PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : T3 - Expansion löschen



radio
15.04.2012, 21:23
Hallo miteinander

Habe, versuchsweise Costomvoices, oder waren es auch andere, auf Preset - Expansion eingeladen, was mir offensichtlich nicht gelungen ist. Die Quelle weiß ich nicht mehr, aber es war ein USB Stick.
Ich habe am Anfang 5 Coir Stimmen mit dem Eintrag "!!Not Found Doo" und die restlichen, bis 128 sind mit Emty006 - Emty128 bezeichnet.
Nun möchte ich diese löschen, aber das Menü lässt nur Copy zu und das ist genau das, was ich absolut nicht brauche.
Ich möchte diese einfach nur löschen und dann neu installieren.

Bitte nun um Eure Hilfe.

Mit bestem Dank im voraus und
Gruß aus dem Erzgebirge

Klaus

PatrickZillich
15.04.2012, 21:46
Du gehst auf Function, dann Utility, dann oben bei den Seiten auf System Reset, setzt den Haken unten im Feld bei Expansion Voice, aber sonst nirgendwo anders anhaken und dann auf Factory Reset Execute, dann sind alle Custom und Premium Voices weg

radio
15.04.2012, 22:04
Hallo Patrick

Vorerst vielen Dank.

Das habe ich gemacht, mit dem Ergebnis, dass nur die ersten 5 Voices weg sind.
Jetzt steht Emty von 1 - 128 im Expansionsfeld.
Also sind die immer noch drin.

Hast vielleicht noch eine Idee.

Gruß

Klaus

radio
15.04.2012, 22:13
Hallo Patrick

Habe vielleicht zu wenig gedacht. Aber mir kommt vor, dass die leeren Plätze doch drinnstehen müssen, um diese neu belegen zu können, oder ist das nicht richtig.

Gruß und nochmals Danke

Klaus

PatrickZillich
15.04.2012, 22:18
Die leeren Plätze sind schon richtig dort, so sieht es aus wenn nichts mehr drin ist und dann kannst du die neu belegen

radio
15.04.2012, 22:33
Hallo Patrick

Jetzt ist wirklich alles geklärt und fühle mich auf diesem Instrument schon wieder ein wenig sicherer.
Aber bei diesem technischen Umfang, von diesem Gerät, verliere ich schon einmal den Überblick.
Darum ist es sehr gut, dass man hier in diesem Forum so schnell und profimäßig - Hilfe erhält.

Habe immer wieder Fragen und denke Du wirst auch wieder antworten.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Erzgebirge und nochmals Danke

Klaus