PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Subwoofer an Stagepas500



Geusemer
30.04.2008, 17:43
Hallo zusammen,
ich spiele den Tyros2 und habe als PA die Stagepas500. Klanglich finde ich sie gut nur fehlt mir etwas der "Bums" im tieferen Bereich.
Ist es möglich zusätzlich einen aktiven Subwoofer anzuschliesen wie zb. den:YAMAHA MSR 800W?

Danke für eure Tips!

Thomas

musikcity
30.04.2008, 18:35
Hallo Thomas,
selbstverständlich kannst Du an die Stagepas 500 einen Bass anschließen und hast DAMIT mehr Bass.
Ob der GESAMTSOUND der Anlage sich damit verbessert wage ich zu bezweifeln, sollte es wirklich nur um "Bum-Bum" sprich mehr Bassdruck gehen sicher o.k. ABER natürlich verliert die Gesamtanlage an Sound!

Konzeptanlagen haben den Vorteil dass die Komponenten IDEAL zueinander passen und SO auch IDEAL funktionieren/klingen.

Jede Veränderung ändert natürlich den Sound, birgt aber auch IMMER negative Veränderungen (sprich im Fall SP500+Bass wird natürlich Sprachverständlichkeit/Brillianz durch den Mehrbass leiden) ggf. anhören beim Händler vor ORT!

gruß frank

rudiB
01.05.2008, 8:13
Hallo Thomas,


ja Frank hat 100% Recht! Anschließen kann man ziemlich viel aber dein Sound wird sehr drunter leiden.

Wer etwas mehr Bassfundament möchte, kommt nicht umhin sich zu der Stagpas eine 2. Systemanlage zu kaufen. Leider!!

Hofi
02.05.2008, 8:31
Hallo Thomas,

nun habe ich zwar noch nicht so viel Erfahrung wie viele Kollegen hier im Forum, jedoch möchte ich Dir gerne meine mitteilen. Ich hab auch immer viel probiert und getestet wie man klanglich noch einiges verbessern könnte. Ich hab zwei 300W Topteile und zwei 15" Sub. Mittlerweile verwende ich bei Gigs bis 100 Personen nur die Topteile. Zum einen ist es auch immer eine Transportfrage und zum anderen will es das Publikum eh nicht zu laut haben. Wichtiger ist aus meiner Sicht, dass der Gesang durchkommt und das Verhältniss zur Musik passt. Ich konnte auf dem Musikando die Stagepass von Robby hören und muss sagen, das die Anlage sich schon gut anhört. Ich weis nicht, ob sich diese mit einem zusätzl. Bass ebenso gut anhören würde. Wenn Du denn unbedingt einen Bass brauchs, dann frag Rudi mal wo er seinen beschafft hat. Ist zwar nur ein 12" Sub, klingt aber echt genial -hab ich beim Musikando gehört-.

Viele Grüße
Stefan

Geusemer
02.05.2008, 9:34
Hallo,
danke erstmal für eure Antworten.
Ja sie klingen schon ganz gut nur fehlt mir gerade wenn ich leiser spiele der Bumms im unteren bereich.
Ich habe mal bei einem Händler die Dynacord Little MAx2 in Verbindung mit dem Powermate600 gehört.
Das war schon ne andere Liga!
Vielleicht werde ich meine Stagepas irgend wann mal verkaufen und auf den Powermate600 und 2 D12/3
umsteigen. Das wäre sozusagen mein endziel.

Grüße
Thomas

rudiB
02.05.2008, 9:34
Hallo Thomas,

Wenn du unbedingt einen Bass brauchst, dann frag Rudi mal wo er seinen beschafft hat. Ist zwar nur ein 12" Sub, klingt aber echt genial -hab ich beim Musikando gehört-.

Viele Grüße
Stefan




Hi Stefan,


danke für die Sub-Bass -Blumen. Sowas hört man natürlich gerne. Nur.......... dieser Bass, den ich an meiner Säule habe, geht leider auch nur an diesem System. Er ist speziell für das BOSE System entwickelt und gebaut worden von einem
genialen Musiker und einem Dipl.Ing. aus dem Schwarzwald!

Es ist ein passiver Sub mit Lautstärkeregler (doch sowas gibts) und geht nur am Bose L1 System.
Leider!!