urteilen was bzw. wie er einiges im Thread geschrieben hat, müsste von ihm auch noch ein recht guter Input kommen. Oder sollte ich mich da täuschen?? Vielleicht ist er ständig auf Tour. Mal sehen.

Gibt es noch Tipps von anderen Usern?

holsten
06.07.2004, 13:27
prima... das mit dem sequenzer haste ja schon geschafft.

was die anderen möglichkeiten betrifft, so schlage ich tatsächlich ein treffen bei ner tasse kaba vor.

ich schau ma was mein terminkalender sagt (voll, voll, halbvoll, urlaub...).

oki, in diesem sinne,

jensen

ps: helle alte möhre, fang an zu üben, nicht dassu danach beschwerde beim rennleiter einlegst! ach ja, da du den kuchen nicht abgeholt hast, han ich den jetzt gegessen... also bist du automatisch für mein übergewicht verantwortlich... vielleicht ergibt sich ja daraus ne kleine chance auf den sieg für euch...huahauaa....so, genug gescherzt und zurück zu lück...

Hellmut
06.07.2004, 13:52
Nana Jensine,
da waren ja auch schon Haare drauf....

Hast du dich schon um einen Termin gekümmert? http://forum.yamaha-europe.com/images/old-ubb/graemlins/cool.gif
Und nicht heul'n hinterher.

Helle von Sinnen