PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : musicfinder +



Jens
11.03.2007, 8:53
hallo,

ich habe mich nun ein wenig mit dem thema musicfinder+ beschäftigt.
auf der dazugehörigen internetseite sollen ja neue sog.
records (musicfindereinträge) zu finden sein.
bisher habe ich dort keine wirklich neuen records gefunden.
eigentlich nur hinterlegte einträge die im erweiterten deutschen musicfinder schon im t2 zu finden sind.
gibt es andere erfahrungen?

ChrisKringel
11.03.2007, 17:40
Also ich habe das PSR 1500 und schon einige interressante Einträge gefunden. Blos is zuer Zeit mein USB W-Lan stick futsch. Hoffentlich kommt der ersatz bis April, da da ja die Perfomance Guides kommen sollen.


MfG Chris

Houseband
11.03.2007, 20:43
Hi Chriskringel,

was sind denn Performance Guides? Hab ich da was nicht mitgekriegt?

Grüße

Thomas

pauschi
11.03.2007, 22:29
Hallo Chriskringel,

würde mich auch mal interessieren, was die Performace Guides sind.

LG
Pauschi

mwitek
12.03.2007, 8:07
Hallo zusammen,

wenn ich es richtig zusammen bekomme, sind Performance Guides Songdateien, die

1. aus einer einstimmigen Melodieführung bestehen,
2. die Akkorde enthalten - ob auch eine Akkordsteuerung möglich ist, kann ich noch nicht sagen,
3. einen Style automatisch steuern sollen.

Also kann man sich die MELOSDIEFÜHRUNG und die HARMONIEN (AKKORDE) im Score-Bildschirm während des Spiels anzeigen lassen, während das File einen STYLE (Breaks etc.) STEUERT. Also fast wie ein Midi-File, nur eben mit nur einer (einstimmigen) Notenlinie und gesteuertem Style - sowas ähnliches wie die viel beschriebene und schmerzhaft vermisste Controller-Spur. http://img405.imageshack.us/img405/2115/beifallla7.gif)

Und die Files gibt es (zumindest für mein T2) seit ein paar Tagen schon im Internet (MF+).

Aaaaaaaber:

Ich habe mal ein File gekauft (Stompin' At The Savoy) und stellte folgendes fest:

a) Das File ist in einem Spezialformat und kopiergeschützt, d. h. es kann nur auf EINEM USB-Stick ODER im USER-Speicher existieren. Neben dem File wird im Key immer ein Schlüsselsymbol angezeigt.

b) Sicherungskopien können NICHT angelegt werden. http://img96.imageshack.us/img96/1955/neinneinneinqt0.gif

c) Man kann das File zwar mit dem Music-Downloader vom Key auf den PC übertragen, aber eine Übertragung vom Zwischenspeicher des Music-Downloaders auf die Festplatte des PC ist nicht möglich. Das Im Music-Downloader befindliche File ist wohl codiert in irgendeinem Verzeichnis auf dem PC zwischengespeichert; eine Filesuche über alle Festplatte erbrachte aber keinen Fund.

d) Weder eine interne Festplatte des Keys noch eine Festplatte in einem PC kann so ein File enthalten.

e) Ob so ein File (die Dateiendung hab' ich schon wieder vergessen, sie ist definitiv aber nicht "mid")im Key editiert werden kann, konnte ich noch nicht probieren. Transponieren unter Mitnahme der Akkordkennungen dürfte aber wohl kaum klappen. (Mein Stompin' steht in E- oder H-Dur, was für meinen mitspielenden Bläser mit B-Trompete ziemlich haarig ist, und ich hätte deshalb gerne eine Transposition inkl. des Notenbildes durchgeführt, was aber wohl nicht geht.)

f) Da vom PC aus kein direkter Zugriff auf den User-Speicher möglich ist und das File nicht auf einen PC verschoben werden kann, kann es dort auch keinesfalls editiert werden.

g) Die Melodiestimme ist im meinem Stompin' tatsächlich NICHT vollständig vorhanden; für mich sieht es so aus, als wenn Yamaha einfach die Stimme der Leadtrompeten im File belassen hätte, und immer, wenn andere Instrumente die Leadstimme übernehmen (so etwa 16 bis 32 Takte lang), gibt es dann gar keine Melodiestimme.

h) (Nachträglich editiert:)
Das File ist auf dem PC nicht mit einem Midi-Editor lesbar, wenn man es auf einem USB-Stick speichert und diesen in einem PC einsteckt. Jetzt könnte man das File zwar auf den PC verschieben oder kopieren, aber auch eine Kopie auf dem PC ist nicht editierbar.

Mein GANZ PERSÖNLICHES Fazit bisher:

Vielleicht eine gute Idee, aber noch stark verbesserungswürdig. http://img440.imageshack.us/img440/5268/kopfschuettelbm1.gif Ein Kopierschutz ist ja schön und gut und natürlich auch irgendwie zu verstehen, aber wenn der Kopierschutz die von mir benötigten Funktionen unmöglich macht und das File dann noch unvollständig ist, was man vor dem Kauf nicht feststellen kann, dann ist die Sache für mich bis auf weiteres so nicht zu gebrauchen.http://img393.imageshack.us/img393/2680/schimpfyt5.gifhttp://img78.imageshack.us/img78/8114/motzzw4.gif

Vielleicht hat ja jemand anderes bessere Erfahrungen machen können und kann mir einige Tips geben.