PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PSR OR/S 700 WAVE-Kompatibilität?



Christopher
07.05.2012, 20:19
Hallo,

ich will Euch garnicht erst lange mit dieser wahrscheinlich blöden Frage nerven, aber trotz einiger Recherchen im Internet, kam ich mit meiner Frage nicht weiter. Ein Bekannter, zu dem ich leider erst nächste Woche wieder Kontakt aufnehmen kann, hat entweder das PSR-S700 oder PSR-OR-700 (wobei ich denke, dass es eher Erstes ist). Ich sollte ihm ein paar WAVE-Dateien auf einem USB-Stick mitgeben, doch nun kam mir die Frage, ob das überhaupt Sinn machen würde, wenn sein Keyboard es vielleicht überhaupt nicht unterstützt?! Ich habe hier leider nur ein Tyros 2 stehen und weiß leider nicht, wie es bei der WAVE-Wiedergabe bei seinem "kleinen Bruder" aussieht.

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und danke schonmal dafür.

Cerebro
07.05.2012, 22:24
Hallo.

Wenn es darum geht neue Sounds einzuladen, dann kann er das Thema bei diesen Keyboard Modellen vergessen. Weder das PSR S700, S710, S900, S910 noch das PSR OR 700 haben die Möglichkeit .WAV Dateien einzuladen und samplebasierende Customvoices zu nutzen.
Das erste aktuelle Instrument, welches neue Klänge importieren kann (nicht selbst erstellbar, aber ladefähig) ist das neue PSR S650 und das PSR A2000. (Beide Mittelklasseinstrumente verfügen über einen Flash ROM Speicher mit je 16MB (PSR S 650) bzw. 64MB (PSR A 2000).
Es können nur optionale Soundpakete von Yamaha eingeladen werden, keine .WAV Daten für die Erstellung eigener neuer Klänge. Das geht wiederum nur mit der Tyros Modellserie ab dem Tyros 2 !

Christopher
07.05.2012, 23:00
OK, vielen Dank für die Auskunft. Dann kann ich ihm das so weitergeben.

Cerebro
07.05.2012, 23:46
Hallo.

Bitte schön !