PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Registration wird nicht übernommen



Marion-58
24.07.2012, 18:58
Hallo,
ein Thema beendet kommt schon das nächste Problem auf.
Die gespeicherten Registrationen sind nach dem Ausschalten des Tyros 2 zwar in der Datei sichtbar, leider wird jedoch
nach dem Anklicken der Registration der Song oben nicht mit übernommen. Was fehlt oder wo ist der Haken???
Aufgefallen ist mir, daß wenn ich den Songordner umbenenne der Tyros automatisch auch den Registrationsordner
umbenennt. Das ist vielleicht ein Anhaltspunkt ...
Gruß Marion

rama
24.07.2012, 20:35
Hallo Marion,

wenn du nachträglich einen Songordner umbenennst, dann kann die Reg das Midifile nicht mehr finden.

Warum?

In einer Reg wird immer der ganze Pfad eines Midifiles gespeichert, also z. B. "C:Ordner1/Midfile1.mid.

Wenn du nach dem Speichern in einer Reg Ordner1 in Ordner2 umbenennst, dann ist dies ein anderer Pfad und der ursprüngliche Pfad existiert nicht mehr, weshalb die Reg "ins Leere" greift und das Midifile1 nicht mehr findet, also auch nicht mehr aufruft.

Deshalb:
Überlege dir zuerst sinnvolle Bezeichnungen für Ordner, in denen du deine Midifiles speichern willst. Und ändere diese Ordner später nicht mehr. Dann klappt's auch.

BerndMW
24.07.2012, 20:41
Hallo Marion,

mir ist nicht ganz klar was Du tust wenn Du schreibst "...nach dem Anklicken der Registration der Song oben nicht mit übernommen."
Auf jeden Fall werden in den Registrationen die Pfade (so wie auch bei einem PC) zu den jeweiligen Datensätzen (also Midi-File, Style..) abgelegt und auch so wie gespeichert wieder aufgerufen beim Anwählen (Knopf drücken) einer Registration.
Wenn Du nun nach speichern einer Registration den Namen einer Datei (Song, Style) oder gar den Ordner in welchem sich die Datei befindet umbenennst stimmt der gespeicherte "Pfad" zur Datei nicht mehr und sie kann nicht geladen werden. Nennst Du nur eine Datei anders dann betrifft es nur diese Datei die nicht mehr von bereits gespeicherten Registrationen gefunden wird. Benennst Du einen Ordner um, so werden gleich alle darin befindlichen Dateien nicht mehr gefunden.
Es ist deshalb ganz wichtig, vor dem Anlegen von Registrationen ein Schema zu entwickeln nach welchem man seine Dateien in Ordnern auf der Harddisk (oder einem USB-Speicher) organisieren möchte. Dabei hat man (leider?) auch sehr viele "Freiheiten".
Wenn aber Registrationen auf die so nach eigenem Wunsch organisierten Dateien zugreifen sollte man an dem Schema im Grunde auch dann festhalten wenn es kleine Schwächen hat. Zum Tyros 2 gibt es auch ein gutes Praxisbuch das man im Internet laden kann. Dort sind gute Vorschläge nach welchen Kriterien man seine Dateien organisieren könnte.
Wenn Du nichts findest schick mir eine PN - ich schau dann mal nach ob ich die noch habe bzw. wo Du sie im Internet findest.

Gruß Bernd

t4chris
26.07.2012, 1:54
Hallo Marion,
... Aufgefallen ist mir, daß wenn ich den Songordner umbenenne der Tyros automatisch auch den Registrationsordner
umbenennt. ...vermutlich ist dies ein und derselbe Ordner!

In den einzelnen Auswahldisplays (Songauswahl, Styleauswahl, Registrationsauswahl, ...) werden immer alle Ordner auf dem jeweiligen Laufwerk angezeigt. Die enthaltenen Dateien werden jedoch gefiltert, d. h. bei der Songauswahl siehst du nur Midifiles (keine Regs) und umgekehrt.

Hast du vielleicht Songs (Midifiles) und Regs im selben Ordner gespeichert? Dies ist zwar möglich, aber aufgrund der Begrenzung auf 500 Dateien/Unterordnern pro Ordner nicht unbedingt zu empfehlen.

Wie schon von Rainer und Bernd erläutert, dürfen in Regs eingebundene Dateien und deren Ordner nicht nachträglich umbenannt bzw. verschoben werden.

Die Registrationen selbst können dagegen jederzeit an beliebige Orte kopiert oder verschoben oder auch umbenannt werden.